Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Hardware Allgemein
  Dediziderte vs Shared Memory Grafikkarte

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Dediziderte vs Shared Memory Grafikkarte (520 mal gelesen)
CADLearner87
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von CADLearner87 an!   Senden Sie eine Private Message an CADLearner87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADLearner87

Beiträge: 4
Registriert: 31.10.2018

erstellt am: 14. Nov. 2019 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich bin gerade in der glücklichen Lage mir ein Arbeitsnotebook bzw. für meine Zwecke ein Convertible aussuchen zu dürfen.

Neben viel Powerpoint und Tex wird meine Arbeit auch auch kleineren Konzeptkonstruktionen sowie einfachen FE-Berechnungen mit nicht allzugroßen Modellen bestehen.

CAD seitig werden es die Tools
- Siemens NX (steht im Fokus)
- Creo
- Catia
sein

Besonders gut gefällt mir das Lenovo Yoga C740/940 jeweils in der 14 Zoll Variante, welche jeweils die Intel HD/UHD 620 Karte besitzen.

Eine dedizierte Grafikkarte bekomme ich anscheinend erst ab 15 Zoll im C940 bzw. auch z.B. bei HP im Spectre x360. Hier die GTX1650.

Ich war aufgrund meiner recht oberflächlichen Meinung, dass der Leistungsunterschied merkbar sein würde. Von einem Kollegen habe ich nun aber die Aussage, dass die neuen integrierten Graphikchips vor allem bei nicht allzugroßen Modellen kaum noch Nachteile haben würden. Ebenfalls sei die GTX1650 keine zertifizierte Grafikkarte. Wäre dies eion Problem?

Was würdet ihr mir raten?

Viele Grüße,

Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PeterPanP
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von PeterPanP an!   Senden Sie eine Private Message an PeterPanP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PeterPanP

Beiträge: 10
Registriert: 06.12.2012

CatiaV5R19
Win10

erstellt am: 13. Apr. 2020 12:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADLearner87 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

kann Dir leider keine Antwort dazu geben, habe aber die identische Frage. Bei mir ist es allerdings rein privat, für die Arbeit bekomme ich alles gestellt.

Ich gucke aktuell verschiedene 2in1 oder high-end Win-tablets an, ähnlich wie Du. Die neuen Prozessoren haben auch die neue Iris Plus Grafik als IGP, die ja nochmal deutlich der UHD620 überlegen sein soll.

Das C940 gibt es auch in der 14" Variante mit i7 und der Iris Plus.
Aktuell gibt es öfter das Surface Pro 7 im Angebot, hat (wenn lüfterlos) den i5 mit Iris Plus. Da würde mich das auch interessieren.

Vor allem ist interessant, ob es jemand hat, also ohne dedizierte GraKa Catia am Laufen. Alles andere ist etwas Glaskugel-Lesen in meinen Augen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PeterPanP
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von PeterPanP an!   Senden Sie eine Private Message an PeterPanP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PeterPanP

Beiträge: 10
Registriert: 06.12.2012

CatiaV5R19
Win10

erstellt am: 16. Apr. 2020 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADLearner87 10 Unities + Antwort hilfreich

PS: das C940 ist heute in der 14" Variante mit i7 und Iris Plus bei Saturn für 1400€ im Angebot... bin hin und her gerissen, ob ich das wagen soll.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PeterPanP
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von PeterPanP an!   Senden Sie eine Private Message an PeterPanP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PeterPanP

Beiträge: 10
Registriert: 06.12.2012

CatiaV5R19
Win10

erstellt am: 20. Apr. 2020 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADLearner87 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADLearner87:
Hallo,

ich bin gerade in der glücklichen Lage mir ein Arbeitsnotebook bzw. für meine Zwecke ein Convertible aussuchen zu dürfen.

Neben viel Powerpoint und Tex wird meine Arbeit auch auch kleineren Konzeptkonstruktionen sowie einfachen FE-Berechnungen mit nicht allzugroßen Modellen bestehen.

CAD seitig werden es die Tools
- Siemens NX (steht im Fokus)
- Creo
- Catia
sein

Besonders gut gefällt mir das Lenovo Yoga C740/940 jeweils in der 14 Zoll Variante, welche jeweils die Intel HD/UHD 620 Karte besitzen.

Eine dedizierte Grafikkarte bekomme ich anscheinend erst ab 15 Zoll im C940 bzw. auch z.B. bei HP im Spectre x360. Hier die GTX1650.

Ich war aufgrund meiner recht oberflächlichen Meinung, dass der Leistungsunterschied merkbar sein würde. Von einem Kollegen habe ich nun aber die Aussage, dass die neuen integrierten Graphikchips vor allem bei nicht allzugroßen Modellen kaum noch Nachteile haben würden. Ebenfalls sei die GTX1650 keine zertifizierte Grafikkarte. Wäre dies eion Problem?

Was würdet ihr mir raten?

Viele Grüße,

Daniel


Nur als Info, hab mich ins kalte Wasser gewagt und ein Surface Pro 7 gekauft. Aktueller i7 mit Iris Plus IGP und 16/256GB. Catia läuft tatsächlich drauf und auch ohne große Einschränkungen (bisher nichts auffälliges). V5R19 ist installiert, Toucheingabe wird auch direkt angeboten... bin sehr zufrieden

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz