Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  
  Zwangsbedingungen im neuen skizierer

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
[an error occurred while processing this directive]
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für NX
Autor Thema:  Zwangsbedingungen im neuen skizierer (487 mal gelesen)
horst.radtke
Mitglied
selbständig


Sehen Sie sich das Profil von horst.radtke an!   Senden Sie eine Private Message an horst.radtke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horst.radtke

Beiträge: 203
Registriert: 21.12.2003

| NX11| NX12| NX1973 | Cimatron E15| WIN 10-64bit | WIN 2019-Server VM

erstellt am: 08. Okt. 2022 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo NX-Fangemeinde,

haben seit ein paar Tagen die NX 2206 am start und finde mich mit dem neuen skizzierer überhaupt nicht zurecht.
Ich suche im skizzierbefehl  krampfhaft den schalter, mit dem ich die Zwangsbedingungen sichtbar bzw. unsichtbar schalten kann.
Weiß jemand Rat?

Viele Grüße aus OWL

Horst Radtke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Architect




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 5400
Registriert: 21.03.2005

Windows 10 (V 20H2)
NX 1973

erstellt am: 10. Okt. 2022 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horst.radtke 10 Unities + Antwort hilfreich


221010_1_Persistent_Relation.jpg


221010_2_Display_Persistent_Relation.jpg


221010_3_Persistent_Relations_Browser.jpg

 
Hallo Horst,

ohje - die neue Skizze. Wir benutzen mit NX 2007 Series immer noch die alte Technik. Zunächst wollten wir einen Showstopper-Bug mit NX 1953 umschiffen, aber auch beim Upgrade auf NX 2007 haben wir's dann so gelassen. Wir benutzen die alte Skizze so lange, bis es einfach nicht mehr anders geht.

Aber um deine Frage zu beantworten: Ja, das geht. Du musst aber die Persistent Relations anschalten und danach auch noch die Anzeige der Persistent Relations (siehe die ersten beiden Screenshots im Anhang). Danach kannst du auch wieder wie gewohnt den Constraints Browser benutzen (der jetzt "Persistent Relations Browser" heißt, siehe dritten Screenshot).

Das Ergebnis sind dann wie früher vollständig bestimmte Skizzen. Auf die gleiche Art und Weise werden übrigens "alte" Skizzen in die neue Technik konvertiert (da werden auch Persistent Relations benutzt). Damit bist du dann im Großen und Ganzen genauso unterwegs wie vorher, nur eben mit einer etwas anderen Bedienung im NX. Allerdings kommst du dabei auch nicht in den Genuss der "Vorteile", die die neue Technik mitbringen soll (die aus meiner Sicht auch keine Vor-, sondern nur Nachteile sind - aber darum geht's ja jetzt nicht).

------------------
Gruß  

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tom-nx
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Admin


Sehen Sie sich das Profil von tom-nx an!   Senden Sie eine Private Message an tom-nx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tom-nx

Beiträge: 2974
Registriert: 13.09.2007

NX1953(NX1973) managed productive
NX2007(2015) native testing
NX-CAM
BCT aClass V21
TC13.2.0.3
Win 10-64bit
Dell Precision T3610
Nvidia K2000
3DConnexion Space Explorer

erstellt am: 10. Okt. 2022 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horst.radtke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wir trauen uns auch noch nicht über den neuen Skizzierer drüber und werden solange wie möglich mit dem alten arbeiten.

Wenn man sich da ein paar Beiträge in der Siemens PLM Community durchliest, dann wird einem manchmal echt übel.

Wie gut oder schlecht der neue Skizzierer wirklich ist kann ich nicht beurteilen.

Hab aber schon des Öfteren gehört, dass es ohne vernünftige Schulung schwer ist, weil die Philosophie des neuen eine ganz andere ist.

Grüße,
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 5012
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 11. Okt. 2022 08:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horst.radtke 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir werden vorerst auf mit dem alten Skizzierer weiter arbeiten. Durch die Erweiterungen die in NX8.5 - NX12 eingeflossen sind gibt es IMHO da nicht mehr viel dran zu meckern.
Klar, Meckern geht immer 

Im Gegensatz dazu hat der neue Skizzierer noch etliche Probleme, nicht nur im 3D, sondern wohl auch in der Zeichnungserstellung.
Und da man nach einer Umstellung nicht zurück kann, die effektive Bedienung einiges an Schulung / Training verlangt sehe ich derzeit keine Vorteile beim Einsatz des neuen Skizzierers.

Aber danke für die Tipps, Markus. Du hast dich ja schon etwas intensiver damit beschäftigt, wie mir scheint.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Architect




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 5400
Registriert: 21.03.2005

Windows 10 (V 20H2)
NX 1973

erstellt am: 11. Okt. 2022 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horst.radtke 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Meinolf Droste:
... Du hast dich ja schon etwas intensiver damit beschäftigt, wie mir scheint ...

Kann man so sagen, ja. Grundsätzlich bin ich generell an Neuerungen interessiert, also hab' ich's alleine schon aus persönlichem Interesse heraus ausprobiert.

Gerade wenn so schwerwiegende Entscheidungen anstehen wie die neue Skizzentechnik zu benutzen (wie sie bei uns beim Wechsel auf NX 1953 anstand), dann schau ich gerne genauer hin, damit ich ne fundierte Entscheidung dafür oder dagegen treffen kann. "Schwerwiegend" ist diese Entscheidung deshalb, weil (wie du schon richtig sagst, Meinolf) es hinterher keinen Weg mehr zurück gibt.

Zitat:
Original erstellt von Meinolf Droste:
... die effektive Bedienung einiges an Schulung / Training verlangt ...

Das ist sicherlich ein Punkt. Ich fühle mich in Sachen NX eigentlich recht sicher und kann mir vieles mit Hilfe der Online-Doku schnell selber anlesen. Aber bei der neuen Skizzentechnik hab ich echt geflucht. Insbesondere das "Relax-"Gedöns (also das "Aufweichen" von Maßen und Randbedingungen, damit man die Geometrien z. B. per Drag & Drop ändern kann) ist echt arg gewöhnungsbedürftig.

Auch das Abkoppeln von Objekten durch "Schütteln" mutet etwas seltsam an. Wenn du also ein vollständig bestimmtes Ojekt hast, es mit der Maus selektierst, die linke Maustaste hältst und anfängst, die Maus schnell hin und her zu bewegen, dann sind die Bedingungen aufgehoben und du kannst das Objekt frei positionieren.

Da muss man ohne Training erst mal drauf kommen. Ich fand die Bedienung der neuen Skizze schon echt extrem seltsam (und finde das auch immer noch so, nachdem ich mich länger damit beschäftigt habe).

Klar: Man kann damit arbeiten, das will ich nicht abstreiten. Aber ich habe null Vorteile gegenüber früher zur alten Technik. Die Bedienung ist in Summe bestimmt nicht schlechter oder besser - es ist einfach nur anders. Und nur um es anders zu machen, brauch ich keine neue Technik - dabei sollte es schon auch "besser" werden und Vorteile bringen.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3842
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis UG V18
NX1 bis NX2008 ("NX19")

erstellt am: 11. Okt. 2022 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horst.radtke 10 Unities + Antwort hilfreich


Buchauszug_NX2206_Skizze_alt_neu.pdf

 
Ich schreibe gerade an einem NX2206-Buch.
Das Buch ist noch nicht fertig, aber zum Thema alte/neue Skizze habe ich schon ein paar Zeilen verfasst (siehe Anhang).

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz