Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Attributwerte

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Attributwerte (3244 mal gelesen)
klochr
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von klochr an!   Senden Sie eine Private Message an klochr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klochr

Beiträge: 86
Registriert: 10.02.2003

erstellt am: 19. Jul. 2006 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

arbeite erst seit ein paar Wochen mit NX und bin jetzt auf der Suche nach einer Liste mit Attributwerten, die ich den Bauteilen mitgeben kann. Hat jemand eine solche Liste?

Gruss Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schmima
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von schmima an!   Senden Sie eine Private Message an schmima  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schmima

Beiträge: 375
Registriert: 01.07.2003

NX 6.0.2.8
TCE 10.0.2.2

erstellt am: 19. Jul. 2006 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Chris,

grundsätzlich kannst Du die Attribute benennen wie es Dir gefällt,
die Frage ist, ob Du Dir eine solche Tipparbeit bei jedem Part machen willst? (Tippfehler, Aufwand etc.)
Hast Du die UG-Tools zur Verfügung, dort gibt es vordefinierte Beispiele, die Du selbst verändern bzw. erweitern kannst.
Damit ist auch sichergestellt, dass sich keine Tippfehler einschleichen und für die Werte kannst Du Auswahltabellen definieren.

Gruss Manfred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klochr
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von klochr an!   Senden Sie eine Private Message an klochr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klochr

Beiträge: 86
Registriert: 10.02.2003

erstellt am: 19. Jul. 2006 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

meinte eher solche Dinge wie z.B. das Attribut "SECTION-COMPONENT=0". Hiermit kann man ja erreichen das Teile in der Zeichnung nicht geschnitten werden. Bräuchte deswegen eine Liste, um zu sehen, was man noch vordefinieren kann.

Gruss Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mäd mäx
Mitglied
CAD/PLM Admin


Sehen Sie sich das Profil von mäd mäx an!   Senden Sie eine Private Message an mäd mäx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mäd mäx

Beiträge: 494
Registriert: 20.07.2005

+Tc8.1 Patch6
+BCT V13.1.0.
+Inspector NX/Neutral
+NX6.0.5.3 MP10
++ NX8.0.1 im Test
++ Tc9.1 im Test
++ BCT 14.1 im Test
HP Workstation xw8600
Intel Xeon 2.8GHz
NVIDA Quatro FX3000 256MB AGP
WINXP 64 Prof / 8 GBRam

erstellt am: 19. Jul. 2006 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

meinst du dass:

All Object Attributes
Synopsis
&ATTALL({obj|PART|'name'})

Description
Returns the total number of attributes assigned to an object to a receiving variable or GRIP statement.

Characteristics
Read Only - Number - Greater Than Or Equal to Zero

Parameters
Parameter
Description

obj
Existing object of which the number of assigned attributes will be returned.

PART
Minor word which indicates that the part attributes will be returned.

'name'
A string or string variable which represents the name of an object such as a reference set

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klochr
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von klochr an!   Senden Sie eine Private Message an klochr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klochr

Beiträge: 86
Registriert: 10.02.2003

erstellt am: 19. Jul. 2006 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi zusammen,

das ich die Atrribute selber vergeben kann weis ich schon. Aber welche Standartattribute (z.B. das nicht schneiden von Komponenten section-component=no) gibt es, die ich verwenden kann, dass würde mich interessieren. Bin nur durch Zufall auf das obengenannte Attribut gestoßen und habe mich deshalb gefragt, ob es nicht eine Liste gibt, in der solche Attribute mit einer Kurzbeschreibung zusammengefasst sind.

Gruss Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schmima
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von schmima an!   Senden Sie eine Private Message an schmima  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schmima

Beiträge: 375
Registriert: 01.07.2003

NX 6.0.2.8
TCE 10.0.2.2

erstellt am: 19. Jul. 2006 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Chris,

eine solche Liste ist mir nicht bekannt, das Attribut "SECTION-COMPONENT=0" stammt noch aus einer Zeit, in der die Schnittunterdrückung gar nicht anders ging als über diese Attribut. Ich persönlich würde dieses Attribut auch nur für absolute "Normteile" verwenden, wo Du sicher bist, dass ein Teil nie geschnitten werden soll.
Ansonsten bist Du flexibler mit der Funktion "Bearbeiten --> Ansicht --> Schnittkomponenten in Ansicht)
Für den Fall, dass Du öfters das Attribut "SECTION-COMPONENT=0" vergibst, würde ich es in ein Macro "verpacken", dann entfällt die Tipperei. (Fehlerquelle)

Gruss Manfred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Overcast
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Overcast an!   Senden Sie eine Private Message an Overcast  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Overcast

Beiträge: 111
Registriert: 21.12.2005

erstellt am: 19. Jul. 2006 16:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Manfred hat es bereits sehr gut erläutert.
SECTION_COMPONENT=NO ist aus der Steinzeit und höchstens für Normteile noch sinnvoll.

Weitere Attibute, die man setzen KANN (wenn notwendig):
PLIST_IGNORE_SUBASSEMBLY =  (string)
PLIST_IGNORE_MEMBER =  (string)
REFERENCE_COMPONENT =  (string)

Auszug aus der Onlinehilfe:
----------------------------
PLIST_IGNORE_MEMBER - If this attribute exists on a component, then that component is excluded by all parts lists.

PLIST_IGNORE_SUBASSEMBLY - If this attribute exists on a component, then that component and all of its descendents is excluded by all parts lists.

Reference Components
Normally, all NX components have equivalents in the Teamcenter Engineering database that are updated when the NX assembly is saved. However, it is possible to suppress this so that reference components can be placed in the NX assembly.
If an attribute with the title REFERENCE_COMPONENT is present on a component, then that component is a reference component and the value that the attribute holds is ignored. The reference component is not synchronized, so there is no Teamcenter Engineering equivalent. This NX component is not modified on loading the NX assembly. REFERENCE_COMPONENT is set when an existing component is removed from the Parts List.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

einstein-86
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von einstein-86 an!   Senden Sie eine Private Message an einstein-86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für einstein-86

Beiträge: 43
Registriert: 16.06.2011

NX 11.0.1.11
TC 11.3.0.1

erstellt am: 18. Jan. 2018 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ich würde gern das Thema "PLIST_IGNORE_MEMBER" nochmals aufrufen.

Gibt es die Möglichkeit die "PLIST_IGNORE_MEMBER" aus Teamcenter aus zu steuern?
Ziel wäre es alle Parameter bezüglich der BOM in TC zu verwalten..


Mit dem Standard Attribut Mapping hatte ich leider bis jetzt wenig Erfolg:
(TC-NX)

"PLIST_IGNORE_MEMBER" : ItemRevision.PLIST_IGNORE_MEMBER /master=iman

Falls dies nicht möglich wäre, könnte ich mir noch vorstellen zumindest das Part-Attribut nach TC zu schreiben
=> /master=CAD
Leider funktioniert das auch nicht.

Habt ihr vll. noch eine Idee wie man Komponenten aus Teamcenter für die BOM (Stückliste in NX) unterdrücken kann?

Version
NX 11.0.1.11
TC 11.3.0.1

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4657
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 12.0.2.9 MP1 testing
TC11.5

erstellt am: 19. Jan. 2018 07:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

Ich habe jetzt gerade nicht die Zeit mir das genau anzuschauen, aber wenn ich nicht komplett falsch liege wird dir das nicht gelingen.
IMHO ist PLIST_IGNORE_MEMBER ein Komponentenattribut. Beim Mapping aus TC heraus steuerst du aber ein Teileattribut.

Grüße

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

einstein-86
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von einstein-86 an!   Senden Sie eine Private Message an einstein-86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für einstein-86

Beiträge: 43
Registriert: 16.06.2011

NX 11.0.1.11
TC 11.3.0.1

erstellt am: 25. Jan. 2018 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank für die Antwort.

Ist richtig, die PLIST_IGNORE_MEMBER.. Attribute sind Komponentenattribute.

Ich hätte trotzdem gern ein Hinweis (Attribut) in TC welche mir angezeigt das dieses Part in der BOM nicht verwendet werden wird.
=> Filter für den BOM-Report aus Teamcenter..

Auf anhieb fällt mir nur ein Makro ein, welches gleichzeitig ein Wert in "PLIST_IGNORE_MEMBER" schreibt und gleichzeitig ein "neues" Part Attribut befüllt. Dieses kann dann ja an TC gemappt werden.

Habt ihr vll. noch eine bessere Idee?

Vielen Dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4886
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 25. Jan. 2018 20:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von einstein-86:
...Ist richtig, die PLIST_IGNORE_MEMBER.. Attribute sind Komponentenattribute. ...

Ich würde sagen, gibts ein solches PLIST_IGNORE_MEMBER Attribut am Part, wird es in einer übergeordneten Assembly als Komponentenattribut übernommen.
D.h. mit einem entsprechenden Attributmapping sollte man sich das schon selber in die Revision oder ins Item einbauen können.
Bedeutet gleichzeitig aber auch, dass man dieses Teil nie in einer Stückliste haben will...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robse-Ponte
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Robse-Ponte an!   Senden Sie eine Private Message an Robse-Ponte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robse-Ponte

Beiträge: 55
Registriert: 03.09.2007

AutoCAD Mechanical 2014
Siemens NX 11.0.2
Teamcenter 11.3.0.1
Ansys 18.2

erstellt am: 30. Jan. 2018 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich


Attribute.JPG

 
Hallo,

In der NX Machinery Library Standard Parts Creation - Best Practice v1.1

sind noch ein paar Attribute als Liste drin (siehe Screenshot), eine komplette Auflistung kenne auch ich nicht.

MfG


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axxy
Mitglied
CAD/PLM Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von Axxy an!   Senden Sie eine Private Message an Axxy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axxy

Beiträge: 69
Registriert: 10.06.2013

Win 7 64
HP Z400 / nVidia Quadro 2000 / 6GB
TCE 10 /11.4
NX 10 / NX12
NXNastran

erstellt am: 13. Dez. 2018 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von einstein-86:
Hallo zusammen,

ich würde gern das Thema "PLIST_IGNORE_MEMBER" nochmals aufrufen.

Gibt es die Möglichkeit die "PLIST_IGNORE_MEMBER" aus Teamcenter aus zu steuern?
Ziel wäre es alle Parameter bezüglich der BOM in TC zu verwalten..


Mit dem Standard Attribut Mapping hatte ich leider bis jetzt wenig Erfolg:
(TC-NX)

"PLIST_IGNORE_MEMBER" : ItemRevision.PLIST_IGNORE_MEMBER /master=iman

Falls dies nicht möglich wäre, könnte ich mir noch vorstellen zumindest das Part-Attribut nach TC zu schreiben
=> /master=CAD
Leider funktioniert das auch nicht.

Habt ihr vll. noch eine Idee wie man Komponenten aus Teamcenter für die BOM (Stückliste in NX) unterdrücken kann?

Version
NX 11.0.1.11
TC 11.3.0.1

Danke



Hallo,
hast du dein Problem gelöst, stehe aktuell vor der selben Aufgab!

Partlistanzeigeunterdrückung im NX auf der Zeichnung durch Eingabe eines Kenners in der Teamcenter BOM.
Unterdrückung muss Stücklistenabhänig sein, nicht Teileabhänig!

Weil BOM-Attribute gehen ja ins NX als Instanzattribute, die sich dann auf Komponentenattibute hochvererben.
Einfach im BOM eine Occurence Note mit dem selben Namen anlegen? Könnte das gehen? Wie z.B. beim Referenz_Designator. Da tut es genau so wenn ich die Preferenz "PS_Structure_change.." oder so damit erweitere!

Danke im Voraus
Gruß Andy

[Diese Nachricht wurde von Axxy am 13. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robse-Ponte
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Robse-Ponte an!   Senden Sie eine Private Message an Robse-Ponte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robse-Ponte

Beiträge: 55
Registriert: 03.09.2007

AutoCAD Mechanical 2014
Siemens NX 11.0.2
Teamcenter 11.3.0.1
Ansys 18.2

erstellt am: 04. Jan. 2019 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

Für die vorherigen Probleme wäre es möglich, 120% Baugruppen zu machen und über Anordnungen die nicht benötigten Teile auszublenden. In der anordnungsbezogenen Stückliste sind diese Teile je nach Einstellung dann in der BOM gar nicht sichtbar, bzw. als nicht verbaut markiert.

In einer ID sind mit dieser Methode mehrere Stücklisten vorhanden. Mit den Anordnungen muss Teamcenter ja eine Unterscheidung vornehmen (sozusagen ähnlich einem Component-Atrribute). Leider habe ich zu wenig Detailwissen, aber vll. wäre das ein Ansatz und jemand kennt sich mit der beschriebenen Materie bzgl. Anordnungsunterscheidung aus?

Viele Grüsse

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4886
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 06. Jan. 2019 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Axxy:
...
Partlistanzeigeunterdrückung im NX auf der Zeichnung durch Eingabe eines Kenners in der Teamcenter BOM.
Unterdrückung muss Stücklistenabhänig sein, nicht Teileabhänig!
...

Was ist damit genau gemeint ?
U.U. wär das auch in einem eigenen Beitrag besser aufgehoben als hier.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axxy
Mitglied
CAD/PLM Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von Axxy an!   Senden Sie eine Private Message an Axxy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axxy

Beiträge: 69
Registriert: 10.06.2013

Win 7 64
HP Z400 / nVidia Quadro 2000 / 6GB
TCE 10 /11.4
NX 10 / NX12
NXNastran

erstellt am: 08. Jan. 2019 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThomasZwatz:

Was ist damit genau gemeint ?
U.U. wär das auch in einem eigenen Beitrag besser aufgehoben als hier.

Ich meine damit:

Ich möchte im Teamcenter in der Stückliste ein Attribut pflegen, welches dann im NX auf das Baugruppenattribut "PLIST_IGNORE_MEMBER" des Teils gemappt wird.
So das dieses pflegen des Feldes in der Teamcenter Stückliste steuert,
wenn ich im NX eine Stückliste auf die Zeichnung lege,
ob das entsprechende Teil darin dann(aus Teamcenter gesteuert)angezeigt wird, besser gesagt dadurch dann NICHT in der NX Stüli auf der Zeichnung angezeigt wird.

[Diese Nachricht wurde von Axxy am 08. Jan. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

einstein-86
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von einstein-86 an!   Senden Sie eine Private Message an einstein-86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für einstein-86

Beiträge: 43
Registriert: 16.06.2011

NX 11.0.1.11
TC 11.3.0.1

erstellt am: 08. Jan. 2019 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wirklich weitergekommen bin ich leider noch nicht.

Meine Überlegung war anfangs über NX ein Komponentenattribut "PLIST_IGNORE_MEMBER" sowie ein zusätzliches "neues" Teileattribut "NO_PLIST" zu beschreiben.
Das Teileattribut "NO_PLIST" könnte man über das NX-TC Mapping zumindest an TC senden und hätte hier ein Kennzeichnung in der Stückliste. (Master: CAD)
Die Steuerung würde dann ausschließlich über NX funktionieren (also über ein Makro/Script.. welches auto. beide Attribute beschreibt bzw. löscht.

Idealerweise erfolgt die "Steuerung" aber über TC (Bool. Attribut "PLIST" Yes/No).
Vll. habt ihr ja noch Ideen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

einstein-86
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von einstein-86 an!   Senden Sie eine Private Message an einstein-86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für einstein-86

Beiträge: 43
Registriert: 16.06.2011

NX 11.0.1.11
TC 11.3.0.1

erstellt am: 08. Jan. 2019 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wirklich weitergekommen bin ich leider noch nicht.

Meine Überlegung war anfangs über NX ein Komponentenattribut "PLIST_IGNORE_MEMBER" sowie ein zusätzliches "neues" Teileattribut "NO_PLIST" zu beschreiben.
Das Teileattribut "NO_PLIST" könnte man über das NX-TC Mapping zumindest an TC senden und hätte hier ein Kennzeichnung in der Stückliste. (Master: CAD)
Die Steuerung würde dann ausschließlich über NX funktionieren (also über ein Makro/Script.. welches auto. beide Attribute beschreibt bzw. löscht.

Idealerweise erfolgt die "Steuerung" aber über TC (Bool. Attribut "PLIST" Yes/No).
Vll. habt ihr ja noch Ideen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

einstein-86
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von einstein-86 an!   Senden Sie eine Private Message an einstein-86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für einstein-86

Beiträge: 43
Registriert: 16.06.2011

NX 11.0.1.11
TC 11.3.0.1

erstellt am: 08. Jan. 2019 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wirklich weitergekommen bin ich leider noch nicht.

Meine Überlegung war anfangs über NX ein Komponentenattribut "PLIST_IGNORE_MEMBER" sowie ein zusätzliches "neues" Teileattribut "NO_PLIST" zu beschreiben.
Das Teileattribut "NO_PLIST" könnte man über das NX-TC Mapping zumindest an TC senden und hätte hier ein Kennzeichnung in der Stückliste. (Master: CAD)
Die Steuerung würde dann ausschließlich über NX funktionieren (also über ein Makro/Script.. welches auto. beide Attribute beschreibt bzw. löscht.

Idealerweise erfolgt die "Steuerung" aber über TC (Bool. Attribut "PLIST" Yes/No).
Vll. habt ihr ja noch Ideen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4886
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 08. Jan. 2019 15:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Das kann kein "Teileattribut" sein sondern muss auf der BOMLine stehen.
Eine solche OccurenceNote auf der BOMLine kann man auch als Komponentenattribut ins NX holen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axxy
Mitglied
CAD/PLM Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von Axxy an!   Senden Sie eine Private Message an Axxy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axxy

Beiträge: 69
Registriert: 10.06.2013

Win 7 64
HP Z400 / nVidia Quadro 2000 / 6GB
TCE 10 /11.4
NX 10 / NX12
NXNastran

erstellt am: 18. Jan. 2019 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThomasZwatz:
Das kann kein "Teileattribut" sein sondern muss auf der BOMLine stehen.
Eine solche OccurenceNote auf der BOMLine kann man auch als Komponentenattribut ins NX holen.

Du meinst mit "PS_Structure_change_condition"?
Das geht so nicht ganz bei mir, den nun habe ich 2 Mal das Attribut PLIST_IGNORE_MEMBER in NX, und reagieren tut die Partlist nur auf das NX eigene.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axxy
Mitglied
CAD/PLM Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von Axxy an!   Senden Sie eine Private Message an Axxy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axxy

Beiträge: 69
Registriert: 10.06.2013

Win 7 64
HP Z400 / nVidia Quadro 2000 / 6GB
TCE 10 /11.4
NX 10 / NX12
NXNastran

erstellt am: 18. Jan. 2019 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klochr 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThomasZwatz:
Das kann kein "Teileattribut" sein sondern muss auf der BOMLine stehen.
Eine solche OccurenceNote auf der BOMLine kann man auch als Komponentenattribut ins NX holen.

Du meinst mit "PS_Structure_change_condition"?
Das geht so nicht ganz bei mir, den nun habe ich 2 Mal das Attribut PLIST_IGNORE_MEMBER in NX, und reagieren tut die Partlist nur auf das NX eigene.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz