Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX Programmierung
  Linie / Punkt senkrechten Abstand messen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Linie / Punkt senkrechten Abstand messen (234 mal gelesen)
Tobias3107
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tobias3107 an!   Senden Sie eine Private Message an Tobias3107  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tobias3107

Beiträge: 32
Registriert: 18.08.2018

erstellt am: 21. Mrz. 2020 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


IMG_20200321_164620.jpg

 
Hallo,

erstmal ein sehr großes Lob an die Community hier im Forum! Bis lang hatte ich nur Kontakt mit netten und hilfsbereiten Mitgliedern! Ich hatte nun auch bereits persönlichen Kontakt mit einen Mitglied und konnte nur durchaus positive Eindrücke erleben und obriges nochmal bestätigen!   Super Gemeinde  

Aber nun zu meiner Frage.

Ich versuche momentan für unsere Fertigungsmaschinen ein Journal zu erstellen, welche eine Tabelle erzeugt mit diversen Parametern.
Ausgangssituation ist ein Sketch mit Linien und Bögen und einen Punkt als Bezugspunkt/Nullpunkt. Ich benötige von jeder Linie welche ich manuell selektiere den Drehwinkel zur vorherigen Linie und den Abstand zum Nullpunkt, senkrecht zur Linie.

Als Beispiel... Ich habe 2 Linien, eine davon ist Waagerecht und die andere zusammenfallend mit 30° Steigungswinkel. Wenn ich nun den Abstand mit


Abstand1 = workPart.MeasureManager.NewDistance(nullUnit, MeasureManager.MeasureType.Minimum, Nullpunkt, mySelectedline)

ausgebe, wird mir der minimale Abstand vom Startpoint zum Nullpunkt ausgegeben. Jedoch bräuchte ich den Abstand senkrecht der selektierten Linie.

Ich hätte nun die möglichkeit eine Dummylinie vom Nullpunkt mit den leichen Winkel zu erstellen, und diesen Abstand zu messen, jedoch finde ich diese Möglichkeit nicht unbedingt sauber gelöst. Mit Winkelfunktionen den Abstand auszurechnen, selbiges, jedoch Notfalls möglich.

Im Anahng befindet sich eine Skizze.
In Rot die benätigten Abstandswerte, in blau der momentan ermittelte "falsche" Wert. In der MeasureManager Class konnte ich leider kein passenden Measuretype finden.


Viele Grüße und eine hoffentlich gesunde Zeit,
Tobias

[Diese Nachricht wurde von Tobias3107 am 21. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Moderator
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2411
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 24. Mrz. 2020 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tobias3107 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tobias,

auch wenn du die Lösungsansätze schon kennst, hier nochmal für die Allgemeinheit:

Es gibt 2 Möglichkeiten, einmal die projizierte Messung in NX oder eine Formelsammlung, Kapitel Trigonometrie. 
Da ersteres einen zusätzlichen Vektor benötigt, den man auch irgendwo her zaubern muss, würde ich gleich die Formelsammlung zur Hand nehmen ... für irgendwas nützliches hat man zumindest Teile des Inhalts ja mal gelernt.

Gruß, Michael

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit selt'ner als das "Bitte, Bitte".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tobias3107
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tobias3107 an!   Senden Sie eine Private Message an Tobias3107  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tobias3107

Beiträge: 32
Registriert: 18.08.2018

erstellt am: 24. Mrz. 2020 19:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,

danke nochmal!

Ich hab durch deine Starthilfe, das ganze nun über Vektoren realisieren können!
Klappt wunderbar!! 

Ich hab nun die Möglichkeit per Mausklick einzelne Linien zu selektieren und die Abstände abzuspeichern/anzuzeigen zu lassen.


Falls jemand den Code benötigt einfach melden.

Schöne Grüße,
Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz