Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  WSCAD V5.x
  Umstellung von WSCAD 5.5 auf WSCAD SUITE

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Umstellung von WSCAD 5.5 auf WSCAD SUITE (4174 mal gelesen)
Kabelaffe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Kabelaffe an!   Senden Sie eine Private Message an Kabelaffe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kabelaffe

Beiträge: 34
Registriert: 09.01.2015

WSCAD 5.5 Compact Loader

erstellt am: 19. Jan. 2015 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich bin neu hier in die Firma gekommen und „erbe“ eine umfangreiche Schaltplan-Sammlung die einmal mit WSCAD 4.0 oder sogar einer älteren Version begonnen wurde. Aktuell arbeiten wir noch mit WSCAD 5.5.
Neu Funktionen haben einen sehr untergeordneten Stellenwert, da das System ausschließlich für die Firmeninterne Dokumentation der Anlagen genutzt wird. Besonders wichtig ist, dass in den „alten“ Unterlagen kleine Änderungen einfach nachgetragen werden können.

Längerfristig gehe ich davon aus, dass ich den Umstieg auf WSCAD SUITE wagen muss, um nicht ganz auf das Abstellgleis zu kommen.

Wer hat solch eine Umstellung schon hinter sich und kann mir zu folgenden Fragen kurz was schreiben?
Was wäre bei einem eventuellen Umstieg auf WSCAD SUITE alles zu beachten?
Gibt es für WSCAD SUITE auch einen VIEWER, wie bei 5.5?
Können die alten Projekte gefahrlos und verlustfrei importiert werden?
Gibt es nach einem Import gewisse Einschränkungen bei nachträglichen Erweiterungen?
Können eigene Symbol-Bibliotheken übernommen werden?
Besteht die Möglichkeit weiterhin mit der DIN40719 zu arbeiten?
Wie geht das System damit um, wenn die Symbole aus mehreren Normen gemischt werden?
Besteht die Möglichkeit bei der WSCAD SUITE die Schütz-Verwaltung so einfach einzusetzen (alle passende Kontakte für den Spiegel einsammeln) wie bei der Compact-Version von 5.5?

Gruß
Kabelaffe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

saeb
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von saeb an!   Senden Sie eine Private Message an saeb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für saeb

Beiträge: 8
Registriert: 20.05.2014

erstellt am: 20. Jan. 2015 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kabelaffe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kabelaffe,
bei mir war die Datenübernahme ohne Probleme möglich
Viewer gibt es nicht, dafür intelligentes PDF.
Was die Schützverwaltung betrifft, wenn Du ein Update auf die Suite Compact machst, wird sich auch am Leistungsumfang nichts wesentliches ändern.

Sicherheitshalber würde ich aber bei WSCAD anrufen und mich da erkundigen, dann hast Du sichere Aussagen 

Gruß
Saeb

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wscad-user
Mitglied
Anwendungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von wscad-user an!   Senden Sie eine Private Message an wscad-user  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wscad-user

Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2016

erstellt am: 09. Aug. 2016 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kabelaffe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo liebes Forum,

um Up to date zu bleiben, scheint eine Registrierung in einem solchen Forum unabdingbar zu sein.

Wir sind am Überlegen, ob wir den Umstieg von der WSCAD5.5 auf die Suite wagen sollen. Ich bin ja einer, der sich auch gerne mal auf neue Sachen einlässt. Mein Kollege ist da ein bisschen konservativer. Ich habe schon mal ein kleines Tutorium über den Team Viewer durch den WSCAD-Support erhalten, was ich auch echt gut fand.

Mein Kollege möchte sich die Software am liebsten mal bei einem Anwender anschauen und mit Diesem über seine bisherigen Erfahrungen sprechen.

Gibt es hier Anwender, die im Umkreis von 59469 Ense (+100km)arbeiten und bereit wären, einen Blick über die Schulter zuzulassen?? Wir planen mit der Software Schaltschränke für Sicherheitsbeleuchtungsanlagen. Also sollte euer Arbeitsbereich auch in etwa dort angesiedelt sein, z.B. Schaltschrankbauer, etc.

Habe bei WSCAD auf der Seite unter Referenzen geschaut, aber da sitzen die meisten Firmen im Süden oder entsprechen nicht unserem Arbeitsbereich.
Die zwei Firmen wo es gepasst hat, haben sich leider bis heute (mittlerweile 3 Wochen her) nicht auf meine Anfrage gemeldet.

Vielen Dank schon mal.... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Moderator
Elektrozeichner




Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4776
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 09. Aug. 2016 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kabelaffe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo wscad-user,
zuerst möchte ich mal darauf hin weisen, dass im Grunde nur der Name des Herstellers gleich ist, es sich aber grundsätzlich um verschiedene Produkte handelt, auch wenn eine Datenübernahme vorgesehen ist.

Es gibt durchaus auch im Norden Anwender, wie ich letztens auf der HMI hörte. Eine Anlaufstelle wäre vielleicht Rudi's CAD- Anwenderliste http://www.cad-tipp.de/cadlist.htm, oder gleich den Rudi ansprechen, von den mir bekannten, ist er einer der Kompletteren mit einigen tausend Plänen in beiden Programmen.

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wscad-user
Mitglied
Anwendungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von wscad-user an!   Senden Sie eine Private Message an wscad-user  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wscad-user

Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2016

erstellt am: 09. Aug. 2016 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kabelaffe 10 Unities + Antwort hilfreich

Super, besten Dank ralfm,

auf der Liste sind ja eine Menge Namen drauf. Da wird sich bestimmt was finden 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VauWee
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von VauWee an!   Senden Sie eine Private Message an VauWee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VauWee

Beiträge: 105
Registriert: 28.09.2004

Windows XP Profassional, 7
WSCAD Mega4.0, Mega4.2, Pro5.1, Pro5.5, Suite 2014/2015

erstellt am: 25. Aug. 2016 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kabelaffe 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag, WSCAD Umsteiger

Ich stosse auf diesen Beitrag nur aus Zufall.

Die Umstellung auf die Suite ist ein Unterfangen gewesen, das viel Zeit (Jahre) in Anspruch genommen hat.
Bis die Suite einen Stand erreicht hatte, der besonders in Bezug auf Datenportierung aus
früheren WSCAD Versionen (5.x), zu Funktionieren begann (von den Kinderkrankheiten sprechen wir schon gar nicht),
hatten wir schon zwei Suiten updates hinter uns.
Start mit Version 2012, dann 2014, jetzt in Betrieb 2015 und 2017 steht im Prinzip auch schon zum Dowload bereit.

Mein Ziel war und bleibt bestehenden Datenbestände zu übernehmen um mit der Suite weiter zu Bearbeiten.
Die Portierung der Daten machen ich prinzipiell nur aus der Version 5.5.
Für ältere Versionen (4.0, 4.2, 5.1) lohnen sich Portierungen nach Suite nicht.
Es ist immer ein Erwägen ob sich eine Portierung auch lohn oder nicht.
Wenn KTP-Projekte mit 30 und mehr Teilprojekte portiert werden, ist der Aufwand alleine für die Einstellungen
in den Eingenschaften sämtlicher Sammelmappen (wie z.B. für die Vorlagen) und
die Nachbearbeitung von Schaltplänen schon erheblich.

Schaltpläne werden beim Imprtieren soweit korrekt konvertiert. Wer früher mit Leitungen und Verbindungspunkten
gearbeitet hat, wird in der Suite ausschliesslich Zielverdrahtung vorfinden.
Einen Leitungsnamen aus 5.5 wird in der Suite auf den Pfeilsymbolen am Ende und am Anfang einer Verbindung übertragen.
In der Regel ist hier eine generelle Überarbeitung notwendig (z.B. Texte die Graphik überschreiben).
Was schon mit Zielverdrahtung gezeichnet wurde, wird 1:1 übernommen.

Spulensymbolen und bestehenden Kammbibliotheken werden übernommen. Wird in einem importierten Schaltplan später
an einem Spulensymbol etwas geändert (z.B. der Artikel), erzeugt Suite im Schaltplan u.u. einen selbst generierten neuen Kamm,
der sich im Design von dem Alten u.U. unterscheidet. Dasselbe passiert, wenn die Funktion Kamm restaurieren ausführt.
N.B. in der Artikeldatenbank sind für Spulensymbolen keine verweise auf Kammsymbole (Kammbibliothek),
sondern eine Kontaktbelegung hinterlegt.
Kammbibliotheken werden offensichtlich nur für die Konvertierung aus älteren Versionen der Artikeldaenbank benötigt.

SPS-Symbolen konnten problemlos übernommen werden.

Wir arbeiten viel mit eigenen Symbolbibliotheken (DIN40719) und mit einer eigenen Artikeldatenbank.
Die Übernahme der Daten funktioniert soweit problemlos. Weil wir erhebliche Datenbeständen (Projekte) haben,
pflegen wir Symbolbibliotheken und Artikeldatenbank in der 5.5 und aktualisieren (Importieren) diese
später bei Veränderungen in der Suite (2015).

Wenn Symbole in der Suite verändert werden, weil die Möglichkeiten in derer Gestaltung gegenüber 5.5 viel bessert sind
(nur um den Vorteil zu erwähnen, Pinnummer und Pinname eines Symbols beliebig ausrichten zu können!),
werden diese in eigenen Bibliotheken (2015) verwaltet, damit diese beim nächsten Import aus 5.5 nicht überschrieben werden.

Sehr aufwändig war die Portierung von Vorlagen (Blattköpfe/Formulare/Listen), bis alle Platzhalter, Logos, uva. am richtigen Ort waren.
Diese Überarbeitung musste zum Glück nur beim ersten Mal je Vorlagenart durchgezogen werden.
Spätere Veränderungen können jeder Zeit Projekt weit aktualisiert werden (Rahmen tauschen oder geänderte Listenformular neu auswerten).

Mit jedem Projekt, das aus 5.x importiert wird, übernimmt man deren Blattköpfen (Rahmen), die aber sehr einfach im Kontextmenu der
entsprechenden Sammelmappe ausgetauscht werden können. Desholb müssen in sämtlichen Sammelmappen die richtigen Vorlagen eingetragen sein.
Leider ist mir keine Funktion in der Suite bekannt, die, wie in der 5.5, Vorlagen von Sammelmappen für alle Teilprojekte gleich einzstellen.

Sehr wichtig: wenn in 5.5 mit den Variablen 0 bis 9 im Rahmen gearbeitet worden ist, werden nur Texte in der Suite übernommen.
D.h. diese können nicht mehr in Listen/Formularen ausgewertet werden.
Zudem gehen diese Texte verloren, sobald der Rahmen in Suite ausgetauscht wird!
Sind also Informationen in den Variablen 0 bis 9 vorhanden, lohnt es sich diese in der 5.5 PV (klicken auf der entsprechenden Zeichnung)
unter Kommentar1 bis 6  mit Copy/Paste zu übertragen, damit sie später beim Importieren in der Suite unter den Zusatzangaben 1 bis 6
der Zeichnung wieder zu finden sind und somit auch für spätere Auswertungen wieder zur Verfügung stehen.

Das Importieren von Schranklayouts funktioniert erst seit der Version 2015 soweit korrekt.
Bei der Konvertierung zu gross geratene Pfeile einer Vermassung können über derer Eingenschaften korrigiert werden.

Die ausgabe in eine PDF mit aktiven (navigierbaren) Querverweisen ist eine gute neuerung.
Mir persönlich fehlt die Einstellung eines Lochrandes für einen späteren Ausdruck.
Die Ausgabe von selektierten Teilprojekten, die über Querverweisen zusammenhängen, ist leider nicht möglich.
Wer auf Schwarz-Weiss-Drucker arbeitet, muss sich mit der Farben-Einstellungen auseinandersetzen.

Wer für Übersetzungen das Lexikon aus WSCAD 5.5 übernehmen möchte, wird mühe haben in der Hilfe welche Hinweise zu finden.
Unter Extras>Datenübernahme fehlt einen entsprechenden Menüpunkt.
Und doch geht es über das Fenster Lexikon, mit dem entsprechenden Befehl (grüner Pfeil) kann aus einer anderen Datenbank (diverse Formate wählbar)
den Datenbestand (also aus 5.5.) übernommen werden. Hier können gezielt einzelne Sprachen importiert werden.
Was in der Version 5.5 für Englisch unter GB gespeichert war, ist in der Suite unter EN zu finden.
Aber bevor einen Import überhaupt möglich ist, sind in den Einstellungen unter Sprache und unter Stammdaten>Lexikon korrekte
eintragungen vorzunehmen.

Das ist eine kurze Zusammenfassung meiner Erfahrungen mit der Datenübernahme aus 5.5. nach Suite 2015.

Einen Gruss aus dem tiefsten Süden (über die Grenze)
VauWee

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Moderator
Elektrozeichner




Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4776
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 25. Aug. 2016 17:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kabelaffe 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke VauWee für den ausführlichen Bericht.

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz