Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Element um Zylinder wickeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Element um Zylinder wickeln (468 mal gelesen)
Stindus
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Stindus an!   Senden Sie eine Private Message an Stindus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stindus

Beiträge: 5
Registriert: 04.12.2018

Siemens NX 12

erstellt am: 10. Dez. 2018 21:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ElementWickeln.JPG

 
Hallo,

in folgendem thread "https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum4/HTML/014597.shtml" fragte ich bereits wie es möglich ist eine Fläche aufzuwickeln. Dies habe ich auch relativ gut hinbekommen, nun stehe ich jedoch vor dem nächsten Hindernis.

Ich würde gerne wie auf dem beigefügten Bild die Elemente, welche gelb markiert sind, um die Mantelfläche meines zylindrischen Grundkörpers wickeln. Zuerst habe ich dieses mit der Funktion "Kurve auf-/abwickeln" versucht, jedoch wird dann lediglich die Skizze, mit der ich die Elemente extruiert habe, um den Zylinder gewickelt und nicht die ganzen elliptischen Blöcke.
Gibt es eine Möglichkeit direkt alles auf die Oberfläche zu wickeln oder existiert eine spiezielle Funktion dafür ?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen, danke schon mal im vorraus.

Gruß,
Stindus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4651
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 12.0.2.9 MP1 testing
TC11.5

erstellt am: 11. Dez. 2018 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stindus 10 Unities + Antwort hilfreich


global_deformation.prt

 
Moin

wenn du die entsprechende Lizenz hast könntest du die globale Verformung testen.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3320
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 11. Dez. 2018 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stindus 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stindus,

du kannst doch einfach nach dem Aufwickeln der Kurven die Extudes machen.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stindus
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Stindus an!   Senden Sie eine Private Message an Stindus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stindus

Beiträge: 5
Registriert: 04.12.2018

Siemens NX 12

erstellt am: 11. Dez. 2018 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter,

das habe ich anfangs auch versucht, habe die Skizze um den Zylinder gewickelt und dann jede einzelne Linie manuell extruiert. Das hat allerdings viel Zeit in Anspruch genommen und das Problem war, das die Blöcke (gelb) dann nicht tangential an der Oberfläche zentriert waren und sich kreuz und quer befanden.
Habe dann ebenfalls versucht zuerst nur ein Kreuz zu extruieren und diese dann per Musterlement um den Zylinder zu mustern. Leider habe ich dies nicht hinbekommen, da man glaube ich das Musterelement Tool nur entlang von Vektoren und nicht von kurven nutzen kann.

Deswegen würde ich das Element gerne nach Möglichkeit vollständig in der Ebene fertigstellen und dann nurnoch um den Zylinder wickeln, um danach keine weiteren Arbeiten mehr an dem Muster vornehemen zu müssen.

Gruß,
Stindus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3320
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 11. Dez. 2018 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stindus 10 Unities + Antwort hilfreich


Extrudiert_Sweep_Auszug_HBB_FF-NX9-Buch.pdf

 
Hallo Stindus,

ich weiß nicht genau was du mit "Blöcken" meinst und wo da dann etwas tangential sein soll. Für mich sieht das nach Röhren mit elliptischen Querschnitt aus.
Aber die verwendete Funktion Sweep hat schon ihre Tücken. Da muss man schon die richtige Ausrichtmethode wählen, sonst kommt "CAD-Schrott" heraus. Ich habe dir mal einen NX-Buchauszug zu diesem Thema beigelegt.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4651
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 12.0.2.9 MP1 testing
TC11.5

erstellt am: 12. Dez. 2018 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stindus 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Stindus:
das habe ich anfangs auch versucht, habe die Skizze um den Zylinder gewickelt und dann jede einzelne Linie manuell extruiert. Das hat allerdings viel Zeit in Anspruch genommen und das Problem war, das die Blöcke (gelb) dann nicht tangential an der Oberfläche zentriert waren und sich kreuz und quer befanden.
Habe dann ebenfalls versucht zuerst nur ein Kreuz zu extruieren und diese dann per Musterlement um den Zylinder zu mustern. Leider habe ich dies nicht hinbekommen, da man glaube ich das Musterelement Tool nur entlang von Vektoren und nicht von kurven nutzen kann.

Moin

du kannst schon ein Muster entlang einer Kurve erzeugen. Was meinst du mit der Aussage "das die Blöcke (gelb) dann nicht tangential an der Oberfläche zentriert waren und sich kreuz und quer befanden" ?
Kannst du den Beispiel hier hochladen? Möglicherweise gibt es eine ganz einfache Lösung, nur werden die meisten hier im Forum aktiven kaum die Zeit finden dein Modell nachzubauen - die müssen ein wenig Geld für ihren AG verdienen.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2364
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 13. Dez. 2018 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stindus 10 Unities + Antwort hilfreich


rauchsaeule.zip

 
Hallo zusammen,

der einfachste Weg ist m.E. die Kurven einmal zu erzeugen, aufzuwickeln, die Röhren zu erstellen und diese dann zu vervielfältigen.

Gruß, Michael

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit selt'ner als das "Bitte, Bitte".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stindus
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Stindus an!   Senden Sie eine Private Message an Stindus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stindus

Beiträge: 5
Registriert: 04.12.2018

Siemens NX 12

erstellt am: 14. Dez. 2018 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke an alle für die Antworten !

Durch die vielen Tipps habe ich es nun geschafft mein Projekt umzusetzen, indem ich die Skizze einfach zurück gewickelt habe und dann an der Mantelfläche des Zylinders die elliptischen Röhren etruiert habe.
Anfangs hatte ich den Fehler gemacht die Skizze im planaren zu Mustern, was dann anschließend zu Konflikten führte. Durch die Tipps ist mir dann die Idee gekommen die extruierten Röhren einfach radial um die Mantelfläche zu mustern.
Dies hat auch super funktioniert.

Gruß,
Stindus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz