Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  COM Schnittstelle Siemens NX 9.0

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   COM Schnittstelle Siemens NX 9.0 (1835 mal gelesen)
Niko9310
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Niko9310 an!   Senden Sie eine Private Message an Niko9310  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Niko9310

Beiträge: 41
Registriert: 16.06.2014

erstellt am: 14. Jul. 2014 19:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich möchte gerne mithilfe von Matlab NX steuern und frage mich, ob NX 9.0 eine COM Schnittstelle anbietet!
Wisst ihr zufällig, ob  NX das anbietet?

Mit freundlichen Grüßen

Nik09310

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 14. Jul. 2014 21:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Niko9310 10 Unities + Antwort hilfreich

>>ich möchte gerne mithilfe von Matlab NX steuern

Erkläre doch bitte etwas ausführlicher, WAS Du machen willst.
Kinematik oder NX-Nastran (FEM) oder...?

------------------
Rainer Schulze

Vielleicht schaust Du mal in der Online-Hilfe nach Programming Tools?

[Diese Nachricht wurde von Rainer Schulze am 14. Jul. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Niko9310
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Niko9310 an!   Senden Sie eine Private Message an Niko9310  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Niko9310

Beiträge: 41
Registriert: 16.06.2014

erstellt am: 15. Jul. 2014 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte voll automatisch einen Bohrer erstellen! Dazu wird zunächst ein Bohrerquerschnitt vermessen und diese Daten werden in Matlab eingelesen. Matlab sortiert diese Daten dann und plottet den Querschnitt! Gleichzietig wird eine .dat Datei erstellt, die dann in NX eingelesen werden soll! 

LG und danke für das Interesse!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 15. Jul. 2014 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Niko9310 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Gleichzietig wird eine .dat Datei erstellt, die dann in NX eingelesen werden soll! 

Wenn Du mal die Online-Hilfe zu NX studierst, wirst Du sehen, daß diese Art von Kopplung mit Matlab zur "Steuerung" eines Konstruktionsvorgangs in NX nicht vorgesehen ist.

Wenn Du eine Ausgabedatei z.B. im Format Parasolid oder Step erzeugen kannst, benötigst Du weder eine ProgID noch eine COM-Schnittstelle. Das ist dann keine Steuerungsdatei, sondern eine Teiledatei.
Eine Definition des Parasolid-Kerns kannst Du im Internet finden.
Viele Studenten verwenden übrigens die Programmiersprache Phyton, um 3D-Modelle zu bearbeiten.

Aber studiere doch mal in der Online-Hilfe die verschiedenen Programmiermöglichkeiten von NX.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2384
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 15. Jul. 2014 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Niko9310 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Niko,

auch wenn's schwer fällt sich das einzugestehen: Du rennst seit einiger Zeit immer wieder mit der selben Aufgabenstellung mit dem Kopf gegen die Wand. Die Wand interessiert das aber nicht, und daß Du sie umschmeisst, glaub' ich nicht.

Also, wie Rainer, nicht zum ersten Mal angeregt hat: Erst mal untersuchen, welche Möglichkeiten es generell gibt, d.h. Lösungswege erarbeiten. Diese anschliessend bewerten und dann den optimalen Weg einschlagen, anstatt mit einer einzelnen Idee loszurennen.

Wenn das zu abstrakt war: Schau' nach, welche (Programmier-) Schnittstellen MatLab bietet, welche es in NX gibt und was sie können. Dann überlegen, wie die jeweiligen Interfaces miteinander kommunizieren könnten. Am einfachsten schreibt z.B. System 1 eine Datei und System 2 liest diese ein. Das kann manuell oder automatisch erfolgen und geht in NX z.B. auch via Http, aber ich würd's erst mal auf dem einfachen Weg versuchen, ans Laufen zu bringen.

Erst, wen man so die richtige Stelle an der Wand gefunden hat, lohnt sich auch der weitere Einsatz. Alles andere bereitet i.w. Kopfschmerzen.

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Niko9310
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Niko9310 an!   Senden Sie eine Private Message an Niko9310  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Niko9310

Beiträge: 41
Registriert: 16.06.2014

erstellt am: 17. Jul. 2014 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ihr habt beide Recht und ich laufe seit einiger Zeit wirklich mit dem Kopf gegen die Wand! Vielleicht liegt es daran, dass ich mit Matlab und NX noch kaum Erfahrung habe...

Wie gesagt sind andere Programme bestimmt besser, aber da ich studentische Hilfskraft bin und mein 'Chef' gerne Matlab verwenden möchte habe ich es erstmal damit versucht! 
Werde ihn aber darauf mal ansprechen und vielleicht findet sich ja eine Lösung!

Dennoch bedanke ich mich für eure Hilfe!

LG Niko9310

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2384
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 17. Jul. 2014 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Niko9310 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Niko,

gehört MatLab zwingend zur Aufgabenstellung? Falls ja, welche Teilaufgabe soll es denn erledigen ? Soweit ich das aus Deinen vorherigen Beiträgen noch im Kopf hab', geht's darum, Punkte einzulesen, zu sortieren etc. Das lässt sich durchaus mit NXOpen machen, damit hättest Du das Thema Schnittstelle erledigt, das Hinderniss beseitigt. Die beste Schnittstelle ist die, die man nicht braucht  .

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Niko9310
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Niko9310 an!   Senden Sie eine Private Message an Niko9310  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Niko9310

Beiträge: 41
Registriert: 16.06.2014

erstellt am: 18. Jul. 2014 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,

leider gehört Matlab direkt zur Aufgabenstellung, da die Uni Lizenzen für Matlab hat, aber leider keine für NXOpen...

Ich habe mich noch ein bisschen informiert und es gibt die Möglichkeit CO-Simulationen mit NX und Matlab auszuführen! Aber das will ich ja garnicht! Wenn dann will ich ja ein FEM-Modell erstellen! 

Ich schreibe mal meinem Auftraggeber!

LG NIKO9310

P.s.: Danke für die Hilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2384
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 18. Jul. 2014 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Niko9310 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Niko,

das sind die heiß geliebten, praktischen Zwänge. Auch wenn sie nicht zur Lösung beitragen sondern eher hinderlich sind. Wenn sich's der Chef mal in den Kopf gesetzt hat ...

Als Student hast Du ja immerhin noch den Lerneffekt, der da hoffentlich im Vordergrund steht. Oder betreibt PTC mal wieder die aggressive Vertriebsstrategie um seine Produkte in den Markt zu prügeln ? MatLab gehört da m.W. seit einiger Zeit dazu.

Noch was zu NXOpen: Für's Journal, was auch zu NXOpen gehört, brauchst Du keine Lizenz. Nix, ausser der Zeit, dich damit zu beschäftigen.

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 18. Jul. 2014 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Niko9310 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Oder betreibt PTC mal wieder die aggressive Vertriebsstrategie um seine Produkte in den Markt zu prügeln ? MatLab gehört da m.W. seit einiger Zeit dazu.

Das verwechselst Du mit MathCAD, dem Kalkulationsprogramm.
Mathworks mit Matlab ist meines Wissens noch immer unabhängig.
http://www.mathworks.de/company/aboutus/

Bei uns setzen die Systemingenieure MatLab für Verhaltensuntersuchungen von Systemen mit mehreren Komponenten ein.
Co-Simulationen mit der Softwareentwicklung hat es wohl schon gegeben und es wird augenblicklich eine Co-Simulation mit MentorGraphics zur Simulation einer elektronischen Schaltung diskutiert.
Aber niemand ist bislang mit dem Wunsch gekommen, "das Pferd von hinten aufzuzäumen" und Entwicklungsvorgänge aus MatLab heraus zu steuern.

------------------
Rainer Schulze

[Diese Nachricht wurde von Rainer Schulze am 18. Jul. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2384
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 18. Jul. 2014 18:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Niko9310 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rainer Schulze:
Das verwechselst Du mit MathCAD, dem Kalkulationsprogramm.

Danke Dir für die Aufklärung und Asche auf mein Haupt. Ich kenn' beide nicht, und da die Namen verdammt ähnlich klingen ...

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 18. Jul. 2014 21:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Niko9310 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Ich kenn' beide nicht

Dann schau ruhig mal näher hin - wir setzen Mathcad ebenfalls gerne ein.
Kann mehr als Excel ...
http://www.ptc.com/product/mathcad/
http://www.ptc.com/product/mathcad/free-trial/

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Niko9310
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Niko9310 an!   Senden Sie eine Private Message an Niko9310  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Niko9310

Beiträge: 41
Registriert: 16.06.2014

erstellt am: 20. Jul. 2014 23:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Unterstützung!

Ich werde mal meinem Chef bescheid geben und dann mal schauen was er dazu meint!  Halte euchauf dem Laufenden! 

LG Niko9310

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz