Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Textausrichtung assoziativ zum Winkel der Zeichnungsansicht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Version NX1899: Axialfläche vergrößern (Radiate Face)
Autor Thema:   Textausrichtung assoziativ zum Winkel der Zeichnungsansicht (2542 mal gelesen)
Markus_30
Moderator
CAx-Architect




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 5077
Registriert: 21.03.2005

Windows 10
NX 12.0.2 MP12
Teamcenter 12.2

erstellt am: 15. Jul. 2013 15:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


130715_Textausrichtung.png

 
Hallo zusammen,

heute hab' ich mal ein Thema, über das hab' ich mir noch nie wirklich Gedanken gemacht. Bisher hab' ich in solchen Fällen die Beschriftungen einfach so in etwa hingeschoben und gut wars, allerdings hab' ich jetzt eine Anfrage bezüglich einer "eleganteren" Lösung.

"Problem" ist folgendes: Ich habe eine Ansicht, die ist um einen bestimmten Winkel verdreht. Nun will ich (bzw. der User) die Form- und Lagesymbole und auch die weiteren Beschriftungen ebenfalls mit diesem Winkel anbringen. Im konkreten Fall hätt ich auch damit leben können, dass diese horizontal bzw. vertikal erstellt werden und der Bezugspfeil senkrecht auf das Objekt zeigt, an dem die Beschriftung dran hängt. Schaut auch ganz passabel aus, der User hat jedoch andere Vorstellungen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Das Ergebnis soll so aussehen wie im Anhang. Dort habe ich den Beschriftungswinkel manuell geändert, was zur Folge hat, dass der Bezugspfeil auch nicht mehr "einrastet", wenn er rechtwinklig auf das entsprechende Objekt zeigt. Dies muss dann "frei Auge" so hingeschoben werden. Und bei Änderungen des Ansichtswinkels müssen natürlich auch alle Beschriftungen wieder händisch angepasst werden.

Jetzt meine Frage: Gibt es eine "elegantere" Möglichkeit, die Beschriftungen zu platzieren, so dass diese auch bei Änderung des Ansichtswinkels automatisch angepasst werden? Ich konnte diesbezüglich noch nichts finden. Konkret geht es um NX 7.5, ich wäre aber auch für eine Lösung in höheren Versionen dankbar.

------------------
Gruß  

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DJ-Freezer
Mitglied
CAD-Trainer


Sehen Sie sich das Profil von DJ-Freezer an!   Senden Sie eine Private Message an DJ-Freezer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DJ-Freezer

Beiträge: 265
Registriert: 03.09.2007

NX 2 - 11
Win XP / 7
TCE und TCX

erstellt am: 15. Jul. 2013 16:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich


Text.JPG

 
Servus.

Eine Variante wäre Typ Markierung (Flag). Damit hast Du allerdings keinen Pfeil, sondern nur eine Linie, die darauf deutet. Geht bei Bemassungen und Körperkanten und wandert beim verändern des Winkels mit. Funktioniert auch bei Texten. Allerdings kannst Du in 7.5 den Abstand zur Körperkante noch nicht steuern, das geht erst ab der NX8.5 mit "Style" vom Text unter Linie/Pfeil das Mass M

Gruß Stephan

[Diese Nachricht wurde von DJ-Freezer am 15. Jul. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von DJ-Freezer am 15. Jul. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von DJ-Freezer am 15. Jul. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von DJ-Freezer am 15. Jul. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Architect




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 5077
Registriert: 21.03.2005

Windows 10
NX 12.0.2 MP12
Teamcenter 12.2

erstellt am: 15. Jul. 2013 16:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stephan,

vielen Dank für die Antwort.

Flag ist klar, ist nur leider überhaupt nicht das, was ich suche. Trotzdem Danke. Bei den Form- / Lagesymbolen ist's ja auch durchaus nicht unwichtig, ob die jetzt auf die Maßpfeile zeigen, oder auf die Maßhilfslinie... Das bekomm' ich mit dem Flag nicht eindeutig gekennzeichnet, mal abgesehen davon, dass es mir nicht gefällt.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uger
Mitglied
CADler & Kinematiker


Sehen Sie sich das Profil von uger an!   Senden Sie eine Private Message an uger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uger

Beiträge: 1084
Registriert: 25.02.2003

NX10
WIN7 64Bit

erstellt am: 16. Jul. 2013 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich

noch ein Hinweis: soweit mir bekannt ist (die aller neusten Normen hab ich leider nicht) ist diese Art der Position für das Symbol nicht zulässig.

Laut Norm sind diese Symbole (wie Text) von unten oder von rechts zu lesen, müssen also waagerecht oder senkrecht stehen.

Mit diesem Argument kann man das ganze Problem vielleicht umgehen :-)

uger

------------------

Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marenk
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von marenk an!   Senden Sie eine Private Message an marenk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marenk

Beiträge: 129
Registriert: 14.07.2009

W7 64bit
Ideas 7-12
ProE WF2-3
NX 4
NX 6
NX 8.5
NX 10
Ich arbeite seit 2000 mit NX

erstellt am: 16. Jul. 2013 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich

@ unger: deine Aussage stimmt so nicht. Wie es gezeigt wird ist korrekt!
Wie willst du das denn machen, wenn du Winkel bemaßen willst??? Da stehen auch nicht die Maßzahlen 0°/90°!

@ Markus: für dich habe ich leider keine Antwort :-( allerdings würde mich das auch interessieren!!
Wie hast du das F&L-Toleranzfeld verschoben bekommen(Winkel senkrecht zum Maß)? meins bleibt immer auf 0° kleben 

------------------
Grüße Maren
 

[Diese Nachricht wurde von marenk am 16. Jul. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Architect




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 5077
Registriert: 21.03.2005

Windows 10
NX 12.0.2 MP12
Teamcenter 12.2

erstellt am: 16. Jul. 2013 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von marenk:
... Wie hast du das F&L-Toleranzfeld verschoben bekommen(Winkel senkrecht zum Maß)? ...

Das war noch relativ einfach: Im Beschriftungsstil den Textwinkel entsprechend einstellen und das Symbol anschließend frei Auge platzieren.

Natürlich machst du das jedes Mal wieder neu, wenn sich der Winkel der Ansicht ändern sollte. Könnte bei vielen Beschriftungen / Symbolen lästig werden. Genau aus diesem Grunde ist bei mir dieses Zeug immer 0° (bzw. 90°) und der Bezugspfeil zeigt dann rechtwinklig auf's entsprechende Objekt. Dann rastet der Pfeil auch automatisch ein.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uger
Mitglied
CADler & Kinematiker


Sehen Sie sich das Profil von uger an!   Senden Sie eine Private Message an uger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uger

Beiträge: 1084
Registriert: 25.02.2003

NX10
WIN7 64Bit

erstellt am: 17. Jul. 2013 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von marenk:
@ unger: deine Aussage stimmt so nicht. Wie es gezeigt wird ist korrekt!

Mein Normbuch sagt was anderes. Aber das soll hier nicht in eine Diskussion über F+L-Toleranzposition ausarten.

uger

------------------

Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2438
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 25. Jul. 2013 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

eine Lösung für die Ausrichtung von Form- und Lagetoleranzen lässt sich über NXOpen realisieren. Eine Assoziativität des Beschriftungswinkels gibt's dabei zwar (noch?) nicht, dennoch spart's jede Menge Handarbeit. Bei Änderung des Ansichtswinkels muss z.Zt. eben das Programm nochmal drüber laufen.

Bei Interesse kannst Du's gerne mal testen.

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz