Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Werkzeuge des Baugruppenschnitts in übergeordeneter Baugruppe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Neu in NX1926: Volumenanalyse (Mass Properties) auch im Teile-Navigator
Autor Thema:   Werkzeuge des Baugruppenschnitts in übergeordeneter Baugruppe (1874 mal gelesen)
danielkoeppen
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von danielkoeppen an!   Senden Sie eine Private Message an danielkoeppen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danielkoeppen

Beiträge: 41
Registriert: 02.07.2013

NX9 64-Bit - Version 10.0.3.5
Win7
Intel Xeon 3.60GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000 - 2GB

erstellt am: 25. Jul. 2013 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe jetzt schon einige Zeit das Forum durchsucht, aber nicht das passende gefunden.
Mein Problem:
In einer Baugruppe habe ich  sehr viele Nuten aus einem Gehäuse, mittels Baugruppenschnitt, herausgeschnitten. Die herausgeschnittenen Nuten sind einzelne Parts und wurden als Negativmodell aufgebaut. Nach dem Baugruppenschnitt ist alles super. Wenn ich diese Baugruppe aber in eine übergeordnete Baugruppe einlade, werden die Werkzeuge des Baugruppenschnittes aus der untergeordneten Baugruppe, angezeigt.
Ich weiß, dass ich den einzelnen Modellen einen Layer zuweisen kann um diese auszublenden. Da der komplette Modellaufbau vollautomitsch über NXOPen von erledigt wird, ist diese Lösung etwas aufwendiger.
Ich suche nach einer Lösung, mit der man einstellen kann, dass die Werkzeuge des Baugruppenschnittes in übergeordneten Baugruppen, automatisch ausgeblendet werden.
Ich habe schon alle Kombinationsmöglichkeite von ReferenceSet und Layer-Option beim "Komponente hinzufügen" versucht. Das funktioniert nicht, da man so nur der kompletten Komponente einen Layer zuweisen kann. Das Gehäuse in der Baugruppe soll aber sichtbar bleiben.
Könnt ihr mir helfen?

------------------
Gruß
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4793
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 25. Jul. 2013 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für danielkoeppen 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Daniel

Referenz-Set heisst das Zauberwort. In der untergeordneten BG erstellst du ein Referenzset, das nur die gewünschte Geometrie enthält, also nicht die Werkzeugkörper für den BG-Schnitt.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danielkoeppen
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von danielkoeppen an!   Senden Sie eine Private Message an danielkoeppen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danielkoeppen

Beiträge: 41
Registriert: 02.07.2013

NX9 64-Bit - Version 10.0.3.5
Win7
Intel Xeon 3.60GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000 - 2GB

erstellt am: 25. Jul. 2013 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Meinolf,

Danke. Ich wusste nicht, dass man sich selber welche erstellen kann.

Gibt es denn einen Unterschied,zwischen der Variante des Reference-Sets und der Variante, die Körper auf Layer zu verschieben und auszublenden?

------------------
Gruß
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4793
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 25. Jul. 2013 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für danielkoeppen 10 Unities + Antwort hilfreich

Yep

das ist ein Riesenunterschied. Ein Referenzset ist eine Art Filter, der nur die im Ref-Set aufgenommenen Elemente weiter reicht.
Du solltest dich unbedingt mit dem Thema befassen, sonst verschenkst du ein ziemliches Potential.
In der Regel hat man mehrere Referenz-Sets, z.B. eines für die Verwendung in übergeordneten BG's, eines für Zeichnungen, eventuell eines für die Teileübergreifende Konstruktion.
Dann gibt es noch die Standard-Ref-Sets "model", "leeres Teil" und "ganzes Teil", eventuell auch noch "facet".

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danielkoeppen
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von danielkoeppen an!   Senden Sie eine Private Message an danielkoeppen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danielkoeppen

Beiträge: 41
Registriert: 02.07.2013

NX9 64-Bit - Version 10.0.3.5
Win7
Intel Xeon 3.60GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000 - 2GB

erstellt am: 26. Jul. 2013 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


assembly.png


drawing_assembly.png


assembly_referenceset.png

 
Hallo,

jetzt habe ich ein weiteres Problem:
Ich habe ein Referenz Set erzeugt und dieses, beim Einladen der Komponente in die übergeordnete Baugruppe, ausgewählt. Andere Einzelteile wurden zusätzlich in die Baugruppe geladen.
Bild 1 zeigt den Modellbaum der übergeordneten Baugruppe.
So weit ist alles gut.

Jetzt möchte ich von der kompletten Baugruppe noch eine Zeichnung erstellen.
Beim Erzeugen der Zeichnung von der übergeordneten Baugruppe sind zunächst die Modelle, die in dem ReferenzSet abgewählt wurden nicht zu sehen. Aber, nach dem Speichern und Schließen der Zeichnung und erneutem Öffnen, sind alle abgewählten Modelle aus dem ReferenzSet wieder sichtbar.Dies ist in Bild 2 zu sehen.
Ich dachte mir, dass ich dann ein neues ReferenzSet in der übergeordneten Baugruppe erstellen muss. Das funktioniert aber nicht. In Bild 3 sieht man, dass wenn ich die Unterbaugruppe für das ReferenzSet auswähle, das auch die vorher nicht ausgewählten Modelle, wieder ausgewählt werden. Ich konnte die Modelle, ohne roten Haken, nicht abwählen.

Eine Lösung wäre, dass man die gleichen Modelle und Unterbaugruppen in dem Zeichnungsmodell neu einlädt, aber das wiederspricht dem Master Modell Konzept.

Gibt es für dieses Problem eine Lösung?

------------------
Gruß
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danielkoeppen
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von danielkoeppen an!   Senden Sie eine Private Message an danielkoeppen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danielkoeppen

Beiträge: 41
Registriert: 02.07.2013

NX9 64-Bit - Version 10.0.3.5
Win7
Intel Xeon 3.60GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000 - 2GB

erstellt am: 01. Aug. 2013 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Weiß den keiner eine Lösung für mein Problem?
Kann doch nciht sein, dass ich der einzige bin, der Baugruppenschnitte erzeugt und die in mehr als eine übergeordnete Baugruppe implementiert.

------------------
Gruß
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4793
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 01. Aug. 2013 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für danielkoeppen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Daniel,

welches Ref-Set verwendest du denn in der Zeichnung?

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danielkoeppen
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von danielkoeppen an!   Senden Sie eine Private Message an danielkoeppen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danielkoeppen

Beiträge: 41
Registriert: 02.07.2013

NX9 64-Bit - Version 10.0.3.5
Win7
Intel Xeon 3.60GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000 - 2GB

erstellt am: 02. Aug. 2013 07:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Meinolf,

das ist ja genau das Problem.
Die Standard Reference Sets kann man nicht verwenden, da sie nciht das gewünschte Ergebnis erzielen.
Eine eigenes Reference Set kann ích nicht definieren, da ich die Parts aus der Unterbaugruppe nicht abwählen kann, die nicht angezeigt werden sollen. Dies ist im dritten Bild meiner vorherigen Nachricht zu sehen.

------------------
Gruß
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3560
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 02. Aug. 2013 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für danielkoeppen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Daniel,

ich lese schon eine Zeit lang mit, verstehe aber nicht, was du erreichen willst.

Zitat:
Eine eigenes Reference Set kann ích nicht definieren, da ich die Parts aus der Unterbaugruppe nicht abwählen kann, die nicht angezeigt werden sollen.

Der Satz ist wiedersprüchlich. Wenn die Komponenten ohnehin nicht angezeigt werden sollen, wozu willst du sie dann anwählen und Ref. Sets definieren?

Ist dir bewusst, dass Ref. Sets auf jeder Ebene der Baugruppenstruktur definiert werden können? Womöglich definierst du auf dem falschen Niveau?

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danielkoeppen
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von danielkoeppen an!   Senden Sie eine Private Message an danielkoeppen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danielkoeppen

Beiträge: 41
Registriert: 02.07.2013

NX9 64-Bit - Version 10.0.3.5
Win7
Intel Xeon 3.60GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000 - 2GB

erstellt am: 02. Aug. 2013 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

@ Walter:
Mir ist bewusst, dass man Reference Sets auf jeder Baugruppeebene definieren kann. Und es ist auch auf der richtigen Ebene definiert.
Ich wollte über das Reference Set einige Komponenten in der Unterbaugruppe abwählen, nicht anwählen.


@ Meinolf
Entschuldigung, dass ich die Frage nicht richtig beantwortet habe. Ich hatte das Referenz Set in der Baugruppe auf Ganzes Teil gesetzt.

Mein Fehler war, da ich alles über NXOpen einlade und steuere, war ein Schreibfehler in dem Einlesebefehl um die Unterbaugruppe einzuladen.
Das Reference Set "Ganzes Teil" muss mit "None" angesteuert werden. Ich hatte aber alles in Großbuchstaben geschrieben und dadurch hat NX die Baugruppe zwar eingeladen, aber nicht mit dem Reference Set "Ganzes Teil".

------------------
Gruß
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4793
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 02. Aug. 2013 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für danielkoeppen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Daniel

ne Ferndiagnose ist etwas schwierig. Wenn du möchtest, kannst du mir die Daten per Email senden.

Ich sende dir meine Adresse via p.m.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz