Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Freiform Blech mit Abwicklung?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Freiform Blech mit Abwicklung? (2051 mal gelesen)
King-T
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von King-T an!   Senden Sie eine Private Message an King-T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für King-T

Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2013

CAD: NX 8.5.1.3
Windows 7 64Bit

erstellt am: 14. Nov. 2013 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


freiformblech.PNG

 
Hallo,

wie erstelle ich ein Freiformblech, dass ich dann eine Abwicklung davon erstellen kann?

Das Teil soll ungefähr so aussehen, wie in dem Bild. (Auf dem Bild nur eine Fläche)

Gruß,
King-T

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4921
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 14. Nov. 2013 14:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für King-T 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von King-T:
...wie erstelle ich ein Freiformblech, dass ich dann eine Abwicklung davon erstellen kann? ...

Die Frage lautet: "Wie wickle ich eine Freiformfläche ab" ?

Wir machen das derzeit oft mit Metaform ( mit Ergebnissen im Bereich sehr gut - unbrauchbar ), das ist aber mühsam ( & erfordert eine advanced_sheetmetal Lizenz ).

Es gibt auch eine "One-Step-Formability-Analysis" die brauchbar ausschaut, haben wir aber nicht lizensiert.
Ab 8.5 gibts auch ein "Universal-Unform", damit hab ich mich aber auch noch nicht beschäftigt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAdministrator12m4
Mitglied
Dipl.-Ing.(FH) - PLM Inhouse Consultant


Sehen Sie sich das Profil von CAdministrator12m4 an!   Senden Sie eine Private Message an CAdministrator12m4  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAdministrator12m4

Beiträge: 182
Registriert: 28.06.2007

HP ZBook
Intel Core i7 2,4GHz
32GB RAM
NVidia Quadro K3100M
MS Windows 10
NX10 + Teamcenter UA 10.1

erstellt am: 14. Nov. 2013 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für King-T 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo King-T

Wir haben die One-Step Lizenz seit Jahren und habe bislang in keiner Version brauchbare Abwicklungen heraus bekommen. In der 8.5 haben wir zuletzt beobachtet, das es abwicklungstechnisch scheinbar keinen unterschied macht, ob ein weicher Kunststoff, Gummi oder ein hochfester Stahl verwendet wird. Im letzten MR soll da wieder einiges korrigiert worden sein, hab ich aber noch nicht probiert.

Das ganze Ding basiert auf einer FEM Berechnung. Also im Moment bezweifele ich noch die Brauchbarkeit des Moduls.

Frag bitte nicht, warum wir die Lizenz dann noch haben: die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß Jens

------------------
Bunt ist das Dasein und granatenstark UND volle Kanne Hoschies! (Bill und Ted)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

King-T
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von King-T an!   Senden Sie eine Private Message an King-T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für King-T

Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2013

CAD: NX 8.5.1.3
Windows 7 64Bit

erstellt am: 14. Nov. 2013 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

für alle diese Features habe ich leider keine Lizenz...


ich bräuchte halt eine Zeichnung mit Abwicklung, damit man dieses Teil auslasern kann. Wie könnte man das noch anstellen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4921
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 14. Nov. 2013 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für King-T 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von King-T:
...ich bräuchte halt eine Zeichnung mit Abwicklung, damit man dieses Teil auslasern kann. Wie könnte man das noch anstellen?

Die Abwicklung manuell erstellen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

King-T
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von King-T an!   Senden Sie eine Private Message an King-T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für King-T

Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2013

CAD: NX 8.5.1.3
Windows 7 64Bit

erstellt am: 14. Nov. 2013 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wie manuell? 

wie geht das? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uwe.a
Ehrenmitglied
maschbau-ing.


Sehen Sie sich das Profil von uwe.a an!   Senden Sie eine Private Message an uwe.a  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uwe.a

Beiträge: 1939
Registriert: 20.12.2000

Windows7/64Pro
Vmware UG16-Nx10beta

erstellt am: 14. Nov. 2013 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für King-T 10 Unities + Antwort hilfreich

bei Tiefziehblech ist die EinSchrittFormananalyse oder Metform das mittel deiner Wahl. Einschrittformanalyse hat noch so den einen oder anderen Bug - Materialien sind in 7.5 wirkungslos- Es werden von UGS nur metallische Materialien unterstützt- Material -Habe mir mehrmals versichern lassen - das " it is very close to the real world " ;-)
Na und die Materialdatenbank - you can do it on your own.

------------------
mfg
uwe.a

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

King-T
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von King-T an!   Senden Sie eine Private Message an King-T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für King-T

Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2013

CAD: NX 8.5.1.3
Windows 7 64Bit

erstellt am: 14. Nov. 2013 15:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wie gesagt, die Lizenzen dafür habe ich leider nicht.

Kann man irgendwie Linien/Kurven gestreckt projizieren?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4921
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 14. Nov. 2013 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für King-T 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von King-T:
wie gesagt, die Lizenzen dafür habe ich leider nicht.

Kann man irgendwie Linien/Kurven gestreckt projizieren?


Schau dir mal #Project... oder #CombinedProjection an.
Ist aber nicht mein Fachgebiet ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2330
Registriert: 17.05.2004

NX1-NX CR
Star CCM++ 13
Heeds
TC 10 + TC 11
Alma ActCut 3.8
Rhino 6
Paramarine 2018
Bricscad 18
Dell M7710 in Dock
32GB
XEON E3-1535M
Quadro M4000M
3xSSD
Win10-1703 64bit
3x 25" Dell U2515H

erstellt am: 14. Nov. 2013 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für King-T 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo King,

wenn das in NX nicht gehen würde, könnte ich keine Schiffe damit konstruieren und die entsprechende Arbeitsvorbereitnung inklusive aller Abwicklungen ausleiten. Die Schiffsaussenhaut besteht weitestgehend aus doppelt gekrümmten Blechen.

Thomas hat das Zauberwort bereits erwähnt. Es heisst Metaform und die Ergebnisse sind keineswegs unbrauchbar sondern im Gegenteil extrem gut im Gegensatz zu anderen Systemen. Man muss nur wissen was man tut. Das heißt die richtigen Vorbereitungen machen und dann die richtigen Beziehungen (constraints) angeben.

Grüße
Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz