Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Koordinatensystem Spindel/Werkzeug

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Eine Neuheit im Blechmodul (Sheet Metal) von NX1926 betrifft die Funktion "Ecken verbinden"
Autor Thema:   Koordinatensystem Spindel/Werkzeug (1339 mal gelesen)
realmadrid.de
Mitglied
-


Sehen Sie sich das Profil von realmadrid.de an!   Senden Sie eine Private Message an realmadrid.de  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für realmadrid.de

Beiträge: 67
Registriert: 29.10.2012

NX11
SolidWorks2014

erstellt am: 06. Feb. 2013 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Morgen. Ich werde mich mal bemühen das einigermaßen verständlich zu Formulieren 
Ich bin gerade dabei für die UNI die Kinematik bei einem 3D-Modell einer CNC-Fräse zu hinterlegen.
Jetzt muss ich ja an der Spindel, wo nachher die Werkzeuge "angebracht" werden eine Maschinenkomponente definieren. Dazu muss ich ja in ihrer Mitte ein Koordinatensystem angeben. Jetzt hab ich gesagt bekommen, dass das Koordinatensystem anders ausgerichtet sein soll. Also die X-Achse nach "oben".
Und jetzt meine Frage...Wieso muss das so sein? ich weiß, dass es was mit den Werkzeugen zu tun hat, dass diese später falsch in der Spindel drinstehen würden, weiß aber nicht wieso...
Ich hoffe mir kann jemand helfen  vorrausgesetzt jemand versteht, was ich meine 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 06. Feb. 2013 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für realmadrid.de 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Wieso muss das so sein?

Im Grunde hast Du Dir die Frage schon selber beantwortet.
Die Orientierung von Koordinatensystemen ist Sache der Vereinbarung.

>>Also die X-Achse nach "oben".

Das hängt von der Anordnung des Geräts ab.
Bei einer Drehbank liegt die Drehachse der Spindel in der Horizontalen, bei einer Fräse meist in der Vertikalen.
Und wenn mein Gedächtnis mich nicht täuscht, ist die Drehachse immer die x-Achse.
Aber da schau lieber mal in die Online-Hilfe.

Und Du solltest in Deinem Profil angeben, mit welcher Version von NX Du arbeitest.
Das erspart Rückfragen.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

realmadrid.de
Mitglied
-


Sehen Sie sich das Profil von realmadrid.de an!   Senden Sie eine Private Message an realmadrid.de  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für realmadrid.de

Beiträge: 67
Registriert: 29.10.2012

NX11
SolidWorks2014

erstellt am: 06. Feb. 2013 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, danke für die Antwort.

Ja, die Drehachse ist die X-Achse

und danke für den Tipp, änder ich gleich mal mein Profil

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Netzer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Netzer an!   Senden Sie eine Private Message an Netzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Netzer

Beiträge: 358
Registriert: 30.07.2004

NX7.5
TC8.3
Win7 Pro x64

erstellt am: 06. Feb. 2013 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für realmadrid.de 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rainer Schulze:
[B]>>Und wenn mein Gedächtnis mich nicht täuscht, ist die Drehachse immer die x-Achse.<<

Ich muss mich da mal kurz einklinken. Die Spindelachse ist immer die z-Achse. Dabei ist es völlig egal ob diese in der Horizontalen oder in der Vertikalen liegt. Üblicherweise ist die Achse so ausgerichtet, dass sie bei horizontaler Ausrichtung, in der Aufnahme gleich Null ist. Bei vertikaler Aurichtung ist es üblicherweise so, dass die Achse nach oben zeigt. Ein Eintauchen ins Material ist somit immer mit einem negativen z-Wert verbunden.

Um die X-Y-Z-Achsen liegen die Rotationsachsen A-B-C. Von der Theorie her, wird beim Starten der Spindel also immer die C-Achse angesprochen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cammac
Mitglied
Technischer Leiter Additive Fertigung Conmatix Engineering Solutions GmbH


Sehen Sie sich das Profil von cammac an!   Senden Sie eine Private Message an cammac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cammac

Beiträge: 67
Registriert: 27.05.2007

erstellt am: 07. Feb. 2013 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für realmadrid.de 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo realmadrid.de,

bei der NX CAM Maschinensimulation sind die Werkzeuge immer in XY Ebene ausgerichtet. Deshalb ist es auch notwendig das Du Deine Tool Mount Junction in X ausrichtest. Warum das so ist? Da musst Du schon den Siemens Entwickler fragen.

Gruß aus Hamburg

Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz