Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Vollrundung wie in Pro/E?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Vollrundung wie in Pro/E? (3425 mal gelesen)
Blendy
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Blendy an!   Senden Sie eine Private Message an Blendy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blendy

Beiträge: 397
Registriert: 15.10.2002

UG NX12 #64
Dell precision 5820
Windos 10 #64

erstellt am: 11. Feb. 2003 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,


kann man im UG V16 ähnlich wie in Pro/E eine Vollrundung erzeugen?

mit freundlichem Gruß

Blendy

------------------
mit freundlichem Gruß

Blendy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

konradw
Mitglied
CAD Key User


Sehen Sie sich das Profil von konradw an!   Senden Sie eine Private Message an konradw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für konradw

Beiträge: 981
Registriert: 07.03.2000

NX12

erstellt am: 11. Feb. 2003 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Blendy:
Hallo Leute,


kann man im UG V16 ähnlich wie in Pro/E eine Vollrundung erzeugen?

mit freundlichem Gruß

Blendy


Wie is'n das gemeint Blend Solid oder was? 

Wie auch immer, die richtige Reihenfolge ist das A und O. 

------------------
MfG
Konrad Wieclawski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blendy
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Blendy an!   Senden Sie eine Private Message an Blendy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blendy

Beiträge: 397
Registriert: 15.10.2002

UG NX12 #64
Dell precision 5820
Windos 10 #64

erstellt am: 11. Feb. 2003 16:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Test_4.zip

 
Hallo Leute,

stellt Euch z.B. ein Strangprofil vor mit einem nicht rechtwinkligen Viereck als Querschnitt. Nun will ich eine Fläche mit einer Vollrundung verrunden, wobei ich den Radius nicht kenne und auch nicht wissen will. UG soll den passenden Radius ermitteln (Tangentenkreis an drei geraden. Siehe Datei.
Wir arbeiten z.Z. mit V16.

Danke für Tipps!

Blendy

------------------
mit freundlichem Gruß

Blendy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jean
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Jean an!   Senden Sie eine Private Message an Jean  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jean

Beiträge: 454
Registriert: 05.11.2001

Teamwork ist die Unterwerfung der Begabten unter die Mittelmässigen!

erstellt am: 12. Feb. 2003 07:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

@Blendy,
In dem Fall würde ich Dir Faceblend empfehlen und als Radius Method Tangency Controled(einfach den Schalter von Constant umstellen). Vorher die Bezugskanten als Kurven ableiten.
...übrigens, passender Name zum Problem

------------------

Gruss
Jean

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blendy
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Blendy an!   Senden Sie eine Private Message an Blendy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blendy

Beiträge: 397
Registriert: 15.10.2002

UG NX12 #64
Dell precision 5820
Windos 10 #64

erstellt am: 12. Feb. 2003 08:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jean,

was hast Du gegen den Betreff?

"Vollrundung wie in Pro/E" ist doch kurz und pregnant, oder?

Vor allem wissen all die User, die Pro/E kennen, was ich meine.

Und wenn ich erst Kanten ableiten muß, dann ist das doch recht umständlich, denke ich, oder?

In Pro/E klicke ich den Befehl "Vollrundung" an und dann die beiden Kanten (oder auch die drei Flächen, das geht auch).

Und schon ist die Vollrundung fertig.

Aber ich probier mal den Weg mit "Kurven ableiten"


Viele Grüße,


Blendy

------------------
mit freundlichem Gruß

Blendy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3379
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 12. Feb. 2003 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Blendy,

"Vollrunden" ist kein deutsches Wort, es steht in keinem Lexikon oder Duden. Es bringt - meiner Meinung nach - nichts, die mehr oder weniger dämlichen Begriffe aus anderen CAD-Systemen aufzugreifen und so zu tun, als wären das Standardbegriffe. SolidWorks nennt eine UG-Extrusion "Austragen" ... ich finde den Begriff ähnlich blöde wie "Vollrunden"!

Also: Hier ist ein UNIGRAPHICS-Forum! Bitte verschone uns mit diesem Pro/E-Sche...!

Gruss

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fridolin
Mitglied
PLM Service


Sehen Sie sich das Profil von fridolin an!   Senden Sie eine Private Message an fridolin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fridolin

Beiträge: 215
Registriert: 13.08.2002

erstellt am: 12. Feb. 2003 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Na jetzt gehts aber endlich mal zur Sache,

ich hatte Jean's Kommentar " passender Name zum Problem" eigentlich auf den Usernamen Blendy und das Radius-Problem (Blend) verstanden.

Wie auch immer:
@ Blendy: habe schon ein paar Anwender mit Pro/E Vergangenheit geschult und denke es bringt für Anwender, Admins und alle recht wenig, ständig den Vergleich mit einem anderen Programm zu suchen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jean
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Jean an!   Senden Sie eine Private Message an Jean  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jean

Beiträge: 454
Registriert: 05.11.2001

Teamwork ist die Unterwerfung der Begabten unter die Mittelmässigen!

erstellt am: 12. Feb. 2003 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von fridolin:
Na jetzt gehts aber endlich mal zur Sache,

ich hatte Jean's Kommentar " passender Name zum Problem" eigentlich auf den Usernamen Blendy und das Radius-Problem (Blend) verstanden.

Wie auch immer:
@ Blendy: habe schon ein paar Anwender mit Pro/E Vergangenheit geschult und denke es bringt für Anwender, Admins und alle recht wenig, ständig den Vergleich mit einem anderen Programm zu suchen.


Genau mit dem Namen hatích´s auch gemeint

------------------

Gruss
Jean

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jean
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Jean an!   Senden Sie eine Private Message an Jean  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jean

Beiträge: 454
Registriert: 05.11.2001

Teamwork ist die Unterwerfung der Begabten unter die Mittelmässigen!

erstellt am: 12. Feb. 2003 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

@Leute,
den Vergleich mit einem anderen Grafiksystem finde ich menschlich.
Zum Glück arbeite ich mit der englischen Version von UG, so dass ich mir über schwachsinnige Benennungen keinen Kopf machen brauch, ausser ich will den Sinn eines Befehls ergründen und frage einen englisch muttersprachigen, der dann auch nur die Augen verdreht.
Für Blendy: Blend ist bei UG ein Radius

------------------

Gruss
Jean

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DEngert
Mitglied
Sysadmin


Sehen Sie sich das Profil von DEngert an!   Senden Sie eine Private Message an DEngert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DEngert

Beiträge: 50
Registriert: 25.01.2002

WinXP SP2 / UG NX2.0.6.2 / UG NX5.0.2.2

erstellt am: 13. Feb. 2003 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zu der eigentlichen Problemstellung:

Es gibt in UG keinen direkt zu Pro/E vergleichbaren Befehl "Vollrundung".
Irgendwo habe ich mal Lösungsvorschläge für dieses Problem in UG gefunden:

Method 1
========
1. Create a datum plane which is in the middle of the two side faces (Center
plane datum, or similar).

2. Insert an associative Intersect feature between that datum and the middle
face.

3. Insert two seperate face blend features on the edges where the side faces
meet the middle face.  Use the intersection curve for the tangency control for
both blends.

Method 2 (given in the online documentation)
========
Insert --> Feature Operation --> Face Blend --> select one side face for the
first set --> select the other side face for the second set --> then select the
Tangency Control selection step --> change the filter to Faces --> select the
middle face for the tangency control --> set the Blend Type to Disc --> Define
Law --> Values Along Spine --> Linear --> select a spine curve (a line parallel
to the extrusion direction) --> OK --> Point Constructor --> select the one end
point of the spine --> enter the radius (see below) --> OK --> select the other
end point of the spine --> enter the radius (see below) --> OK --> OK --> OK.

NOTE: This functionality has some limitations such as the first and second set
of faces cannot be exactly parallel, you must use the Disc blend type, and you
must know what the radii are at the beginning and end of the blend. You can
find out what those radii should be by creating temporary 3 Curve Fillets on
both ends, and then inquire on the fillets.

Method 3
========
You could also use a variable radius blend, but it may take some trial and
error to determine the correct radii to input. Depending on the simplicity of
the geometry, it may be possible to use expressions to control the radii.

Ich hoffe es hilft ein wenig das Problem zu lösen

Schön Grüße

Detlev

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blendy
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Blendy an!   Senden Sie eine Private Message an Blendy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blendy

Beiträge: 397
Registriert: 15.10.2002

UG NX12 #64
Dell precision 5820
Windos 10 #64

erstellt am: 14. Feb. 2003 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jean,

Deine Methode mit Kurven ableiten ist nicht akzeptabel, da nicht assoziativ.

Wenn ich meine Leitkurve später mal änder, dann bleiben die Kurven dumm an der alten Stelle.


Sorry!

Blendy

------------------
mit freundlichem Gruß

Blendy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jean
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Jean an!   Senden Sie eine Private Message an Jean  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jean

Beiträge: 454
Registriert: 05.11.2001

Teamwork ist die Unterwerfung der Begabten unter die Mittelmässigen!

erstellt am: 14. Feb. 2003 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

dann leite die Kurven doch über einen Sketch ab,
oder über den wave geometrie linker
------------------

Gruss
Jean

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

He
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von He an!   Senden Sie eine Private Message an He  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für He

Beiträge: 73
Registriert: 16.05.2002

erstellt am: 14. Feb. 2003 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Blendy,

Ich habe mir einmal dein Beispiel angesehen und unter dem Aspekt der Parametrik betrachtet.
Mir erscheit der 1. Weg von DEngert als praktikabel. Um an die parametrische Mittllinie zu kommen habe ich um die 2 Bodenkurven des U-Profils jeweils eine Tube gelegt und diese 2 Tubs miteinader verschnitten. Dann zwichen diesen 2 Schnittkurven eine Trough Curve Mesh aufgezogen und dann eine Schnittkurve mit der Deckelfläche und der Trough Curve Mesh abgeleitet. Diese Mittellinie ist garantiert immer in der Mitte wenn der Durchmesser der Tubs gross genug gewählt ist.
Und dann eine Face blend ausfüren mit der Einstellung Tagency controlled und Trimm and attach all. Die Mittellinie wir hierbei als Tagency Control Line angegeben.
Ich hoffe es war einigermassen verständlich, der Mischmasch aus Deutsch und Englich ist auch nicht so meine Sache aber wir fahren bei uns nun einmal die Eng. Benutzerführung.

Gruss und schönes Wochenende

    Heiko   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

brainseks
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur / Entwicklung



Sehen Sie sich das Profil von brainseks an!   Senden Sie eine Private Message an brainseks  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für brainseks

Beiträge: 3181
Registriert: 26.07.2002

Intel Core i5-3570K, Asus P8Z77-V Pro, Intel 320 SSD 128GB System, WD-5000AAKS Daten, Geforce GTX460 1GB, Windoof 7 home Premium 64bit (privat)<P>Samsung R540 i3-380M JA05 /Intel Core i3-380M 2x 2,53GHz / Intel X25-M G2 80GB System, 4096MB DDR3 Ram / Intel® HD Graphics / Webcam u. int. Mikro, DVD Brenner / Windows 7 Home Premium 64 Bit (Notebook privat)

erstellt am: 16. Feb. 2003 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Walter Hogger:
Hallo Blendy,

"Vollrunden" ist kein deutsches Wort, es steht in keinem Lexikon oder Duden. Es bringt - meiner Meinung nach - nichts, die mehr oder weniger dämlichen Begriffe aus anderen CAD-Systemen aufzugreifen und so zu tun, als wären das Standardbegriffe. SolidWorks nennt eine UG-Extrusion "Austragen" ... ich finde den Begriff ähnlich blöde wie "Vollrunden"!

Also: Hier ist ein UNIGRAPHICS-Forum! Bitte verschone uns mit diesem Pro/E-Sche...!

Gruss



Hallo ich hab hier nur mal kurz reingeschaut, weil ich auch mal andere CAD interessant finde. Aaaaaaaber wenn ich sowas hier lese, dann fühle ich mich hier ganz und garnicht wohl und verschwinde lieber wieder. Und sowas will Moderator sein, dass ich nicht lache!!!
Sowas von Ungehobelt und absolut nicht Diskussionsfähig und engstirnig!!! Finde Dich (Sie) absolut lächerlich und voll fehl am Platz als Moderator.

So das musste mal raus tschöö

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jean
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Jean an!   Senden Sie eine Private Message an Jean  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jean

Beiträge: 454
Registriert: 05.11.2001

Teamwork ist die Unterwerfung der Begabten unter die Mittelmässigen!

erstellt am: 17. Feb. 2003 07:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von brainseks:

Hallo ich hab hier nur mal kurz reingeschaut, weil ich auch mal andere CAD interessant finde. Aaaaaaaber wenn ich sowas hier lese, dann fühle ich mich hier ganz und garnicht wohl und verschwinde lieber wieder. Und sowas will Moderator sein, dass ich nicht lache!!!
Sowas von Ungehobelt und absolut nicht Diskussionsfähig und engstirnig!!! Finde Dich (Sie) absolut lächerlich und voll fehl am Platz als Moderator.

So das musste mal raus tschöö


1.) http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum25/HTML/000212.shtml
2.) Du hast sicher nicht unrecht, aber auch bei Dir macht der Ton die Musik. Und einfach drauf losschlagen bessert das Ganze sicher nicht.

------------------

Gruss
Jean

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blendy
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Blendy an!   Senden Sie eine Private Message an Blendy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blendy

Beiträge: 397
Registriert: 15.10.2002

UG NX12 #64
Dell precision 5820
Windos 10 #64

erstellt am: 17. Feb. 2003 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jean,


ich wollte eigentlich nur wissen, ob es eine vergleichbare Funktion in UG gibt oder nicht.

Es gibt sicher fast immer eine Möglichkeit, über zwei oder mehr Schritte zum Ziel zu kommen.

Aber wie es scheint, gibt es diese Funktion der Vollrundung nicht in UG.


Viele Grüße,


Blendy

------------------
mit freundlichem Gruß

Blendy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blendy
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Blendy an!   Senden Sie eine Private Message an Blendy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blendy

Beiträge: 397
Registriert: 15.10.2002

UG NX12 #64
Dell precision 5820
Windos 10 #64

erstellt am: 17. Feb. 2003 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo He,


Vielen Dank für Deine Mühe!

Ich werd' Deinen Weg mal nachvollziehen. Jedoch ist es wohl am Einfachsten, wie ich es selbst gemacht habe (siehe Datei im Ausgangsbeitrag): also nach Möglichkeit die Rundung mit in den Skizzierer nehmen über die Bedingung (Kreis tangential an 3 Geraden).

Viele Grüße,

Michael

------------------
mit freundlichem Gruß

Blendy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blendy
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Blendy an!   Senden Sie eine Private Message an Blendy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blendy

Beiträge: 397
Registriert: 15.10.2002

UG NX12 #64
Dell precision 5820
Windos 10 #64

erstellt am: 17. Feb. 2003 08:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ach He, ganz vergessen, kannst Du mir Deine Lösung nicht mal in den Anhang stellen? Dann kann ich es leichter nachvollziehen.
So kapiere ich das nicht, glaube ich!

Blendy

------------------
mit freundlichem Gruß

Blendy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

He
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von He an!   Senden Sie eine Private Message an He  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für He

Beiträge: 73
Registriert: 16.05.2002

erstellt am: 17. Feb. 2003 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich


test_4.zip

 
Hallo Blendy,

Im Anhang meine Lösung, hatt wie du sehen wirst nur einen kleinen Schönheitsfehler. Das ganze funktioniert nur bei " geraden " Wänden und nich bei " schrägen ", den dann ist der Einsatzpunkt nicht in der Mitte der Deckelfläche. Also es funktionier, sieht aber nicht ganz so aus wie die Vorgabe.

Gruss Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ts
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von ts an!   Senden Sie eine Private Message an ts  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ts

Beiträge: 161
Registriert: 25.09.2001

erstellt am: 18. Feb. 2003 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

moin,
wenn die Geometrie via "sweep along guide" erzeugt hast und die section curves "nicht" bestandteil einer skizze sind sondern "einfach" Kurven dan kannst du diese Kurven mit der Kurvenverrundung via 3 Point curvature dazu bewegen das zu machen was du eine Vollrndung nennst. Da die Geometrie immer assoziativ zur Erzeugungsgeometrie ist wird auch der solid verrundet.
Wenn die section curve betandteil einer skizze sein soll dann verrunde doch einfach in der Skizze uns zwar am besten vor dem sweep.
Noch was für die "Deutschmacher" Blend heisst auch im deutschen nicht Verrundung sondern ehr Mischung, was das dann mit verrunden zu tun hat muss man mal in USA fragen 

Gruss ts

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Röhrig
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Röhrig an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Röhrig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Röhrig

Beiträge: 189
Registriert: 14.07.2001

erstellt am: 21. Feb. 2003 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

macht spaß beim lesen...

also Blend gibts auch im Deutschen ( überblenden ...)
und bedeutet Übergang was bei einer Verrundung durchaus
sinnig ist.

Aber nicht daß mir Blendy jetzt übergangen wird ;-)
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blendy
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Blendy an!   Senden Sie eine Private Message an Blendy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blendy

Beiträge: 397
Registriert: 15.10.2002

UG NX12 #64
Dell precision 5820
Windos 10 #64

erstellt am: 21. Feb. 2003 17:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ts,


Danke erst mal für Deinen Tipp.

Ist es Dir möglich, an meinem Teil diese Operation durchzuführen und dann in das Forum zu stellen?

Bitte nimm dazu die skizzierte Rundung aus der Skizze heraus und benutze anschließend Deine "VOLLRUNDUNG"

Das wär' nun nach der heißen Diskussion echt spannend
Denn bis jetzt bin ich immer noch der Meinung, daß also die "Vollrundung" (wie es nun mal in Pro/E heißt) im UG so nicht gibt.

Übrigends finde ich diesen Namen auch nicht so toll.


Viele Grüße,

Michael

------------------
mit freundlichem Gruß

Blendy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Röhrig
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Röhrig an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Röhrig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Röhrig

Beiträge: 189
Registriert: 14.07.2001

erstellt am: 24. Feb. 2003 09:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Blendy

Die "Vollrundung" geht bei UG nur unter der Bedingung,
daß eine Fläche eine ebene Fläche ist.

Ansonsten mußt Du trixen...

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ts
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von ts an!   Senden Sie eine Private Message an ts  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ts

Beiträge: 161
Registriert: 25.09.2001

erstellt am: 24. Feb. 2003 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich


Test_4.zip

 
@blendy: siehe anhang

Gruss Thorsten

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DER_CE
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DER_CE an!   Senden Sie eine Private Message an DER_CE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DER_CE

Beiträge: 292
Registriert: 23.07.2002

UG NX4
Pro E Wildfire 4

erstellt am: 13. Aug. 2003 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo.


Ich finde es als Schweinerei, wie hier Blendy heruntergehandelt wird!

Fakt. Wer hier schimpfen und nölen will soll raus gehen!

im Weiteren: nach einem gespräch mir Pro/E User, der mir dann die Funktion der "Vollrundung" dargestellt hat (nehme nun an, das es ähnlich dem Verrunden über 3 Kurven im 2D) dies auch im 3D gibt, so wir es eben oben beschrieben steht und nicht besser ~> so muß man das vom fachlichen wohl erst mal stehen lassen.

Schaltet mal einen Gang zurück!!! Wenn jemand eine Frage stört, sollte er nicht darauf antworten, statt sich den Frust von der Seele zu schreiben und beleidigend zu werden!

MfG Christian

------------------
    


[Diese Nachricht wurde von DER_CE am 13. August 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

konradw
Mitglied
CAD Key User


Sehen Sie sich das Profil von konradw an!   Senden Sie eine Private Message an konradw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für konradw

Beiträge: 981
Registriert: 07.03.2000

NX12

erstellt am: 30. Mrz. 2004 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute,

nach langer Zeit bin ich leider auch in den Genuß gekommen eine Vollrundung in UG zu machen. Leider ist das Bauteil auch recht kompliziert, es hat mehrere Knicke in verschiedenen Ebenen sowie die Material Dicke wechselt von 4-10 mm.
In Catia V5 ist es bloß ein Klick auch varabler Radius, in ProE scheinbar auch und in Ideas möglich ebenso möglich.
In UG ist dies bloß in den Kurvenmenu möglich.
So wie es scheint werde ich Frei Form Flächen basteln müssen, wenn EDS PLM nicht dieses Feature einführt.

Deshalb fordere ich Alle auf die so eine Funktion benötigen, einen CALL aufzumachen am besten innerhalb eines Monats. Denn wenn genügend Nachfrage vorhanden ist muß EDS/PLM dieses Feature ermöglichen.
Schon alleine deshalb weil es in CATIA ein Standard Feature ist.

------------------
MfG
Konrad Wieclawski

PLM Benutzergruppe User Meeting Hotel Palatin in Wiesloch 5-6 Mai 2004.
Ich bin dabei !!! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

konradw
Mitglied
CAD Key User


Sehen Sie sich das Profil von konradw an!   Senden Sie eine Private Message an konradw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für konradw

Beiträge: 981
Registriert: 07.03.2000

NX12

erstellt am: 30. Mrz. 2004 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

PS Call schon aufgemacht! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

konradw
Mitglied
CAD Key User


Sehen Sie sich das Profil von konradw an!   Senden Sie eine Private Message an konradw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für konradw

Beiträge: 981
Registriert: 07.03.2000

NX12

erstellt am: 09. Jun. 2004 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von konradw:
PS Call schon aufgemacht!  

Das ging aber schnell, Funktion Radius über 3 Flächen kommt in UG NX3!!! 

   
------------------
MfG
Konrad Wieclawski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

konradw
Mitglied
CAD Key User


Sehen Sie sich das Profil von konradw an!   Senden Sie eine Private Message an konradw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für konradw

Beiträge: 981
Registriert: 07.03.2000

NX12

erstellt am: 15. Mrz. 2005 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

http://www.ugs.com/CIP/

Nachtrag !!!

Beim Kundenbeteiligungsprozess 2005 von UGS, siehe Link oben, soll man diese Funktion bewerten.
Wenn Ihr wollt, dass diese Funktion kommt solltet Ihr 20 Punkte dafuer abgeben, sonst wird die Erweiterung als nicht wichtig eingestuft.
Momentan ist die Einstufung sehr niedrig!

"ITEM#4
Verrundungen Tangential zu 3 Flächen

Es wäre hilfreich, wenn ein Fläche-zu-Fläche-Verundungsformelement mit Hilfe der Methode Tangential zu 3 Flächen erstellt werden kann.

[Klein]
[ER-#4713329]"

------------------
MfG
Konrad Wieclawski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbking
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von bbking an!   Senden Sie eine Private Message an bbking  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbking

Beiträge: 1419
Registriert: 30.01.2002

erstellt am: 21. Mrz. 2005 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

hmm! bin anscheinend ein bisschen blind, aber einen radius über 3 flächen seh ich nirgends. wo versteckt sich das feature?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

konradw
Mitglied
CAD Key User


Sehen Sie sich das Profil von konradw an!   Senden Sie eine Private Message an konradw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für konradw

Beiträge: 981
Registriert: 07.03.2000

NX12

erstellt am: 21. Mrz. 2005 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Genau das ist das Problem, diese Funktion gibt es so noch nicht. Nur ueber diverse Umwege, was nicht besonders gut handzuhaben ist.

Es geht darum neue Funktionen die als Erweiterungen vorgeschlagen wurden zu bewerten, momentan hat diese leider sehr niedrige Prioritaet.

Und ich bin sicher, dass einige von Euch es sehr gut irgendwann gebrauchen koennen.

------------------
MfG
Konrad Wieclawski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PAL68
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von PAL68 an!   Senden Sie eine Private Message an PAL68  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PAL68

Beiträge: 46
Registriert: 09.05.2018

MS Windoff 10
ProE 2000i2 (oder früher)
WF4
NX10
NX12 (Beruf für Neuentwicklungen)
Creo 2.0 (Beruf für Serienbetreuung)
Creo 3.0 (Test)

erstellt am: 13. Aug. 2019 21:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich


nx12_rundung_3seitig_2019-08-13.mp4


begriff_vollrund.PNG

 
Hallo NX User.

Nun der letzte Beitrag zu der Frage ist über 14 Jahre her, und keiner hat hier mehr etwas dazu geschrieben.
Warum?
Ich finde das Thema nach wie vor interessant, weil ich vor kurzem auch vor dem Problem stand und im Internet suchen musste.
Anscheined meint jeder NX Alt-User das Wissen fliegt einem zu, weil NX so selbsterklärend ist.
Ich habs herraus gefunden wie man eine Rundung über 3 Flächen (Seiten) erzeugt -bzw. das Vollrunden  ;o)- , nach einigem ausprobieren, zumindest das hinzufügen.
Anbei eine Videoanleitung.

@ Walter Hogger:
Es gibt vielleicht nicht das Wort "Vollrunden" aber den Begriff "Vollrund" gibt es, nur so am Rande.
Anbei ein Bildschirmschnappschuss von der Suche über Google.

Zitat:
Original erstellt von Walter Hogger:

Also: Hier ist ein UNIGRAPHICS-Forum! Bitte verschone uns mit diesem Pro/E-Sche...!

Ich hoffe deine Umgangsform ist in den Jahren besser geworden, habe mir jetzt nicht die neusten Kommentare etc. angeschaut.
Und meine Einstellung zu NX und Creo(ProE) kennst du ja.
Aber ich will dieses Werzeug zumindest verstehen.

@ an alle:
Ein Frage hab ich noch.
Wie kann man am schnellsten die "Vollrundung" von 3 Flächen auflösen und wieder 2 Radien an die beiden Kanten setzen?
Ich lege Wert auf schnell und einfach.
Jetzt könnt ich sagen "Creo lässt grüßen" ..... mach ich ich auch.  :-)

------------------
Gruß
PAL68

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PAL68
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von PAL68 an!   Senden Sie eine Private Message an PAL68  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PAL68

Beiträge: 46
Registriert: 09.05.2018

MS Windoff 10
ProE 2000i2 (oder früher)
WF4
NX10
NX12 (Beruf für Neuentwicklungen)
Creo 2.0 (Beruf für Serienbetreuung)
Creo 3.0 (Test)

erstellt am: 13. Aug. 2019 22:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich


creo2_vollrung_2019-08-13.mp4

 
Hallo zusammen.

Anbei eine Videoanleitung "Creo - Vollrundung".

Upps....
Falsches Forum.
Macht nichts.

Man kann ja mal über den Tellerrand schaun.

------------------
Gruß
PAL68

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tom-nx
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Admin


Sehen Sie sich das Profil von tom-nx an!   Senden Sie eine Private Message an tom-nx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tom-nx

Beiträge: 2537
Registriert: 13.09.2007

NX12.0.2
NX-CAM
BCT aClass V18
TC11.5.0.7
Win 10-64bit
Dell Precision T3610
Nvidia K2000
3DConnexion Space Explorer

erstellt am: 14. Aug. 2019 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo PAL68,

ohne es mit Sicherheit zu wissen würde ich meinen, dass das in der V16 noch nicht so klappte wie in NX12 

Grüße,
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1689
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 14. Aug. 2019 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blendy 10 Unities + Antwort hilfreich

In dem Video wird diese Verrundung, die bei NX als Face Blend vom Typ Three Face erstellt werden kann, durch zwei Edge Blends ersetzt.
Und jetzt?

Besteht die Weltkatastrophe darin, dass das bei NX zwei verschiedene Funktionen sind und in Creo ist es innerhalb einer Funktion?
Echt jetzt??

Heiligs Blechle, Du schaffst es jedesmal wieder, meine Beobachtungen Vorurteile ueber Creo - / ProE- / User zu bestaetigen.
Ist irgendwas auch nur um ein µ anders als sie es von Creo her kennen ist es schon falsch.
Du bringst mich soweit, NX in Schutz zu nehmen. Das hat noch keiner geschafft   

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz