Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Einfügen über Bezugskoordinatensystem

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Einfügen über Bezugskoordinatensystem (345 mal gelesen)
horst.radtke
Mitglied
selbständig


Sehen Sie sich das Profil von horst.radtke an!   Senden Sie eine Private Message an horst.radtke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horst.radtke

Beiträge: 183
Registriert: 21.12.2003

I-deas NX6m2 | NX8.5| NX9| NX10| NX11| NX12| Cimatron E14| WIN 7-64bit | WIN 2012-Server

erstellt am: 24. Apr. 2020 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

habe folgende Problem:
Ich möchte eine UnterBaugruppe in eine bestehende Oberbaugruppe einfügen. Dazu möchte ich zum ausrichten und platzieren der Unterbaugruppe die bestehenden Bezugskoordinatensystem nutzen. Also theoretisch ein platzieren BKS auf BKS vornehmen, wobei gleichzeitig die Ausrichtung des Ziel-BKS aus der Oberbaugruppe an die Unterbaugruppe weitergegeben wird. Dieses funzt leider bei mir nicht.
Beim Einfügen einer Komponente kann ich sehr wohl über Zwangsbedingungen gehen und die Quell- und Zielachsen jeweils anclicken und
bestätigen. Ist aber eine elende clickerei. Gibt es da einen eleganteren Weg, zb. BKS auf BKS platzieren?
Freue mich auf Eure Vorschläge.

viele Grüße aus OWL und bleibt gesund

horst

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 5030
Registriert: 19.05.2000

(03-2020)
[stable][testing]
NX12.0.2.9 MP12 + TC12.1.0.8, RAC +AWC 4.2.3
SingleSite 4Tier, DocMgt, Client4Office, MRO, ReqMgt, SchedMgt, T4S, TcVis Mockup, TcSSO
BCT-Inspector Neutral V18.8
[unstable]
NX1926
@M7720 Win10 (1909)

erstellt am: 25. Apr. 2020 00:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horst.radtke 10 Unities + Antwort hilfreich

#Align ( oder auch Touch / PreferTouch )
--> CSYS
--> CSYS
?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

horst.radtke
Mitglied
selbständig


Sehen Sie sich das Profil von horst.radtke an!   Senden Sie eine Private Message an horst.radtke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horst.radtke

Beiträge: 183
Registriert: 21.12.2003

I-deas NX6m2 | NX8.5| NX9| NX10| NX11| NX12| Cimatron E14| WIN 7-64bit | WIN 2012-Server

erstellt am: 27. Apr. 2020 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas,

danke für die Info. Funktioniert leider nicht wie gewünscht.
Die Auswahl CSYS aus CSYS wird nicht angeboten.
Ich kann sehr wohl mein BG oder mein Bauteil beim platzieren das Quell-Csys auf das Ziel-Cesis positionieren. Doch leider ist das ganze weder assoziativ noch übernimmt er die Ausrichtung des Ziel-CSYS.
Das Einzige was funtioniert ist beim Zwangsbedingen die Einstellung "Ausrichten/Align" mit 2 elementen. Dazu muss ich aber für eine gewünschte assoziative bestimmung der Csys' diese je 3mal für Quelle und Ziel anclicken. MAcht also min. 6 clicks pro bauteil.
Unser Wunsch wäre hierzu das Positionieren mit assoziativer Ausrichtung bei entsprechender Voreinstellung zw Auswahl Csys auf Csys.
Klingt kompliziert und vielleicht umständlich, ist aber nicht anders zu beschreiben.
Viele grüße aus OWL

Horst

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2342
Registriert: 17.05.2004

NX1-NX CR
Star CCM++
Heeds
TC 10 + TC 11 + TC12
Alma ActCut 3.8
Rhino 6
Paramarine 2019
Bricscad 18
Dell M7710 in Dock
32GB
XEON E3-1535M
Quadro M4000M
3xSSD
Win10-1703 64bit
3x 25" Dell U2515H

erstellt am: 27. Apr. 2020 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horst.radtke 10 Unities + Antwort hilfreich


Video_2020-04-27_093621.wmv

 
Horst,

Das sollte eigentlich möglich sein so wie Thomas es geschrieben hat.
Anbei noch ein kleines Video.

Grüße
Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

horst.radtke
Mitglied
selbständig


Sehen Sie sich das Profil von horst.radtke an!   Senden Sie eine Private Message an horst.radtke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horst.radtke

Beiträge: 183
Registriert: 21.12.2003

I-deas NX6m2 | NX8.5| NX9| NX10| NX11| NX12| Cimatron E14| WIN 7-64bit | WIN 2012-Server

erstellt am: 27. Apr. 2020 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Felix,

danke für den Tip. Auf die Idee, dass da unter dem QuickPick das CSYS stecken könnte, bin ich nicht gekommen.
Die Sache funktioniert so wie ich es mir gewünscht habe.
Danke an euch beide.

Viele Grüße aus OWL und bleibt gesund

Horst Radtke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3494
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 27. Apr. 2020 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horst.radtke 10 Unities + Antwort hilfreich


Flexible_Positionierung_von_Kegelrad__Ritzel_NX12.pdf

 
Hallo Horst,

in der Lösung im Anhang ging es mal um eine ähnliche Fragestellung.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz