Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Mentor Graphics
  DxDatabook und Excel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DxDatabook und Excel (2115 mal gelesen)
SteffenM
Mitglied
Konstrukteur + Layouter


Sehen Sie sich das Profil von SteffenM an!   Senden Sie eine Private Message an SteffenM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SteffenM

Beiträge: 11
Registriert: 16.03.2004

DELL, P4 Xeon 3,2Ghz
3GB RAM, GF Quadro 4 1400
2x 20,3" DELL TFT
3DCONNEXION SpacePilot
Logitech MX 1000
Catia V5 R14
Mentor Graphics DxD-Exp 2005 Flow
Win XP SP4

erstellt am: 15. Jun. 2007 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei unsere Library im DxDesigner - Expedition Flow anzulegen. Dafür nutze ich mehrere MS Excel Tabellen als Datenbank für das DxDatabook. Das klappt auch für einen Benutzer sehr gut. Nun habe ich alles auf einem Netzwerklaufwerk gespeichert und möchte das mehrere Benutzer gleichzeitig damit arbeiten können. Doch leider spert das DxDatabook die Tabellen, sobald ein Nutzer zugreift (nur lesend!!).
Hat Jemand eine Idee wie ich dieses verhindern kann?
Von Excel Seite her habe ich die Tabelle für mehrere Benutzer freigegeben.
Auf dem Netzwerklaufwerk haben alle Nutzer lese und schreib Berechtigung.

Vielen dan im Vorraus für eure Hilfe
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gladiator79
Mitglied
Entwicklungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von Gladiator79 an!   Senden Sie eine Private Message an Gladiator79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gladiator79

Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2007

erstellt am: 04. Sep. 2007 07:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SteffenM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Steffen,

wir haben seit Januar in unserem haus MentorGraphics im Einsatz (DxDesigner-Expedition-Flow). Zunächst haben wir auch versucht, über Exelsheets unseres Datenorganisation zu den Bauteilen aufzubauen.
Leider muss ich dir an dieser Stelle schon sagen, dass du am besten Abstand von Excel in der Sache nehmen solltest.
Was die Nachteile bei verwendung von Excel?
- Wie du selber festgestellt hast, die Sperrung der Bibliothek, sobald du selber z.b. neue Daten in das Sheet einpflegen willst.
-ständige neue Bereichsdefinition im Excel, sobald neue Daten eingepfleg wurden + Update in der dbc Anstoßen
- Bautteile, die über mehrere Symbole definiert sind (z.B. größere MC), sind umständlich in dem Sheet anzulegen (in der Symbolspalte darf nur ein Symbolname hinterlegt sein. Hinterlegst du mehrer Symbolnamen, funktioniert anchher die LiveVerification nicht mehr.
- die Arbeitsgeschwindigkeit wird enorm gedrosselt (LiveVerification auf Excel-Basis dauerte bei einem Projekt hier 45Minuten; bei dem selben Projekt auf Access-Basis nur 2 Minuten!!)

Meine Empfehlung daher, steige auf Access um. Der Umstieg ist relativ einfach, da du ja den Datenbestand schon in Excel drin hast. Ist ist ein Import in Access problemlos möglich. Das problem der gesperrten Datenbank im Netz hast du dann auch nicht mehr.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SteffenM
Mitglied
Konstrukteur + Layouter


Sehen Sie sich das Profil von SteffenM an!   Senden Sie eine Private Message an SteffenM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SteffenM

Beiträge: 11
Registriert: 16.03.2004

DELL, P4 Xeon 3,2Ghz
3GB RAM, GF Quadro 4 1400
2x 20,3" DELL TFT
3DCONNEXION SpacePilot
Logitech MX 1000
Catia V5 R14
Mentor Graphics DxD-Exp 2005 Flow
Win XP SP4

erstellt am: 17. Sep. 2007 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gladiator,

vielen Dank ersteinmal für deine Antwort,
das Problem mit den Sperrungen der Biblitoheken habe ich weitesgehen in den Griff bekommen, das war nur eine Einstellung in den ODBC-Datenbank einstellungen - Windows seitig.
Aber die anderen von dir angesprochenen Punkte habe ich auch schon bemerkt, da muss ich mich wohl mal mit Access beschäftigen.

Viele Grüße
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz