Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Skizze skalieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Skizze skalieren (3744 mal gelesen)
Queenmum
Mitglied
Design Engineer ;-)


Sehen Sie sich das Profil von Queenmum an!   Senden Sie eine Private Message an Queenmum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Queenmum

Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2011

NX11(nativ)
WIN 10
Intel@3,1GHz;16GB RAM
Quattro K2000

erstellt am: 13. Nov. 2013 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Vase_scetch.jpg


vase.jpg

 
Hallo

Ich habe eine vollständig bestimmte Skizze. Diese habe ich zu einem Körper rotiert.
Nun möchte ich das Teil kopieren, und auf verschiedene Größen bringen.
Zum anpassen der Maße nutze ich gerne die Funktion "Bearbeiten->Skizzenparameter" und ziehe das Maß p27=50 so lange bis es passt. Kann ich hier irgendwie einstellen, dass sich alle anderen Maße maßstäblich mitändern? Habe ich eine andere Möglichkeit die Skizze mit einem Maß zu steuern, ohne jetzt jedem Maß einen "Skalierfaktorparameter" zuzuweisen? Es ist eine Grundsatzfrage, es geht nicht speziell um dieses Teil.

------------------
Gruß Manfred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tom-nx
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Admin


Sehen Sie sich das Profil von tom-nx an!   Senden Sie eine Private Message an tom-nx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tom-nx

Beiträge: 2530
Registriert: 13.09.2007

NX12.0.2
NX-CAM
BCT aClass V18
TC11.5.0.7
Win 10-64bit
Dell Precision T3610
Nvidia K2000
3DConnexion Space Explorer

erstellt am: 13. Nov. 2013 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,

ich kenn jetzt deine genauen Hintergründe nicht, aber wäre das nicht über eine Teilefamilie möglich?

Grüße,

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Queenmum
Mitglied
Design Engineer ;-)


Sehen Sie sich das Profil von Queenmum an!   Senden Sie eine Private Message an Queenmum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Queenmum

Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2011

NX11(nativ)
WIN 10
Intel@3,1GHz;16GB RAM
Quattro K2000

erstellt am: 13. Nov. 2013 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


KomplexeSkizze.jpg

 
Hallo Thomas

Wie gesagt, es geht nicht konkret um dieses Beispiel sondern allgemein.
Ich brauche das öfter einmal dass ich nachträglich ein ähnliches Teil größer haben will. Die Skizzen sind aber tw. recht komplex (siehe Beispiel - Bitte keine Belehrungen, ich weiss selbst, dass die Sch....lecht ist  )
Wenn man nun die Gesamthöhe von z.b. 100 auf 200 erhöht, stellt es die ganze Skizze auf.
Ich kenne die Funktion aus Pro/E und die wäre oft ganz nützlich.

------------------
Gruß Manfred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gfx-toxic.de
Mitglied
Konstruktion / Anwenderbetreuung


Sehen Sie sich das Profil von gfx-toxic.de an!   Senden Sie eine Private Message an matthias-p  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für matthias-p

Beiträge: 476
Registriert: 09.06.2006

Teamcenter 9.1 / NX 8
Windows 7 64-bit

erstellt am: 14. Nov. 2013 08:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ist mir so jetzt nix bekannt. Ich weiss aber das es aber der NX9 die Synchronus sachen auch für 2D gibt. Damit sollte es dann möglich sein.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wede
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wede an!   Senden Sie eine Private Message an Wede  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wede

Beiträge: 333
Registriert: 03.02.2004

NX 6.0.5.3
NX 8.0.2.2
Win7 SP1

erstellt am: 14. Nov. 2013 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Manfred!

Wenn du aus der Skizze sowieso einen Körper erstellst würde ich die Scale-Funktion einsetzen.
Und wenn es wie im Startposting erwähnt mehrere, in der Größe unterschiedliche Körper/Teile
werden sollen erstelle keine Kopien von dem Part sondern verlinke die Geometrie und wende dann
die Scale-Funktion auf dem verlinkten Teil an.

Aber ein Lösung wie du sie suchst kenne ich auch nicht...

Gruß
Wede

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Queenmum
Mitglied
Design Engineer ;-)


Sehen Sie sich das Profil von Queenmum an!   Senden Sie eine Private Message an Queenmum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Queenmum

Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2011

NX11(nativ)
WIN 10
Intel@3,1GHz;16GB RAM
Quattro K2000

erstellt am: 14. Nov. 2013 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Natürlich kennt ihr die Hintergründe nicht, aber es ist so, dass ein Teil mehrere Skizzen enthält, die aber nicht alle mit dem gleichen Faktor skaliert werden. Das ganze ist etwas komplizierter, also kann ich nicht einfach den fertigen Körper skalieren.
Wie dem auch sei, wenn es keine Möglichkeit gibt wie in Pro/E, dann ist das die Antwort auf meine ursprüngliche Frage. Danke an alle.

------------------
Gruß Manfred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kabu63
Mitglied
Entwicklungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Kabu63 an!   Senden Sie eine Private Message an Kabu63  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kabu63

Beiträge: 43
Registriert: 13.03.2008

Siemens NX 8.5.3.3 MP10
auf Windows 7 64-Bit
DELL Precision M4700
16GB RAM, 128GB SSD
NVIDIA Quadro K2000M

erstellt am: 14. Nov. 2013 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Warum legst Du nicht einen Ausdruck Skalierungsfaktor für jede Skizze an und multiplizierst die Skizzenmaße mit diesem?

Dann hast Du doch das was Dir vorschwebt.

------------------
Viele Grüße
Kai

[Diese Nachricht wurde von Kabu63 am 14. Nov. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Queenmum
Mitglied
Design Engineer ;-)


Sehen Sie sich das Profil von Queenmum an!   Senden Sie eine Private Message an Queenmum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Queenmum

Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2011

NX11(nativ)
WIN 10
Intel@3,1GHz;16GB RAM
Quattro K2000

erstellt am: 14. Nov. 2013 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wenn ich mich mal selbst zitieren darf: "ohne jetzt jedem Maß einen "Skalierfaktorparameter" zuzuweisen" 
Mir geht es nicht um Neuteile, die baue ich ohnehin besser auf, aber wir haben Unsummen an alten Teilen, die eben mit fürchterlichen Skizzen aufgebaut wurden. Da wär diese Funktion dann ganz praktisch...

------------------
Gruß Manfred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ericcson87
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ericcson87 an!   Senden Sie eine Private Message an Ericcson87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ericcson87

Beiträge: 96
Registriert: 26.04.2012

CATIA V5 R19 (seit 4 Jahren)
NX 8.5.2.3/ohne TC (seit 5 Monaten ;-) )
DELL PRECISION T3400
NVIDIA Quadro FX 3700
Windows 7 64bit

erstellt am: 14. Nov. 2013 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,

also das mit dem Maßstäblichen ändern, stelle ich mir, in Bezug auf die Funktionen, die ich bereits kennen lernen durfte, schwierig vor.

Spontane Ideen und Fragen dazu:
Weißt du bereits beim Erstellen, welches Maß im Nachgang wahrscheinlich verändert/angepasst werden muss?
Denn dann könntest du ja die anderen Maße bereits in Abhängigkeit von diesen aufbauen, also dein veränderbares maß über Formeln bei den anderen mit reinpacken.

Kennst du dich mit Teilefamilien aus?
Da gibt es eine ähnliche Vorgehensweise. Dort machst du dir ein Schablonenteil, dessen Parameter du über eine Excel-Tabelle steuerst. Je nach dem, welche größenvariante du brauchst, erzeugst du dir diese über das Schablonenteil.

Müssen deine Skizzen über definierte Werte bemaßt werden?
Z.B. könntest du ja einen großen Teil der Bemaßung über Zwangsbedingungen erledigen, die es ja beim Ändern des gewünschten Parameters auch mitzieht...kann mir aber auch vorstellen, dass das bei komplexen Skizzen einen ganzschönen Aufwand bedeutet.

Mehr fällt mir da gerade nicht ein....vielleicht war ja auch was nützliches dabei^^

[EDIT:] Es gibt noch die Funktion "Körper Skalieren" unter "Einfügen -> Offset/Maßstab". würde dann aber nur bei deinem bereits fertigen Körper oder Flächenmodell funktionieren...ob das dann so toll klappt/aussieht muss man mal testen

------------------
MFG
Eric

--------------------------------------------------
NX, CATIA, ProE? Egal!...Das Problem sitzt doch meist eher vor dem PC und nicht darin  

[Diese Nachricht wurde von Ericcson87 am 14. Nov. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Queenmum
Mitglied
Design Engineer ;-)


Sehen Sie sich das Profil von Queenmum an!   Senden Sie eine Private Message an Queenmum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Queenmum

Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2011

NX11(nativ)
WIN 10
Intel@3,1GHz;16GB RAM
Quattro K2000

erstellt am: 14. Nov. 2013 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich sehe schon, wir haben ein Verständigungsproblem
Also konkret eine Frage:
Gibt es in NX eine Möglichkeit eine Skizze so zu verändern, dass alle Maße gleichmäßig skaliert werden, wenn ich ein Mass ändere, wie in diesem Video ab Minute 7:00 zu sehen (Lock scale)?

Video von Pro/E Skizzierer

------------------
Gruß Manfred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ericcson87
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ericcson87 an!   Senden Sie eine Private Message an Ericcson87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ericcson87

Beiträge: 96
Registriert: 26.04.2012

CATIA V5 R19 (seit 4 Jahren)
NX 8.5.2.3/ohne TC (seit 5 Monaten ;-) )
DELL PRECISION T3400
NVIDIA Quadro FX 3700
Windows 7 64bit

erstellt am: 14. Nov. 2013 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Oh..ich seh schon...das war ein Schuss in den Ofen

hmm..also so was, ich nenns mal vorsichtig "Ähnliches", könntest du mit Hilfe der Funktion "Bemaßung animieren" innerhalb der Skizzenumgebung erreichen.

Auszug aus der Hilfe:
Verwenden Sie den Befehl Bemaßung animieren (Animate Dimension), um die Wirkung einer Änderung hinsichtlich einer gegebenen Bemaßung über einen bestimmten Bereich dynamisch anzuzeigen. Außerdem werden alle von der ausgewählten Bemaßung betroffenen Geometrieelemente in die Simulation mit einbezogen.

Sonst weiß ich dann auch nix....

------------------
MFG
Eric

--------------------------------------------------
NX, CATIA, ProE? Egal!...Das Problem sitzt doch meist eher vor dem PC und nicht darin 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Queenmum
Mitglied
Design Engineer ;-)


Sehen Sie sich das Profil von Queenmum an!   Senden Sie eine Private Message an Queenmum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Queenmum

Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2011

NX11(nativ)
WIN 10
Intel@3,1GHz;16GB RAM
Quattro K2000

erstellt am: 14. Nov. 2013 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Bemassung animieren kenne ich. Jetzt bräuchte ich nur mehr den Button "Lock scale" dann haben wir's geschafft 

------------------
Gruß Manfred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

passt1
Mitglied
dipl. Techniker HF


Sehen Sie sich das Profil von passt1 an!   Senden Sie eine Private Message an passt1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für passt1

Beiträge: 803
Registriert: 28.08.2002

SW: NX9.0.3.4, Teamcenter 10.1.2.2, aClass V16.0.4.0, WIN7/64bit, Office 2010
HW: Dell Precision T3610, Intel Xeon E5-1650 v2 / 3.50GHz / 32GB RAM / NVIDIA Quadro K5000

erstellt am: 14. Nov. 2013 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,

Wenn Du nur ein Mass ändern willst und der Rest soll sich im gleichen Faktor mitverändern, dann würde ich einen Ausdruck anlegen "Scale=1". Beim Aufbau der Skizze muss bei jedem Mass dann dieser Scale mitgegeben werden. (p1=10*Scale; p2=5*Scale usw.). Willst du dann die Grösse verändern sollte das verändern des Ausdrucks ausreichen. Scale=2 würde dann alles doppelt so gross machen.... theoretisch.
Dies kann für jede Skizze so gemacht werden, damit Du die wie erwähnt "dass ein Teil mehrere Skizzen enthält, die aber nicht alle mit dem gleichen Faktor skaliert werden" erfüllen kannst.

------------------
MfG 
Pascal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ericcson87
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ericcson87 an!   Senden Sie eine Private Message an Ericcson87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ericcson87

Beiträge: 96
Registriert: 26.04.2012

CATIA V5 R19 (seit 4 Jahren)
NX 8.5.2.3/ohne TC (seit 5 Monaten ;-) )
DELL PRECISION T3400
NVIDIA Quadro FX 3700
Windows 7 64bit

erstellt am: 14. Nov. 2013 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Bin wohl nicht der einzige, der es nicht gleich verstanden hat....

also ich würde jetzt mal behaupten, dass was es du suchst, mit einer nachträglichen Skalierung bestehender Skizzenbemaßungen, ohne Benutzung eines Extra-Skalierungsfaktors, gibt es hier in NX nicht...jedenfalls nicht in den Grundfunktionen. Aber sicherlich kann dir da einer der pfiffigen Programmierer aus dem entsprechenden Forum weiterhelfen.

------------------
MFG
Eric

--------------------------------------------------
NX, CATIA, ProE? Egal!...Das Problem sitzt doch meist eher vor dem PC und nicht darin 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Queenmum
Mitglied
Design Engineer ;-)


Sehen Sie sich das Profil von Queenmum an!   Senden Sie eine Private Message an Queenmum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Queenmum

Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2011

NX11(nativ)
WIN 10
Intel@3,1GHz;16GB RAM
Quattro K2000

erstellt am: 14. Nov. 2013 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sieht so aus 

Nee, da wart ich dann mal auf NX15 oder so, dann werden sie die Funktion wohl übernommen haben.
Alle neuen Teile habe ich ohnehin sauber aufgebaut. Und die alten soll mein Kollege ändern 

------------------
Gruß Manfred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ericcson87
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ericcson87 an!   Senden Sie eine Private Message an Ericcson87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ericcson87

Beiträge: 96
Registriert: 26.04.2012

CATIA V5 R19 (seit 4 Jahren)
NX 8.5.2.3/ohne TC (seit 5 Monaten ;-) )
DELL PRECISION T3400
NVIDIA Quadro FX 3700
Windows 7 64bit

erstellt am: 14. Nov. 2013 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

hehe....bis NX15 hat es Daimler sicher geschafft, die Programmierer da hin zu drängen, dass alles wie in CATIA funktioniert/aussieht (ist zwar traurig aber möglich...).
Frag einfach mal in deren Forum, ob es sowas in der Catia schon gibt (ich weiß es gerade selbst nich^^)...denn dann kannst du hoffen 

PS: Armer Kollege  

------------------
MFG
Eric

--------------------------------------------------
NX, CATIA, ProE? Egal!...Das Problem sitzt doch meist eher vor dem PC und nicht darin 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

passt1
Mitglied
dipl. Techniker HF


Sehen Sie sich das Profil von passt1 an!   Senden Sie eine Private Message an passt1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für passt1

Beiträge: 803
Registriert: 28.08.2002

SW: NX9.0.3.4, Teamcenter 10.1.2.2, aClass V16.0.4.0, WIN7/64bit, Office 2010
HW: Dell Precision T3610, Intel Xeon E5-1650 v2 / 3.50GHz / 32GB RAM / NVIDIA Quadro K5000

erstellt am: 14. Nov. 2013 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Queenmum:
Sieht so aus  

Doch, habe es auf Anhieb verstanden, habe es aber erfolgreich ignoriert... 

Sorry, aber Du willst eine Funktion die es in NX nicht gibt, und nur DIE, da es sie im anderen CAD gibt. Alle anderen Lösungen, die im Grunde genau das selbe Resultat ergeben, willst Du nicht. 

Da Du aber damit Leben kannst, sei Dir die Sehnsucht an das alte CAD-System vergeben. 

------------------
MfG 
Pascal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tom-nx
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Admin


Sehen Sie sich das Profil von tom-nx an!   Senden Sie eine Private Message an tom-nx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tom-nx

Beiträge: 2530
Registriert: 13.09.2007

NX12.0.2
NX-CAM
BCT aClass V18
TC11.5.0.7
Win 10-64bit
Dell Precision T3610
Nvidia K2000
3DConnexion Space Explorer

erstellt am: 14. Nov. 2013 16:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,

bin gestern nicht mehr dazu gekommen zu schreiben.

Aber was ich gesehen habe, haben sich eh sehr viele Leute darum bemüht 

Auch ich wüsste nichts vergleichbares in NX, ohne das Video gesehen zu haben.

Das Video von dir kann ich mir leider im Büro nicht anschauen, werde ich mal zu Hause tun.

Schöne Grüße,

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2384
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 15. Nov. 2013 15:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Queenmum 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,

mach' doch einfach aus der Skizze einen Körper, z.B. Extrude. Dann skalieren und die Körperkanten weiter verwenden.

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz