Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Constraints extern steuern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Eine Neuheit im Blechmodul (Sheet Metal) von NX1926 betrifft die Funktion "Ecken verbinden"
Autor Thema:   Constraints extern steuern (1598 mal gelesen)
wOOzi
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wOOzi an!   Senden Sie eine Private Message an wOOzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wOOzi

Beiträge: 78
Registriert: 19.02.2015

CATIA V5
NX 9.0
NX 10
Intel Core i7-4800MQ @2.70GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro K3100M

erstellt am: 26. Feb. 2015 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab mal wieder eine Frage... 

Befasse mich derzeit mit dem Umstieg von CATIA V5 auf NX9.0
Nun möchte ich einige Vorlagen, die es für CATIA gab in NX übernehmen.

Bei CATIA gab es die Möglichkeit Contraints über Formeln zu steuern. D.h. man konnte über Parameter sagen welche Contraints wann aktiv sein sollen.
Dadurch hatte man die Möglichkeit innerhalb einer Baugruppe zu sagen, dass bsp. ein Winkel entweder an der Seitenfläche oder an der Stirnfläche angebunden wird.

Natürlich könnte ich auch 2 Baugruppen mit der jeweiligen Situation erstellen, aber hatte gehofft einen Weg ähnlich CATIA zu finden um redundante Daten zu sparen.

Leider hat meine bisherige Recherche ergeben, dass es nicht möglich sei die Contraints extern zu steuern.
Jemand eine andere Idee?

Danke!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

racing.beetle
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von racing.beetle an!   Senden Sie eine Private Message an racing.beetle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für racing.beetle

Beiträge: 286
Registriert: 13.06.2014

erstellt am: 26. Feb. 2015 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wOOzi 10 Unities + Antwort hilfreich

"ug_cell_lookup"

Im NX auf Strg+E oder Werkzeuge/Ausdruck und unten auf "f(x)" klicken. Im Gegensatz zum Catia muss die Exceltabelle aber am gleichen Platz bleiben und darf weder verschoben noch gelöscht werden. Ansonsten kannst Du Deine NX.prt vergessen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 26. Feb. 2015 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wOOzi 10 Unities + Antwort hilfreich

>>D.h. man konnte über Parameter sagen welche Contraints wann aktiv sein sollen.
>>dass bsp. ein Winkel entweder an der Seitenfläche oder an der Stirnfläche angebunden wird.

Befasse Dich mal mit Anordnungen = arrangements.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wOOzi
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wOOzi an!   Senden Sie eine Private Message an wOOzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wOOzi

Beiträge: 78
Registriert: 19.02.2015

CATIA V5
NX 9.0
NX 10
Intel Core i7-4800MQ @2.70GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro K3100M

erstellt am: 26. Feb. 2015 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Arrangements funktioniert natürlich, aber haben die beide Zustände dann keine Contraints.

Zumindest schon mal eine Lösung  

Das mit dem ug_cell_lock verstehe ich nicht.

[Diese Nachricht wurde von wOOzi am 26. Feb. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

racing.beetle
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von racing.beetle an!   Senden Sie eine Private Message an racing.beetle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für racing.beetle

Beiträge: 286
Registriert: 13.06.2014

erstellt am: 26. Feb. 2015 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wOOzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit "ug_cell_lookup" sagst Du, dass eine Constraint den Wert einer Zelle einer Exceltabelle in einem bestimmten Ordner haben soll (native). Dann änderst Du den Wert in der Exceltabelle und speicherst. Dann die BG in NX öffnen und über Strg+E gibt es die Möglichkeit, die "Werte der externen Tabellenkalkulation zu aktualisieren".

Die Anordnungen/Arrangements gehen auch mit Constraints.

Jetzt hast Du zwei Möglichkeiten... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wOOzi
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wOOzi an!   Senden Sie eine Private Message an wOOzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wOOzi

Beiträge: 78
Registriert: 19.02.2015

CATIA V5
NX 9.0
NX 10
Intel Core i7-4800MQ @2.70GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro K3100M

erstellt am: 26. Feb. 2015 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Contraint -> RMT -> Arrangement specific !

damit klappt es schon mal mit den contraints für die verschiedenen Zustände 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wOOzi
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wOOzi an!   Senden Sie eine Private Message an wOOzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wOOzi

Beiträge: 78
Registriert: 19.02.2015

CATIA V5
NX 9.0
NX 10
Intel Core i7-4800MQ @2.70GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro K3100M

erstellt am: 27. Feb. 2015 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok jetzt kann ich einzelne Zustände anlegen, aber angenommen meine Baugruppe ist vollständig bestimmt und ich will einen neuen Zustand anlegen...
ich bekomme es nicht hin die Teile zu verschieben die anders positioniert sind. Kann man keine Teile verschieben die schon Bedingungen haben? Sonst muss ich mir ja die Contraints raussuchen, die damit zusammen hängen und das find ich mühsam.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 27. Feb. 2015 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wOOzi 10 Unities + Antwort hilfreich

>> Kann man keine Teile verschieben die schon Bedingungen haben?

Das ist ja gerade der Sinn der Bedingungen.
Wenn Du Deinem Kind sagst "Bleib daheim!" - was erwartest Du dann wohl?

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wOOzi
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wOOzi an!   Senden Sie eine Private Message an wOOzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wOOzi

Beiträge: 78
Registriert: 19.02.2015

CATIA V5
NX 9.0
NX 10
Intel Core i7-4800MQ @2.70GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro K3100M

erstellt am: 27. Feb. 2015 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Netter Vergleich, aber auch viele Kinder hören nicht 
Nein, mein Gedanke war, dass ich ein Teil verschiebe und dann ggf. die Bedingung an die neue Position umhänge.

Ich hab noch zu sehr CATIA V5 im Hinterkopf. Davon muss ich mich erstmal langsam lösen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wOOzi
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wOOzi an!   Senden Sie eine Private Message an wOOzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wOOzi

Beiträge: 78
Registriert: 19.02.2015

CATIA V5
NX 9.0
NX 10
Intel Core i7-4800MQ @2.70GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro K3100M

erstellt am: 17. Mrz. 2015 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich muss das Thema doch nochmal angehen. Also ich habe jetzt eine Baugruppe erstellt, die ca. 10 Einzelteile enthält. Damit eine gewisse Parametrik funktioniert haben alle Teile Bedingungen und somit keine Freiheitsgrade mehr.

Jetzt möchte ich eine geöffnete Stellung einfügen (oder einfach während dem Konstruktionsprozess mal die Spanntechnik öffnen und schließen, um Kollision zu sehen).

Problem: Dadurch, dass alles mit Bedingungen bestimmt ist, kann ich kein Einzelteil mehr bewegen. Sich jetzt durch die 30 Constraints zu wühlen und die notwendigen dann zu deaktivieren finde ich sehr mühselig.

Hat jemand eine bessere Vorgehensweise?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DJ-Freezer
Mitglied
CAD-Trainer


Sehen Sie sich das Profil von DJ-Freezer an!   Senden Sie eine Private Message an DJ-Freezer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DJ-Freezer

Beiträge: 265
Registriert: 03.09.2007

NX 2 - 11
Win XP / 7
TCE und TCX

erstellt am: 17. Mrz. 2015 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wOOzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus.

Wenn Du im Constrains-Navigator umstellst auf Komponenten, kannst Du Dir die Zwangsbedingungen der jeweilig selektierten Komponente anzeigen lassen. Vielleicht geht´s damit leichter.
Desweiteren, wenn Du eine Komponente anders bestimmst, wird die alte Bedingung normalerweise mit Fehler dargestellt.

Gruß Stephan

[Diese Nachricht wurde von DJ-Freezer am 17. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

inv
Mitglied
CAx Consultant


Sehen Sie sich das Profil von inv an!   Senden Sie eine Private Message an inv  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für inv

Beiträge: 597
Registriert: 07.02.2006

erstellt am: 18. Mrz. 2015 06:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wOOzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wOOzi:

Hat jemand eine bessere Vorgehensweise?

Hallo,

Stichwort zur Lösung deines Problems nennt sich Arrangement (Anordnung). Damit können unterschiedliche Stellungen in einer BG gespeichert und über RMT auf diese BG einfach umgeschaltet werden.

Gruß André

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen-C
Mitglied
Konstrukteur, freiberuflich


Sehen Sie sich das Profil von Steffen-C an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen-C  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen-C

Beiträge: 125
Registriert: 05.02.2004

FJS Celsius R570 + H910
SWX 2006/XP64 2012SIM/W7, ProE WF3, ACAD
IV und NX10+TC (Von NiX kommt NiX ;-)

erstellt am: 18. Mrz. 2015 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wOOzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
um die liebevoll hingeworfenen Stichworte zu sortieren:
Du kannst in Baugruppen Konfigurationen (Anordnungen) für verschiedene Zustände erstellen. Die Abhängigkeiten sind dann anordnungsweise zu aktivieren oder zu unterdrücken.
Du kannst sogar mit RMK verschiedene Werte eines Abstands/Winkels vergeben.
Und solang Du die Abhängigkeiten (wer ist eigentlich für diese Sch...Übersetzung verantwortlich?) nicht unterdrückst, wird's mit dem Verschieben von Komponenten nix warden.
Im Teil (auch in der BG?) geht auch das Unterdrücken gesteuert durch einen Ausdruck.
Das ware zumindest das erste Stück von Ariadnes Schnürle...

Viel Gluck!

------------------
WISSEN IST MACHT -
NIX WISSEN - MACHT AUCH NIX...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wOOzi
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wOOzi an!   Senden Sie eine Private Message an wOOzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wOOzi

Beiträge: 78
Registriert: 19.02.2015

CATIA V5
NX 9.0
NX 10
Intel Core i7-4800MQ @2.70GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro K3100M

erstellt am: 19. Mrz. 2015 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Antworten.

Das mit den Arrangements habe ich auch schon getestet. Wenn man eine Sequence von der Bewegung erstellt kann man auch gleich das Arrangement abspeichern. Das find ich ganz nett.

Dass die Komponenten sich mit Abhängigkeiten nicht bewegen lassen, ist wohl reine Gewöhnungssache. Aber das wird schon! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

inv
Mitglied
CAx Consultant


Sehen Sie sich das Profil von inv an!   Senden Sie eine Private Message an inv  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für inv

Beiträge: 597
Registriert: 07.02.2006

erstellt am: 19. Mrz. 2015 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wOOzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wOOzi:
, ist wohl reine Gewöhnungssache. Aber das wird schon!  

Da alle Systeme zwar Ähnlichkeiten aufweisen im Grunde genommen aber doch sehr unterschiedlich sind, bleibt allen Umsteigern die Gewöhnung nicht erspart. Egal von welchem System man kommt und zu welchem System gewechselt wird. Deshalb immer fleißig am Ball bleiben. Wir helfen immer wieder gerne weiter 

Gruß André

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz