Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Übergangsfläche

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Übergangsfläche (519 mal gelesen)
Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 564
Registriert: 21.02.2003

Solid Edge ST9 MP5
NX 11

erstellt am: 14. Sep. 2018 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Ecke.jpg

 
Hallo,

wie im Anhang ersichtlich will ich ein importiertes Flächenstück zu meinem CAD-Modell hinzufügen.
Dazu habe ich das Model großzügig getrimmt und will nun ein Übergang schaffen.
Gibt es eine Möglichkeit, dies mit einem (oder wenigen) Befehl(en) zu realisieren. Der Übergang zu den bestehenden Flächen sollte wenn möglich G1 sein.

Gruß und schönes WE,
Tommes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3252
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 14. Sep. 2018 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thommes,

da gibt es viele Möglichkeiten. Brückenfläche, Schnittfläche, Gitterfläche, Fläche durch Kurven und einiges mehr.

Ärger wirst du mit der Ausrichtung bekommen. Die 6 Flächengitter der äußeren Flächen sollen auf das eine U-V-Gitter der inneren Fläche treffen. Das könnte zur Faltenbildung oder Verzerrungen führen. Außerdem sind solche ringförmigen Flächen problematisch. Eine Unterteilung der Kofferecke könnte Sinn ergeben.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 564
Registriert: 21.02.2003

Solid Edge ST9 MP5
NX 11

erstellt am: 17. Sep. 2018 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kofferecke_Losung1.prt

 
Danke für deine Hilfe Walter. Ich denke die meisten Möglichkeiten kenne ich. Sie sind jedoch nicht praktikabel (Falten) oder aufwendig.
Die besten Ergebnisse erhalte ich bei folgendem Vorgehen:

-Kanten der Radien verlängern und auf Kofferecke projizieren
-Bridge Curve zwischen Radiuskante und projizierter Kante
-6 Gitterflächen und vernähen

Dieses Vorgehen ist relativ aufwendig. Deshalb die Frage nach einer schnelleren Methode.

Hab mal die betreffenden Flächen des Teils hochgeladen.

Gruß Tommes

[Diese Nachricht wurde von Tommes01 am 17. Sep. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Tommes01 am 17. Sep. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3252
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 17. Sep. 2018 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tommes01,

sieht super aus!

Den Trick kennst du ja offensichtlich, nur jede zweite Fläche erstellen und die restlichen Gitterflächen tangential oder krümmungsstetig an allen 4 Seiten einstellen.

So aufwendig finde ich das gar nicht. Wenn man mit diesem Weg zuverlässig gute Flächenübergänge hinbekommt, ist die Anzahl der Klicks eigentlich egal. Manche Leute würden da Stunden rumfummeln. Eine Lösung im Minutenbereich ist schon ok, finde ich.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3252
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 17. Sep. 2018 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich


Kofferecke_Reflexionen.jpg

 
Hallo Tommes01,

na ja, die Reflexionen zeigen schon einige Dellen, aber die bringt die Kofferecke bereits mit.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 564
Registriert: 21.02.2003

Solid Edge ST9 MP5
NX 11

erstellt am: 17. Sep. 2018 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, da die Kofferecke aus der Flächenrückführung kommt ist sie ein wenig bucklig.
Dann werde ich wohl diesen Weg weitergehen.

Eine Frage noch:
Kann ich denn die Kofferecke innerhalb einer bestimmten Toleranz weicher machen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3252
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 17. Sep. 2018 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tommes01,

so einfach glätten mit einer Abweichvorgabe wie bei einem Spline klappt das bei Flächen leider nicht, aber es gibt ein paar Funktionen, bei denen man mit dem Flächengrad und der Patchanzahl eine Glättung erreichen kann. Dabei wird die Abweichung auch angegeben. Fläche neu Einpassen (Refit), Pole glätten (Smooth Poles), Grad und Steifigkeit ändern oder auch die X-Form Funktion bietet dazu etwas.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Arbeiter ツ



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2853
Registriert: 06.07.2001

seit NX9 dabei
NX12 Produktiv

erstellt am: 18. Sep. 2018 20:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich


NX12ECKE.png


Kofferecke_LosungTH.prt

 
unter der Vorausetzung das der Input (Graue Ecke) sowieso nur als Vorlage dient,
hier meine Quick und Dirty Lösung. Mit Limit Curve bringt es kein Ergebnis.

[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 19. Sep. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2338
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 02. Okt. 2018 19:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich


Kofferecke_Loesung_ms.prt

 
Hallo zusammen,

für die Kofferecke sehe ich zwei Wege, siehe Anhang:

Mit Regelflächen arbeiten und variabel verrunden

oder

Die Basisflächen and die Form anpassen und mit Styled Blends arbeiten

1 geht schneller, ist aber weiter von der Form entfernt.
2 ist aufwendiger, ist dafür näher an der Ausgangsform.

Gruß,

Michael

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit selt'ner als das "Bitte, Bitte".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz