Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Layersteuerung von Teile zur Darstellung auf Zeichnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Neu in NX1926: Volumenanalyse (Mass Properties) auch im Teile-Navigator
Autor Thema:   Layersteuerung von Teile zur Darstellung auf Zeichnung (256 mal gelesen)
Conty1337
Mitglied
FE


Sehen Sie sich das Profil von Conty1337 an!   Senden Sie eine Private Message an Conty1337  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Conty1337

Beiträge: 31
Registriert: 12.02.2020

Version: NX 12.0.0.27 / TC 11.3

erstellt am: 30. Nov. 2020 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


LayerTeilezurDarstellung.png

 
Hallo Zusammen,

bei einigen Zeichnungen ist es notwendig eine weitere Komponente auf der Zeichnung darzustellen. Um Bsp. die Maßabhängigkeiten zu erläutern. Da diese zusätzlichen Komponenten natürlich nicht Inhalt des Zeichnungsmasters ist werden Sie im Teilenav. der Zeichnung auch mit einem seperaten Symbol belohnt  .

Vgl, Bild

Es scheint das aber das beim Einfügen dieser Komponenten der gesamte Inhalt (unabhängig von den vergebenen Layern im Einzelteil) auf den Layer 1 gelegt wird. (übrigens auch unabhängig von dem derzeit aktiven Arbeitslayer)

Gibt es eine Möglichkeit die original Layer aus dem Einzelteil auch bei diesen zusätzlichen (nicht Master) Ansichten zu vererben?

Alternative ist natürlich einen Referenzset zu mit den gewollten Sichtbarkeiten abzubilden.
Das funktioniert nämlich Top (leider dann aber gleich für alle Ansichten dieser Komponente gleichzeitig)
Und bei uns mit dem Nachteil das wir häufig kein Schreibrecht auf die Komponente (da einem anderen Verantwortungsbereich zugeordnet haben)

Danke für eure Zeit bis hierhin,

Conty

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 5153
Registriert: 19.05.2000

(11-2020)
[stable]
NX12.0.2.9 MP12 + TC12.1.0.8, RAC +AWC 4.2.3
SingleSite 4Tier, DocMgt, Client4Office, MRO, ReqMgt, SchedMgt, T4S, TcVis Mockup 12.4, TcSSO
BCT-Inspector Neutral V18.8
[testing]
NX1946 (1926Series) + TC12.1.0.13, RAC +AWC 4.3.5
BCT-Inspector Neutral V19.3
@M7720 Win10 (1909)

erstellt am: 30. Nov. 2020 17:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Conty1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Conty1337:
Gibt es eine Möglichkeit die original Layer aus dem Einzelteil auch bei diesen zusätzlichen (nicht Master) Ansichten zu vererben?

Komponente
#MB3#Properties

Layeroption auf Original setzen.

Gibt auch Voreinstellungen dazu, die hab ich aber nicht parat ...
Und du hast immer noch das Post-Beta_NX12 aus der Signatur ? - das Bilderl schaut nicht danach aus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ugteufela
Mitglied
freiberuflicher Konstrukteur/ Trainer/ Projektl.


Sehen Sie sich das Profil von ugteufela an!   Senden Sie eine Private Message an ugteufela  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ugteufela

Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2010

WIN10 (V1909)
Siemens -->NX18..
CAD-Schulung,
Konstruktionsdienstleistung,
Projektmanagement

erstellt am: 07. Dez. 2020 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Conty1337 10 Unities + Antwort hilfreich


201207101411-NX10-Zeichnungserstellung-22001457_1500_01_dwg.prtGeandert.png

 
Hallo,
die Belohnung " mit einem seperaten Symbol belohnt" solltest du nicht annehmen. Diese zusätzliche Symbol entsteht, wenn du abgespeicherte Ansichten vom 3D-Modell auf die Zeichnung lädst. Dies soll man vermeiden. Es sollen immer nur Ansichten aus der Zeichnungsebene verwendet werden. Dieses Symbol führt dazu, dass es Schwierigkeiten bei der Ausgabe in DXF, DWG kommen kann und die Zeichnungen nicht richtig aktualisiert werden.
Also hier im angehängten Bild Ansichten aus der *_dwg.prt Datei wählen nicht Ansichten aus den 3D-Part-Dateien!!!!
Ich hoffe meine Erklärung ist zu verstehen.

------------------
Gruss von
Thomas Schwarze
ts-3d-engineering
e-mail: mail@ts-3d.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Conty1337
Mitglied
FE


Sehen Sie sich das Profil von Conty1337 an!   Senden Sie eine Private Message an Conty1337  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Conty1337

Beiträge: 31
Registriert: 12.02.2020

Version: NX 12.0.0.27 / TC 11.3

erstellt am: 07. Dez. 2020 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke vorweg für die Warnung. In dem beschriebenen Fall soll zusätzlich zu dem Master 3D ein weiteres Teil (ein anderes Master) auf der Zeichnung dargestellt werden. Dies soll rein informativ dargestellt werden. (Es handelt sich nicht um ein klassisches angrenzendes Teil sondern ehr um eine Ansicht, die erläutert: Maß X resultiert aus dem Maß Y des anderen Teiles.)

Ich könnte dieses Teil alternativ zwar in die Zeichnungsebene verbauen. Und dann über eigene Anordnung isoliert darstellen. Das fühlt sich aber noch nach fusch an. Oder siehst du das anders ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ugteufela
Mitglied
freiberuflicher Konstrukteur/ Trainer/ Projektl.


Sehen Sie sich das Profil von ugteufela an!   Senden Sie eine Private Message an ugteufela  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ugteufela

Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2010

WIN10 (V1909)
Siemens -->NX18..
CAD-Schulung,
Konstruktionsdienstleistung,
Projektmanagement

erstellt am: 07. Dez. 2020 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Conty1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Also in der Baugruppe sollten keine "Hilfskomponenten" verbaut sein um sie nur auf der Zeichnung mit darstellen zu können. Man muss immer daran denken, dass diese Baugruppe mal wieder wo anders verbaut wird und dann kann man keinen "Müll" drumherum gebrauchen.
Soll eine weitere Komponente zur besseren bildlichen/maßlichen  Darstellung auf der Zeichnung benötigt werden (z.B. ein Gehäuse) dann wird dies nur in der Zeichnungsdatei dazugeladen. Alles andere ist Murks.

------------------
Gruss von
Thomas Schwarze
ts-3d-engineering
e-mail: mail@ts-3d.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ugteufela
Mitglied
freiberuflicher Konstrukteur/ Trainer/ Projektl.


Sehen Sie sich das Profil von ugteufela an!   Senden Sie eine Private Message an ugteufela  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ugteufela

Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2010

WIN10 (V1909)
Siemens -->NX18..
CAD-Schulung,
Konstruktionsdienstleistung,
Projektmanagement

erstellt am: 07. Dez. 2020 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Conty1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Anordnung oder Referenzset ist auch nicht notwendig. Brauch kein Mensch! In allen Ansichten in denen du dein Hilfsteil nicht sehen willst nimmst du einfach "Komponente in Ansicht ausblenden" im Zeichnungsmodus. Diese Einstellung merkt sich NX beim abspeichern und auch beim nächsten öffnen ist alles wieder hübsch.

------------------
Gruss von
Thomas Schwarze
ts-3d-engineering
e-mail: mail@ts-3d.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz