Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Wie flächen am saubersten trimmen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wie flächen am saubersten trimmen? (329 mal gelesen)
neXt.ru
Mitglied
Konstrukteur für Spritzgusswerkzeuge

Sehen Sie sich das Profil von neXt.ru an!   Senden Sie eine Private Message an neXt.ru  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neXt.ru

Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2019

NX 11

erstellt am: 05. Jan. 2019 23:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

die ersten Erfahrungen im neuen Job als Werkzeugkonstrukteur sind gesammelt und es kommen jeden Tag neue hinzu kommen. Mit den Erfahrungen kommen natürlich auch die Fragen :-).

Die trimmung von Flächen ist so eine. Bisher handhabe ich es immer so, dass ich die Flächen verlängere, bis sich diese schneiden und dann mit dem Befehl "Fläche Trimmen" oder "Trimmen und erweitern" trimme.

Das Problem das ich jetzt habe sind hin und wieder kleine überstehende Flächen die nicht sauber getrimmt wurden, diese liegen auch meist knapp über der eingestellten Toleranz von (0.001).

Ich frage mich nun, wie ich am besten vorgehen sollte um immer eine sauber Trennung zu erreichen?

vielen dank schonmal


   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Consultant




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 4904
Registriert: 21.03.2005

Windows 7 x64 SP1
NX 10.0.3.5 MP07
NX Nastran 10.0
Teamcenter 11.2.2

erstellt am: 06. Jan. 2019 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neXt.ru 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

kannst du dein Problem bitte etwas genauer ausführen und vielleicht auch einen Screenshot vom Problemfall anhängen? Mit der Beschreibung alleine kann ich leider nicht viel anfangen.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3290
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 07. Jan. 2019 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neXt.ru 10 Unities + Antwort hilfreich


Auszug_HBB-Buch_NX9-FF_Toleranzen.pdf

 
Hallo neXt.ru,

willkommen im Club der Freiformspezialisten!

Du musst dich mit dem Thema Toleranzband beschäftigen. Das hat eher nichts mit NX zu tun und betrifft auch andere CAD-Systeme. Splines und daraus entwickelte Flächen sind nur an den Stützpunkten exakt. Zwischen diesen bestimmt die Mathematik den Verlauf. Ich habe dir mal einen Buchauszug beigelegt.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

neXt.ru
Mitglied
Konstrukteur für Spritzgusswerkzeuge

Sehen Sie sich das Profil von neXt.ru an!   Senden Sie eine Private Message an neXt.ru  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neXt.ru

Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2019

NX 11

erstellt am: 10. Jan. 2019 22:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2.JPG


5.JPG

 
Hallo,

vielen dank für das willkommen und tut mir leid dass ich jetzt erst antworte. Hat leider eine Weile gedauert bis ich den Fehler reproduzieren konnte. Für die erste Antwort, einmal die Screenshots.

Zu der zweiten Antwort, danke für den Ausschnitt, sehr interessant. Ist das aus dem Buch: NX Tipps & Tricks aus der Praxis NX10/NX11? Ist dieses Buch für den Einstieg in die Freiformflächen geeignet, oder haben Sie eventuell einen anderen Buchvorschlag vlt. sogar mit Schwerpunkt auf den Werkzeugbau, Artikeltrennung, Artikelkonstruktionen?

Die Toleranz von 0.001 sind bei uns Vorgeschrieben. Um diese kleine Kante wegzubekommen könnte ich die Toleranz noch niedriger stellen? Hätte dann, aber neue Probleme wie im Ausschnitt beschrieben. Abgesehen von der Fertigung und den Schnittstellen, welche Probleme würden sich den noch daraus ergeben?

Die Anforderungen der meisten Bauteile, die bei uns konstruiert werden, sind meist meilenweit von der eingestellten Toleranz entfernt. Daher wurmt mich die Tatsache umso mehr, das ich wegen diesen unsauberen Flächen, öfters Probleme mit z.B Verrundungen oder dem Verlängern der Flächen habe. Was dann viel Zeit kostet. Oder damit endet, dass ich den Befehl Fläche optimieren benutze.

Bin daher für alle Tips & Tricks zum Thema offen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3290
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 11. Jan. 2019 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neXt.ru 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo neXt.ru,

der Ausschnitt ist aus unserem Freifomflächenbuch NX9. Es gibt leider nichts neueres, da die Überarbeitung von 670 Seiten derzeit nicht möglich ist und sich auch finanziell nicht rechnet. Die allermeisten Aussagen in dem Buch stimmen aber noch. Einzelne Themen wurden auch auf höhere NX-Niveaus gehoben und zu einem Formenbaukurs zusammen gestellt. Die Kursunterlagen darf ich leider nicht herausgeben.

Zitat:
Die Toleranz von 0.001 sind bei uns Vorgeschrieben.

Das ist Quatsch und verursacht extrem viel Ärger. Selbst Daimler hat es nach einigen Jahren kapiert und wechselte die Vorgabe von 0,001 mm zu 0,01 mm. Der die 0,001 mm-Vorgabe bestimmt hat, sollte mal einen Freiformflächenkurs belegen! Ich mache jetzt seit über 34 Jahren mit UNIGRAPHICS und NX rum und bin hauptsächlich mit Freiformflächen unterwegs. Ich weiß also, wovon ich rede.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Arbeiter ツ



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2863
Registriert: 06.07.2001

seit NX9 dabei
NX12 Produktiv

erstellt am: 17. Jan. 2019 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neXt.ru 10 Unities + Antwort hilfreich

man kann timmen...

da meist später noch eine Verrundung auf der Kante drauf liegt, ggf. überlegen anstelle der Timmung die Beiden Flächen zu verrunden.

Trim und extend - wenn sich die Flächen überschneiden Fläche auswählen, alternativ die Kante, wenn Nx intern die Verlängerung realisieren kann, spart man sich extend sheet...

Über die Sinnhaftigkeit von 0.01 oder 0.001 Toleranz kann man jetzt philosophieren, ich denke in manchen Fällen hat 0,001 seine Berechtigung, hat man Inputdaten mit denen weitergearbeitet wird ist 0,01 angenehmer.

Deine <Um diese kleine Kante wegzubekommen könnte ich die Toleranz noch niedriger stellen?>

Wichtig ist eine Saubere Analyse <examine Geometrie> das zeigt dir dann auch wirklich an , wo löcher, überlappungen, etc. befinden.

Die Toleranz bügelt einiges weg - nicht nur in NX:-)... aber die mathematische Basis bleibt immer noch so.
Bsp. 2 nebeneinanderliegende planare flächen, eine mit einem versatz in Z um 0,01mm
Toleranz des Sew auf 0,01 = Das Ergebnis sieht gut aus eine Fläche ohne Lücke.

Würde man diese Fläche Nc mässig bearbeiten, taucht wieder der 0,01 Versatz auf :-) 

[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 17. Jan. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz