Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  WSCAD V5.x
  Erfahrungen mit WSCAD

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Erfahrungen mit WSCAD (3936 mal gelesen)
  
NürnbergMesse (SPS) und GTS Netzservice / Uniklinik: Elektrokonstruktion auf Digitalkurs
hc
Mitglied
 

Sehen Sie sich das Profil von hc an!   Senden Sie eine Private Message an hc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hc

Beiträge: 3
Registriert: 19.01.2002

erstellt am: 19. Jan. 2002 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo WSCAD-Benutzer,

zur Zeit bin ich auf der Suche nach einem CAE-System. Das Programm wird zur Erstellung von Stromlaufplänen benötigt, sollte aber auch SPS-Erstellung, grafischer Klemmenplan und Schaltschrankerstellung können. Die Projektgröße umfaßt ca. 10-20 Stromlaufplanseiten.

Wie seid Ihr mit WSCAD zufrieden?

Viele Grüße Ralf


------------------
Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rudolf Neubert
Mitglied
staatl. gepr. Elektrotechniker, selbständig


Sehen Sie sich das Profil von Rudolf Neubert an!   Senden Sie eine Private Message an Rudolf Neubert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rudolf Neubert

Beiträge: 21
Registriert: 04.10.2000

BS: Windows 7 64-Bit Prof. Service Pack 1
Intel Xeon(R) CPU E31270 @ 3,4 GHz
Installierter Arbeitsspeicher 8 GB
WSCAD 5.5 Vers. 5.5.026
WSCAD Suite 2014 Vers. 6.1.21.0 SP1 Prof.

erstellt am: 20. Jan. 2002 19:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hc 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ralf,

ich setze hier WSCAD z.Z. in der Megaversion 4.2 seit 1992 ein und bin nach wie vor von dem Programm begeistert. Dabei möchte ich anmerken, daß ich vorher und auch zwischendurch einmal für zwei Jahre jeweils auch mit wesentlich teureren CAE-Programmen (so um die 30 TDM nur für die Software, umständehalber) gearbeitet habe. Woraus die großen Preisunterschiede resultieren, entzieht sich meiner Kenntnis, haben aber m.E. nichts oder nur sehr wenig mit der Leistungsfähigkeit der Programme zu tun, wahrscheinlich anfangs eher Angebot und Nachfrage).
Der große Vorteil von WSCAD ist, daß es aufgrund der leichten Bedienbarkeit auch noch von Anwendern genutzt werden kann, die nicht jeden Tag damit zeichnen, sondern auch noch die Planung und Projektierung der jeweiligen Anlage mit übernehmen müssen.
Zu Deinen Anforderungen: Die automatische Generierung von Klemmenplänen und Materiallisten sind ja mittlerweile Standard, da werden sich die Programme wahrscheinlich alle nicht so sehr viel nehmen.
Der Einsatz von SPS wird bei WSCAD durch den sogenannten SPS-Manager unterstützt. Ähnlich wie der Kontaktspiegel, der unterhalb einer Schützspule gezeichnet wird, anzeigt, auf welchen Blättern die einzelnen Kontakte vergeben wurden, zeigt das (SPS-)Hauptelement (Übersicht einer E/A-Karte) an, auf welchen Seiten die einzelnen Ein- und Ausgänge (Nebenelemente bei WSCAD genannt) eingesetzt wurden.
Ab der Vers. 4.1 (seit ca. 2 Jahren) wird nun auch der Schaltschrankaufbau durch den sogenannten Schaltschrankmanager - alles Manager :-) - unterstützt. Der Schaltschrankmanager sorgt nun einerseits dafür, daß Du keine Betriebsmittel beim Aufbau des Schrankes vergißt, andererseits erlaubt er die halbautomatische Anordnung der im Stromlaufplan gezeichneten Betriebsmittel. Halbautomatisch bedeutet in diesem Zusammenhang, daß Du daß jeweils erste Bauteil einer Bauteilereihe manuell platzierst und dann durch einen Doppelklick automatisch alle weiteren Bauteile anfügen kannst. Selbstverständlich kannst Du den Abstand zwischen den einzelnen Bauteilen vorgeben.
Daneben unterstützt Dich eine kpl. überarbeitete Projektverwaltung (mit Kundendatenbank), ein Querverweisnavigator mit welchen Du quer über alle Schaltpläne zwischen den Kontakten und Spulen springen kannst und noch eine Menge weiterer Features bei der Arbeit.
Auch die Erstellung von neuen Bauteilen ist m.E. sehr leicht im Bauteileeditor zu erledigen. Du brauchst dafür noch nicht einmal das laufende Projekt zu verlassen.
Pech hast Du nur in einer Hinsicht, nämlich daß Deine Projektgröße über zehn Blätter liegt; es gab (vielleicht gibt es sie auch noch, ich weis es im Augenblick nicht zu sagen) nämlich einmal eine Lightversion die bis 10 Seiten bearbeiten konnte, aber sonst keine weiteren Einschränkungen hatte.
Bei Deinen Projekten müßtest Du aber schon die Megaversion wählen. Trotzdem ist der Preis verglichen mit anderen ECAD-Programmen m.W. immer noch sehr niedrig.
Das hört sich nun alles sehr begeistert an, ich bin es aber auch, wobei ich eigentlich nicht zu den "Schwärmern" gehöre.
Ich hoffe, daß ich Dir bei Deiner Wahl ein wenig helfen konnte. Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich bitte noch einmal. Nun muß ich aber auch noch ein wenig Werbung für meine Website http://www.cad-tipp.de/ machen: Auf dieser Site habe ich eine Anforderungsliste für ECAD-Software erstellt, welches die wesentlichen Punkte für die Auswahl eines ECAE-Systems noch einmal auflistet.

Schönen Gruß
Rudi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz