Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  OS X
  iMac 27 und CAD

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   iMac 27 und CAD (375 mal gelesen)
Meister Joda-1
Mitglied
Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Meister Joda-1 an!   Senden Sie eine Private Message an Meister Joda-1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meister Joda-1

Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2019

OS X Mojave

erstellt am: 03. Feb. 2019 18:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum,
habe vor mein AutoCAD 2106 und auch zukünftig Revit auf einem neuen iMac aufzuspielen. Daher möchte ich gern einmal in die Runde fragen, wer im Büro noch so mit Mac und CAD-Software arbeitet und wie die Erfahrungen sind. Der neue Mac wird Baujahr 2017 sein, 4,2 Ghz i7 Prozessor haben, 64 GB RAM und eine Radeon Pro 580 haben. AutoCAD soll per BootCamp unter Windows 10 laufen. Was meint ihr? Über einige Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.
Liebe Grüße
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

emmeridk
Mitglied
Architekt

Sehen Sie sich das Profil von emmeridk an!   Senden Sie eine Private Message an emmeridk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für emmeridk

Beiträge: 1
Registriert: 20.02.2019

erstellt am: 20. Feb. 2019 10:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Meister Joda-1 10 Unities + Antwort hilfreich

Moinden,
ich nutze Vicado 2017 auf iMac 27" i7 mit 32 GB unter Windows 10 und Parallels. Läuft stabil, alles bestens, allerdings hadere ich mit der Verarbeitungsgeschwindigkeit. Großes Projet mit viel Textur läuft ca 6 x langsamer als auf meinem alten Laptop Lenovo Thinkpad T410 i5 mit 6 GB und intel Graphikchip.
Weiß aktuell auch nicht woran das liegt. Downgrade auf Parallels 13 brachzte keinen Erfolg.

------------------
Viele liebe Grüße
Olaf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meister Joda-1
Mitglied
Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Meister Joda-1 an!   Senden Sie eine Private Message an Meister Joda-1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meister Joda-1

Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2019

OS X Mojave

erstellt am: 21. Feb. 2019 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, einen schönen guten Tag,

vielen Dank für deine Nachricht. Sehr interessant. Ich hatte vor längerer Zeit auch einmal AutoCAD auf einem iMac mit 8GB RAM, sowie Windows 7 und Parallels gehabt. Die gleichen Symptome, die du beschreibst.
Danach AutoCAD auf einem MacBook Pro 16GB, Windows 10 und Parallels; ähnliche Symptome, aber trotzalledem schneller . Mittlerweile bin ich das "Risiko" gegangen und hab mir einen 5K iMac mit 64 GB gekauft. Das Windows über BootCamp installiert und dann AutoCAD. Läuft wie ein Formel1 Wagen. Ich bin happy. Ich denke mal dass das Parallels Ressourcen "zieht" die ohne ausreichend RAM nicht ausgeglichen werden können. In verschiedenen Foren wird geraten Windowsprogramme usw. mittels BootCamp laufen zu lassen. Hierbei sollen dann die kompletten Mac-Leistungen zum tragen kommen. Dies hab ich jetzt auch mal so gemacht und bin sehr zufrieden.
Eventuell gibt es hier noch den einen oder anderen, der dies bestätigen kann und/oder seine Erfahrungen uns mitteilt.
Viele liebe Grüße
Andreas

(Achse, bevor ich es vergesse: Ja, ich liebe Apple und meinen MAC. Reine Windowsrechner hab ich zur Genüge gehabt. )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz