Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Hardware Allgemein
  Neuer CAD Rechner für NX9 bzw. 1942

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Neuer CAD Rechner für NX9 bzw. 1942 (328 mal gelesen)
Garturi
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Garturi an!   Senden Sie eine Private Message an Garturi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Garturi

Beiträge: 15
Registriert: 29.01.2014

NX 7.5

erstellt am: 21. Mrz. 2021 17:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum Gemeinde,
wir würden bei uns in der Firma gerne neue Rechner kaufen, doch wissen nicht so recht welche. Vielleicht habt ihr ja einen guten Tipp für mich.

Anwendungen:

Baugruppen mit tiefer Baugruppen Struktur, bis 8000 verschiedene Einzelteile mit Merfachverwendung

Verschiedene Musteroperationen mit teilweise 200 Bohrungen, Geometrie oder ähnlichem.

Zeichnungen von Baugruppen mit bis zu 200 verschiedeben Einzelteilen mit Mehrfachverwendung

Meistens wird alles gelöscht mit normalen Geometrien (Extrudieren, Drehen etc.) Teilweise werden Freiformflächen modelliert.

Ich denke das war das wichtigste.

Budget: 2000€ - 3000€


Danke schon mal für den Input.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan Hummel
Mitglied
Sales & Technik


Sehen Sie sich das Profil von Stefan Hummel an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan Hummel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan Hummel

Beiträge: 258
Registriert: 11.06.2002

Xeon W-1270
32GB Speicher
Nvidia Quadro RTX 4000
Windows 10 Pro for Workstations

erstellt am: 24. Mrz. 2021 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Garturi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Garturi,

für eine gute Performance mit Siemens NX braucht man hauptsächlich eine hohe CPU Taktrate und eine mittelklasse Grafikkarte.
Viele CPU Kerne, Xeon CPUs oder auch sehr große/teure Grafikkarten bringen hier wenig bis gar keine Mehrleistung.
Um den vollen Support von Siemens zu bekommen sollte es aber möglichst eine zertifizierte Plattform sein.

Ich würde da folgende Konfiguration empfehlen:
Arbeitsspeicher und SSD können je nach individuellen Anforderungen größer oder kleiner ausfallen.

Intel Core i7-10700K (8 Kerne, 3,8-5,1GHz)
2x 32 GB DDR4 UDIMMs (64GB in Summe)
1x 1 TB M.2 NVME SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000

Aus unserem (Lenovo) Hause wäre das z.B. die ThinkStation P340, das System darf aber auch gerne wo anders her kommen 
https://www.lenovo.com/de/de/workstations/p-series/ThinkStation-P340-Tower/p/WMD00000410

viele Grüße
Stefan

------------------
Lenovo Deutschland GmbH
Am Zenthof
45307 Essen

shummel@lenovo.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz