Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Variable Bauteile in Anordnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für NX
Autor Thema:  Variable Bauteile in Anordnung (258 mal gelesen)
R.Merz
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von R.Merz an!   Senden Sie eine Private Message an R.Merz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.Merz

Beiträge: 162
Registriert: 22.12.2004

NX12

erstellt am: 25. Mai. 2022 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Feder-1.jpg


Federmanuell.jpg


FederAnordnung.jpg

 
Hallo Leute,

Die Länge der Feder soll über den Messwert des Einbauraumes gesteuert werden.

Wenn ich die Zwangsbedingungen des Abstandes manuell ändere wird die Länge der Feder angepasst,
versuche ich das aber über eine Anordnung zu machen, ändert sich zwar der Meßwert, die Länge der
Feder ändert sich aber nicht.

Weiß jemand an was das liegen könnte?

Besten Dank für eure Hilfe.
R.Merz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sir-Nosferatu
Mitglied
CAx/PLM Consultant


Sehen Sie sich das Profil von Sir-Nosferatu an!   Senden Sie eine Private Message an Sir-Nosferatu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sir-Nosferatu

Beiträge: 127
Registriert: 15.05.2017

------------------------------------------------------------
Windows 10 PRO |
Intel Core i7-8550U CPU@1.8-1.99GHz,
16GB RAM | Radeon™ Pro WX3100 (Mobile)
------------------------------------------------------------
NX7.5 bis NX2007... | NX... EAP
------------------------------------------------------------

erstellt am: 25. Mai. 2022 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.Merz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

da müsste doch für jede Anordnung der Wert spezifisch gesetzt werden.
Arrangement 1 selektieren - spezifisch setzen....

VG,

Sir-Nosferatu

------------------
Wenn Du schnell gehen willst, geh' alleine.
Wenn Du weit kommen willst, geh' gemeinsam.
(Afrikanisches Sprichwort)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R.Merz
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von R.Merz an!   Senden Sie eine Private Message an R.Merz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.Merz

Beiträge: 162
Registriert: 22.12.2004

NX12

erstellt am: 25. Mai. 2022 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Anordnung-2.jpg

 
Hallo Sir-Nosferatu,

da ändert sich nichts.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sir-Nosferatu
Mitglied
CAx/PLM Consultant


Sehen Sie sich das Profil von Sir-Nosferatu an!   Senden Sie eine Private Message an Sir-Nosferatu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sir-Nosferatu

Beiträge: 127
Registriert: 15.05.2017

------------------------------------------------------------
Windows 10 PRO |
Intel Core i7-8550U CPU@1.8-1.99GHz,
16GB RAM | Radeon™ Pro WX3100 (Mobile)
------------------------------------------------------------
NX7.5 bis NX2007... | NX... EAP
------------------------------------------------------------

erstellt am: 25. Mai. 2022 11:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.Merz 10 Unities + Antwort hilfreich

Kennt denn die Feder den Messwert/Ausdruck?

------------------
Wenn Du schnell gehen willst, geh' alleine.
Wenn Du weit kommen willst, geh' gemeinsam.
(Afrikanisches Sprichwort)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Architect




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 5331
Registriert: 21.03.2005

Windows 10 (V 20H2)
NX 1973

erstellt am: 25. Mai. 2022 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.Merz 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine "anordnungsspezifische Deformation" gibt's in NX nicht. Da müsste man die Feder mehrfach einbauen und in den Anordnungen jeweils wechselseitig unterdrücken. Verbaust du ein deformierbares Teil, so kann dieses nur einen Verformungszustand haben. Die Deformation wird beim Wechsel der Anordung nicht automatisch aktualisiert (selbst wenn die Federlänge mit einer assoziativen Messung gesteuert wird). Lässt man den Konstruktionsbaum neu durchrechnen, dann passt sich die Feder zwar der neuen Anordnung an, stimmt dann aber in der vorherigen Anordnung nicht mehr.

Das wär mal einen Enhancement Request in Richtung GTAC wert: Eine Möglichkeit, die Deformation anordnungsspezifisch zu steuern. Keine Ahnung, ob (bzw. wie) sich das technisch umsetzen lassen könnte - aber dazu gibt's ja die Kollegen aus der Softwareentwicklung von Siemens PL. Natürlich muss dass dann auch im Teamcenter mit der Visualisierung über JT's und TcVis funktionieren.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R.Merz
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von R.Merz an!   Senden Sie eine Private Message an R.Merz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.Merz

Beiträge: 162
Registriert: 22.12.2004

NX12

erstellt am: 25. Mai. 2022 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Sir-Nosferatu
Ja, die Feder wird über den Meßwert gesteuert.

@ Markus
Alles klar, wäre schön gewesen wenn es funktioniert hätte.

Danke für eure Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3807
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis UG V18
NX1 bis NX2008 ("NX19")

erstellt am: 25. Mai. 2022 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.Merz 10 Unities + Antwort hilfreich


Deformierbares_Teil_FEDER_ueber_Regelkurve_erzeugen.jpg

 
Zumindest konnte man mal (hier in NX11) eine Feder mehrfach verbauen und unterschiedliche Höhen der roten Federn definieren. Das war aber damals auch schon "länglich". Leider habe ich aktuell nicht die Zeit mich da einzugraben.

Wäre die Darstellung denn die Wunschvorstellung? (siehe Anhang)

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R.Merz
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von R.Merz an!   Senden Sie eine Private Message an R.Merz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.Merz

Beiträge: 162
Registriert: 22.12.2004

NX12

erstellt am: 25. Mai. 2022 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter,

ich habe die Feder als deformierbares Teil aufgebaut und kann diese Feder auch in eine
BG mit verschiedenen Einbaulängen einbauen.
Wenn ich die Einbauräume manuell ändere, ändern sich die Längen der Federn auch mit.

Leider funktioniert das aber nicht bei der Verwendung von Anordnungen, dort ändert sich die Länge der
Feder nicht, wenn der Bauraum über die Anordnung geändert wird.

Beste Grüße
R.Merz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3807
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis UG V18
NX1 bis NX2008 ("NX19")

erstellt am: 25. Mai. 2022 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.Merz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo R.Merz,

ja, es sieht so aus als bräuchte man eine Kombination von deformierbaren Teilen und Anordnungen. Scheint wohl (noch) nicht zu gehen, wenn es bei dir manuell klappt über Anordnungen aber nicht.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3807
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis UG V18
NX1 bis NX2008 ("NX19")

erstellt am: 25. Mai. 2022 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.Merz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo R.Merz,

da scheint doch etwas zu gehen. Ich habe ein Video bei uns gefunden, das unterschiedliche Parameter auf unterschiedliche Anordnungen verteilt. Isses das? Hier ist das YouTube-Video.

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R.Merz
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von R.Merz an!   Senden Sie eine Private Message an R.Merz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.Merz

Beiträge: 162
Registriert: 22.12.2004

NX12

erstellt am: 25. Mai. 2022 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich habe die Lösung gefunden.

Menü/Werkzeuge/Aktualisieren/Aktualisieren für externe Änderungen

Die BG wird neu durchgerechnet und die Feder in der richtigen Länge dargestellt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R.Merz
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von R.Merz an!   Senden Sie eine Private Message an R.Merz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.Merz

Beiträge: 162
Registriert: 22.12.2004

NX12

erstellt am: 25. Mai. 2022 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter,

das mit den Anordnungen habe ich hinbekommen, das Problem war daß der neue Messwert (über welchen die Länge der Feder
gesteuert wird) nicht eingelesen wurde (siehe Bild "Feder Anordnung").

Gruß
R.Merz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz