Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Querschnittsbestandteil aus Polylinie erstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Querschnittsbestandteil aus Polylinie erstellen (2507 mal gelesen)
Chaosforscher
Mitglied
Vermesser


Sehen Sie sich das Profil von Chaosforscher an!   Senden Sie eine Private Message an Chaosforscher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chaosforscher

Beiträge: 49
Registriert: 25.02.2004

AutoCAD Civil 2017, Windows7 - 64 Bit-Betriebssystem

erstellt am: 23. Mrz. 2008 20:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Frohe Ostern allen!
Mir wäre auch froh ums Herz, wenn ich einen 3D-Profilkörper sichtbar zustande brächte, der nicht mit der Werkzeugpalette, sondern aus einem schon vorhandenen gezeichneten Regelquerschnitt erstellt wurde. Habe aus diesem eine Polylinie ausgewählt und sie an den Querschnitt gehangen (Fahrbahn, Bankett, Böschung) links - rechts. Taucht dann auch als Querschnittsbestandteil auf. Nur wenn ich einen 3D-Profilkörper erstelle, ist nichts zu sehen. Hänge ich Bausteine (z.B. Bord + Fahrbahn) an, sehe ich dann entlang meiner Gradiente entsprechende Profile. Was mache ich falsch? Zum Verständnis: Bin Vermesser, habe eine fertige Planung, möchte für Raupenmaschinensteuerung DGMs erzeugen, dafür muss ich den Profilkörper modellieren.
Gruß. Sonja

------------------
ACAD2008,CIVIL3D2008,LandDesktop2004,2005

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9553
Registriert: 01.12.2003

Map/Civil 3D 2005-2020, aktuelle SPs.

erstellt am: 24. Mrz. 2008 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Chaosforscher 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... sondern aus einem schon vorhandenen gezeichneten Regelquerschnitt ...[/B]

Hallo Sonja, es ist auch bei vorhandenen Regelquerschnitten oft einfacher, den Regelquerschnitt aus den vorhandenen Civil-Querschnittsbestandteilen nachzubauen, da die mitgelieferten Querschnittsbestandteile nicht statisch, sondern dynamisch sind.
Mit wiederholter Anwednung z.B. des Querschnittsbestandteils
Werkzeugpalette>Metrisch - Basis>Allgemeine Trapez-Form
und dann die Angaben in der Eigenschaftenpalette anpassen,
sassen sich vorhandende Regelquerschnitte recht einfach nachbauen.

Das Problem bei der Darstellung von Straßenkörpern aus Querprofilen, welche Querschnittsbestandteile aus Polylinien aufweisen - ist, dass die Querschnittsbestandteile oft nicht mit den geeigneten Codes (Punkt-, Verknüpfungs- und Profil(Shape)codes -  versehen werden).
Dazu verweise ich mal auf die Hilfethemen im Handbuch
AutoCAD Civil 3D 2008 Benutzerhandbuch > 3D-Profilkörpermodellierung > Querschnitte und Querschnittsbestandteile >
Verwenden von Codes und Codestil-Sätzen

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chaosforscher
Mitglied
Vermesser


Sehen Sie sich das Profil von Chaosforscher an!   Senden Sie eine Private Message an Chaosforscher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chaosforscher

Beiträge: 49
Registriert: 25.02.2004

AutoCAD Civil 2017, Windows7 - 64 Bit-Betriebssystem

erstellt am: 24. Mrz. 2008 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Udo, dass du selbst Ostern hier weiter hilfst. Habe den Vormittag verbracht mich durch die Codewelt durchzukämpfen, ziemlich schwierig für einen Civil-Neueinsteiger. Im Moment scheitere ich gerade daran, dass ich die allgemeine Trapezform am äußeren Rand 2:1 abtreppen muss, sonst nützt mir das ganze nichts. Manchmal weiß man nicht, wo man in der Hilfe nachsehen soll, wenn man so ganz spezielle Probleme hat. Wäre nicht drauf gekommen, dass mein Problem ein Codierungsproblem sein könnte. Ich hoffe, heute Abend schlauer zu sein.
Sonja

------------------
ACAD2008,CIVIL3D2008,LandDesktop2004,2005

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz