Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  design future ausblenden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Version NX1899: Axialfläche vergrößern (Radiate Face)
Autor Thema:   design future ausblenden (1867 mal gelesen)
Salatbäcker
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Salatbäcker an!   Senden Sie eine Private Message an Salatbäcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Salatbäcker

Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2012

Siemens Unigraphics NX6

erstellt am: 17. Jan. 2012 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag

Ich musste in einem Solid ein Zylinder als Hilfskörper einfügen, wenn ich ihn nur hide, wird er im drafting aber noch angezeigt.
Weis jemand, wie ich den Zylinder ausblenden kann? Im Sketch kann man ja mit convert to reference Linien zu Hilfslinien umwandeln. Ich brauche etwas in dieser Art einfach für ein Solid.

Freundliche Grüsse und vielen Dank schon mal im voraus.
Claudio

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tom-nx
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Admin


Sehen Sie sich das Profil von tom-nx an!   Senden Sie eine Private Message an tom-nx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tom-nx

Beiträge: 2644
Registriert: 13.09.2007

NX12.0.2
NX-CAM
BCT aClass V18
TC11.5.0.7
Win 10-64bit
Dell Precision T3610
Nvidia K2000
3DConnexion Space Explorer

erstellt am: 17. Jan. 2012 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Salatbäcker 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus!

Ich vermute mal dass diese Gemometrie dem Reference Set "Model" zugeordnet wurde. Hast Du das mal überprüft?

Grüße,

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Salatbäcker
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Salatbäcker an!   Senden Sie eine Private Message an Salatbäcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Salatbäcker

Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2012

Siemens Unigraphics NX6

erstellt am: 17. Jan. 2012 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

vielen Dank für die Antwort.

Ja, habe es überprüft und dem ist so... wie kann ich das jetzt ändern und wird der Zylinder im drafting dann nicht mehr angezeigt?

Grüsse, Claudio

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hightower205
Ehrenmitglied
Leiter Engineering Services


Sehen Sie sich das Profil von Hightower205 an!   Senden Sie eine Private Message an Hightower205  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hightower205

Beiträge: 1725
Registriert: 27.01.2005

erstellt am: 17. Jan. 2012 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Salatbäcker 10 Unities + Antwort hilfreich

Im Modell:
->Format ->Reference Sets ->RefSet "Model" auswählen
SHIFT gedrückt halten und Zylinder mit linker Maustaste abwählen ->Schließen
Fertig..

Ach ja: Modell speichern wäre acuh nicht schlecht. ;-)

------------------
Hoffeeinehilfegewesenzusein  

Gruß
Ralf

Improvisieren ist nur dann eine Kunst, wenn man nicht unvorbereitet aussieht...

[Diese Nachricht wurde von Hightower205 am 17. Jan. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Architect




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 5077
Registriert: 21.03.2005

Windows 10
NX 12.0.2 MP12
Teamcenter 12.2

erstellt am: 17. Jan. 2012 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Salatbäcker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

gehst du in die Anwendung "Modeling", dann zum Master-Modell, Format - Referenz-Sets - Neues Ref.-Set - Namen vergeben - Geometrie auswählen, die in Zeichnung vorhanden sein soll - Dialog schließen. Dann gehst du zurück in deine Spec, RMT auf Master-Modell im Baugruppennavigator - Referenz-Set auf zuvor erstelltes umschalten. Dann noch in die Anwendung "Drafting" wechseln, Ansichten aktualisieren und gut iss...

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Salatbäcker
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Salatbäcker an!   Senden Sie eine Private Message an Salatbäcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Salatbäcker

Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2012

Siemens Unigraphics NX6

erstellt am: 17. Jan. 2012 16:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

vielen Dank für die Antworten. Das Problem ist, dass ich kein Assembly zusammenfüge sondern nur ein Teil konstruiere. Den Zylinder haben ich nur gebraucht um ein Sketch darauf zu projezieren... und den Zylinder kann ich nicht einfach rauslöschen, da sonst auch die Projezierte Linie verschwindet.

freundliche Grüsse,
Claudio

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jens.neumann
Mitglied
Teamleiter MultiCAD Methoden & Prozesse; Senior Berater CAx/PLM


Sehen Sie sich das Profil von jens.neumann an!   Senden Sie eine Private Message an jens.neumann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jens.neumann

Beiträge: 581
Registriert: 08.03.2011

Win 7 pro 64bit
Intel(R) Core(TM) i7 CPU 2,8 GHz
NVIDIA Quadro K2100M
Memory 16GB
UG V16 - NX11.0 (beta)
CATIA V5R19-24
Elysium CADfeature EX6.0-6.1
Elysium CADdoctor EX6.0-7.0 (beta)
Elysium V5-JT-Translator V1.1-1.3
ASFALIS EX6.0-6.1

erstellt am: 17. Jan. 2012 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Salatbäcker 10 Unities + Antwort hilfreich

Au weia. Aus der Reaktion schließe ich, dass Du die Zeichnung nicht nach dem Master-Model-Prinzip erzeugt hast, sondern innerhalb Deines Einzelteil. Kann das sein?

Wenn dem so ist (und prinzipiell auch in allen anderen Fällen  ) musst Du den Zylinder auf einen separaten Layer schieben.

Hier werden nebenbei beide vorgehensweisen in einem anderen Kontext besprochen.

------------------
Beste Grüße,  Jens Neumann

      
            kann NX 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Salatbäcker
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Salatbäcker an!   Senden Sie eine Private Message an Salatbäcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Salatbäcker

Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2012

Siemens Unigraphics NX6

erstellt am: 17. Jan. 2012 17:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

vielen Dank für ihre Antwort. Leider ist der Begriff "Master Model Prinzip" für mich ein bisschen unklar, wir haben Vorlagen für die Erstellung von master models, draftings, und assemblys und müssen von diesen ausgehen... ich muss keine Voreinstellungen machen. Ich öffne die Vorlage und beginne zu konstruieren und weis deshalb gar nicht ob ich das Aufbauprinzip irgendwie  ändern kann. oder ich verstehe deine Antwort falsch...
Das mit den Layer hab ich ausprobiert, aber der Zylinder wird immer noch angezeigt im drafting...

Es tut mir leid, wenn ich Sie falsch verstanden habe. Ich arbeite noch nicht sehr lange als Konstrukteur deswegen ist mein Fachverständniss noch nicht so gut.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MAhrens
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von MAhrens an!   Senden Sie eine Private Message an MAhrens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MAhrens

Beiträge: 528
Registriert: 17.11.2000

SAP,TC8.3,NX7.5,T4S

erstellt am: 17. Jan. 2012 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Salatbäcker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Claudio,

Master Model Konzept bedeutet, dass sich Zeichnung, Einzelteil bzw. Baugruppe jeweils in einer eigenständigen .prt Datei befinden. Diese .prt Dateien haben dann untereinander "Baugruppen Referenzen" (Anmerkung: Eine Zeichnung im Master Model Konzept ist eine Baugruppe mit nur einer UnterKonponente [z.B. Teiledatei oder Baugruppendatei] und hat keine eigene 3D Geometrie sondern nur 2D Zeichnungsblätter). Die NX ist aber im Vergleich zu anderen System so flexibel, dass sie auch alle diese Objekte (Zeichnung, Geometrie, Baugruppenstruktur) in einer .prt Datei zulässt. Dieses NON - Master Modell Konzept ist manchmal für kleinere, überschaubare Projekte hilfreich. Im Kontext eines größeren Projektes bzw. einer Arbeitsgruppe und evtl. mit einem PLM/PDM System (z.B. Teamcenter) ist das Master Model Konzept klar im Vorteil, da hier die einzelnen Objekttypen unterschiedliche Lebenszyklen (Freigabestati) durchlaufen können. Im Master Modell Konzept greifen dann auch die Reference Sets von NX.

Gruß

Matthias 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jens.neumann
Mitglied
Teamleiter MultiCAD Methoden & Prozesse; Senior Berater CAx/PLM


Sehen Sie sich das Profil von jens.neumann an!   Senden Sie eine Private Message an jens.neumann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jens.neumann

Beiträge: 581
Registriert: 08.03.2011

Win 7 pro 64bit
Intel(R) Core(TM) i7 CPU 2,8 GHz
NVIDIA Quadro K2100M
Memory 16GB
UG V16 - NX11.0 (beta)
CATIA V5R19-24
Elysium CADfeature EX6.0-6.1
Elysium CADdoctor EX6.0-7.0 (beta)
Elysium V5-JT-Translator V1.1-1.3
ASFALIS EX6.0-6.1

erstellt am: 17. Jan. 2012 20:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Salatbäcker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Claudio,

wenn Du unterschiedliche Vorlagen für Dein Einzelteil und für die Zeichnung verwendet hast, ist alles gut und Du kannst die von Markus oben beschriebene Vorgehensweise der Reference Sets anwenden.

Mit Spec meint Markus Deine Zeichnung, als Master-Modell bezeichnet man i.d.R. ein Einzelteil.

------------------
Beste Grüße,  Jens Neumann

      
            kann NX 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Salatbäcker
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Salatbäcker an!   Senden Sie eine Private Message an Salatbäcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Salatbäcker

Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2012

Siemens Unigraphics NX6

erstellt am: 18. Jan. 2012 08:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen herzlichen Dank alle zusammen 
die Lösung von Markus hat schlussendlich zum Ziel geführt, habe es noch einmal ausprobiert und es hat geklappt  wahrscheinlich habe  ich mich gestern verklickt als ich es probiert habe.

Danke für eure Geduld und euer Verständnis! und natürlich für eure Hilfe!!

schönen Tag noch,
Claudio

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz