Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  IT-Sicherheit - Backup Allgemein
  Externe Sicherung?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Externe Sicherung? (1228 mal gelesen)
ford.prefect
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ford.prefect an!   Senden Sie eine Private Message an ford.prefect  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ford.prefect

Beiträge: 365
Registriert: 25.08.2004

Core I5 3,10 GHz, ArchiCAD 15/16, ARRIBA 14.3, RAM 8 GB, Grafik Quadro 400 512 MB, Win 7 64bit

erstellt am: 15. Mrz. 2007 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
derzeit sichern wir unsere 200-300GB im Haus auf Wechselfestplatten mit Veritas. Es bestände ev. die kostengünstige Möglichkeit, auf eine externe Sicherung durch ein professionelles Unternehmen umzusteigen. Lohnt sich das? Habt Ihr damit Erfahrungen?

------------------
Gruß F.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab eh keine Probleme damit...

erstellt am: 15. Mrz. 2007 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ford.prefect 10 Unities + Antwort hilfreich

Was passiert im Falle eines Rücksicherungsauftrages ?
Wie lang braucht diese Firma ?
Welche Kosten fallen dafür an ?
Wie erfolgt die Sicherung (Datenabgleich via Internet, Tunrschuhnetzwerk , externe Platte, fuhrwerkt wer auf euren Rechnern rum,...)

Your turn...   

------------------
Grüsse

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ford.prefect
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ford.prefect an!   Senden Sie eine Private Message an ford.prefect  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ford.prefect

Beiträge: 365
Registriert: 25.08.2004

erstellt am: 15. Mrz. 2007 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort, hatte mich schon auf 4 Wochen Wartezeit eingerichtet. Deine Fragen kann ich bis jetzt so noch nicht beantworten, da die Gespräche über das WAS erst noch stattfinden. Die Daten werden über das Internet an die Fa. geschickt und dort abgelegt/wiederhergestellt. Das WIEVIEL hört sich zur Zeit danach an, dass sie uns als Referenzfirma wollen und es dafür kostenlos ist (Klar, was ist heutzutage schon kostenlos). Welcher Umfang dort eingeschlossen ist (Wert ca. 10.000,00 Euro) und wie lange es frei ist weiß ich auch noch nicht. Eigentlich wollte ich bis jetzt mal wissen, ob es prinzipiell in der Größenordnung Sinn macht, ob vielleicht anderweitig Peripherie notwendig wird, wie Du schon fragst: wie schnell geht es bei Wiederherstellung...
Im Übrigen, mit der derzeitigen lokalen Lösung habe ich keine Probleme, eine Entscheidung für einen Umstieg ist also keinesfalls gefallen.

------------------
Gruß F.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

michael1962
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von michael1962 an!   Senden Sie eine Private Message an michael1962  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michael1962

Beiträge: 184
Registriert: 10.11.2006

WindowsXP x32 /SP3 /x64
Windows7 x64
UGNX 7.5.4mp02 / TC 2007.2.2 UA prod.
Server 2003, 2008, 32 und 64 bit
Oracle v10x, v11x

erstellt am: 16. Mrz. 2007 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ford.prefect 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
ein weiterer Aspekt ist wohl die Sicherheit.

Sind die Daten sicherheitsrelevant? Wenn ja, wie ist die Leitung abgesichert wenn übers I-Net backup läuft.

Performance:

Bei 2-300 GB würde ich mir gedanken machen bei einer eventuellen Wiederherstellung aller Daten.

mfg

Michael

------------------
Free TIBET!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

adamsh
Mitglied
Forschung und Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von adamsh an!   Senden Sie eine Private Message an adamsh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für adamsh

Beiträge: 842
Registriert: 27.05.2006

Halbwegs Systemadministration und -entwurf....

erstellt am: 17. Mrz. 2007 22:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ford.prefect 10 Unities + Antwort hilfreich

Vertrauenswuerdigkeit des Unternehmens?
Sicherstellung von Vertraulichkeit und Integritaet der Daten?
(Ist z.B. sichergestellt, dass diese Daten kryptografisch gesichert sind, sowohl gegen unbefugte Kenntnisnahme als auch gegen Veraenderung?)

Daraus folgt direkt die Frage nach der Vertrauenswuerdigkeit der Backup-Software....

Besteht die bittere Chance, dass Ihre Daten letztendlich in Geiselhaft bei dem Unternehmen liegen, weil der Dienstleister wiedereinmal eine so nette, properitaere Loesung einsetzt. Sichern ist zwar kostenlos, zuruecksichern schlaegt mit ca. 4000EUR/GB zu Buche.... Kein Witz, sondern ein _ernsthaftes_ Angebot eines darauf spezialisierten Unternehmens. (Punkt A)..

BTWBy the way (So nebenbei bemerkt): Veritas ist von Symantec gekauft worden. Tipp meinerseits: Kopieren Sie moeglichst alle Ihre Baender auf ein Standardformat um, sonst haben Sie beste Chancen, ueber kurz oder lang das Angebot aus A) auch nutzen zu duerfen....

Ueberlegen Sie: eine Vollsicherung von 300GB dauert selbst mit 1MByte/s angesetzt (also eine VDSL-Leitung, 16000 angenommen)  ca. 80 Stunden, also mehr als drei Tage...damit also letztendlich nicht praxistauglich....

mfg HA

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ford.prefect
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ford.prefect an!   Senden Sie eine Private Message an ford.prefect  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ford.prefect

Beiträge: 365
Registriert: 25.08.2004

erstellt am: 19. Mrz. 2007 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, diese Fragen habe ich mir auch selbst gestellt und werde sie auch dem Unternehmen stellen. Das mit der "Geiselhaft" ist schon ein Problem. Im täglichen Betrieb kommt es nur vor, dass ich mal eine Datei zurücksichern muss. Das mit dem Datenformat sehe ich im Moment unkritisch, da wir alte Projekte 1:1 brennen und sonst täglich auf Wechselfestplatte sichern (200MB, freitags 300+), und einmal im Monat noch mal komplett (300+). Das dauert intern schon ein "paar" Stunden, da kann ich mir ohne zusätzlichen Aufwand die externe Lösung in annehmbarer Zeit gar nicht vorstellen.
Danke für Eure Mithilfe.

------------------
Gruß F.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Fachingenieur oder Techniker (m/w/d) TGA
plantIng ist ein dynamisches Engineering-Unternehmen im Anlagenbau, das Planungsprojekte in den Branchen Öl und Gas, Petrochemie, Chemie, Pharmazie und Energie abwickelt. Als Tochter der ABLE GROUP überzeugen wir durch Stabilität, Zuverlässigkeit, branchenspezifische Organisation sowie Vielfältigkeit und abwechslungsreiche Projekte. Als Ihr zukünftiger Arbeitgeber bieten wir Ihnen die aktive Mitarbeit ...
Anzeige ansehenGebäude-, Versorgungs-, Sicherheitstechnik
adamsh
Mitglied
Forschung und Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von adamsh an!   Senden Sie eine Private Message an adamsh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für adamsh

Beiträge: 842
Registriert: 27.05.2006

Halbwegs Systemadministration und -entwurf....

erstellt am: 21. Mrz. 2007 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ford.prefect 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ford.prefect:
Das mit der "Geiselhaft" ist schon ein Problem. Im täglichen Betrieb kommt es nur vor, dass ich mal eine Datei zurücksichern muss. Das mit dem Datenformat sehe ich im Moment unkritisch, da wir alte Projekte 1:1 brennen und sonst täglich auf Wechselfestplatte sichern (200MB, freitags 300+), und einmal im Monat noch mal komplett (300+).

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Full-Backups auch ohne Software von Symantec/Veritas zuruecklesen koennen, sonst kann Ihnen mein Punkt A) drohen. Bitter, aus eigener Erfahrung.


mfg HA

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz