Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines und sonstige CAM Systeme
  G-Code fuer Mulde

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   G-Code fuer Mulde (521 mal gelesen)
CNCVHDL
Mitglied
R&D

Sehen Sie sich das Profil von CNCVHDL an!   Senden Sie eine Private Message an CNCVHDL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CNCVHDL

Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2019

erstellt am: 05. Okt. 2019 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie kann ich mir mit einem CNC Router eine Mulde fraesen?
Koennte mir jemand G-Code fuer folgende Dimensionen bereitstellen?
Durchmesser: 20mm an der Oberflaeche.
Radius: 35mm.
Also ich moechte auf der X-Y Ebene(Oberflaeche des Werkstueckes) diese Mulde fraesen.
Zur Verfuegung habe ich ein Werkzeug mit 3mm halbrunder Schneide.
Ich habe das manuell probiert, aber das sind zu viele Berechnungen.
Ist der einzige Weg hier eine 3D Zeichnung mit einem CAD Programm zu erzeugen und danach den Code zu generieren?
Oder wie stellt man so etwas an?

------------------
--
Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinKern
Mitglied
Mischung Konstrukteur/Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von MartinKern an!   Senden Sie eine Private Message an MartinKern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinKern

Beiträge: 854
Registriert: 30.10.2002

NX 7.5
AIS2014 MDT2009 (englisch)
Intel(R)Xeon(R) W3520
6GB RAM
NVIDIA Quadro FX 1500
Win 7 pro
64 Bit
*************************
Siemens 840D
Step4

erstellt am: 07. Okt. 2019 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CNCVHDL 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus!
Kannst du vielleicht eine Skizze hochladen?
Noch besser wäre ein 3D-Modell.
Gruß - Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CNCVHDL
Mitglied
R&D

Sehen Sie sich das Profil von CNCVHDL an!   Senden Sie eine Private Message an CNCVHDL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CNCVHDL

Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2019

erstellt am: 07. Okt. 2019 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


R35_D20.stl

 
Anbei mal die angehaengten Dateien.
Ich habe mir schon selbst geholfen. Bin bei FreeMill haengen geblieben. Fuer 3D Oberflaechen kommt man wohl nicht um ein CAM Programm herum.
Ich dachte nur, dass es einfacher waere, so wie bei 2D eben, wo ich fasst alles selbst in G-Code schreibe, ausser bei sehr komplizierten und umfangreichen Sachen greife ich auf DXF zu G-Code Converter zurueck.

------------------
--
Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinKern
Mitglied
Mischung Konstrukteur/Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von MartinKern an!   Senden Sie eine Private Message an MartinKern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinKern

Beiträge: 854
Registriert: 30.10.2002

NX 7.5
AIS2014 MDT2009 (englisch)
Intel(R)Xeon(R) W3520
6GB RAM
NVIDIA Quadro FX 1500
Win 7 pro
64 Bit
*************************
Siemens 840D
Step4

erstellt am: 07. Okt. 2019 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CNCVHDL 10 Unities + Antwort hilfreich


Fraeserbahn.JPG

 
Hi!
Für 3D Oberflächen brauchst sicher ein CAM Programm. Für die Mulde nicht.
Das geht ganz einfach. Programmier die Fräserbahn und lass sie dann um die Z-Achse rotieren.
Je öfters du das machst, umso feiner die Oberfläche.
Gruß - Martin

[Diese Nachricht wurde von MartinKern am 07. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CNCVHDL
Mitglied
R&D

Sehen Sie sich das Profil von CNCVHDL an!   Senden Sie eine Private Message an CNCVHDL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CNCVHDL

Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2019

erstellt am: 07. Okt. 2019 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, das mit der Z-Achse rotieren habe ich gesucht.
Klingt einfach. Derzeit gehe ich im Zick-Zack hin und her.
Kannst Du mal ein Beispiel geben?
Ich weiss wie man Kreise und Kreisboegen macht und auf eine andere Ebene wechselt, aber nicht wie man dann rotiert.

------------------
--
Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinKern
Mitglied
Mischung Konstrukteur/Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von MartinKern an!   Senden Sie eine Private Message an MartinKern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinKern

Beiträge: 854
Registriert: 30.10.2002

NX 7.5
AIS2014 MDT2009 (englisch)
Intel(R)Xeon(R) W3520
6GB RAM
NVIDIA Quadro FX 1500
Win 7 pro
64 Bit
*************************
Siemens 840D
Step4

erstellt am: 07. Okt. 2019 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CNCVHDL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi!
Ich kenn deine Steuerung/Software leider nicht.
Bei mir wäre das der Befehl:
AROT Z1
Dann dreht er mir die Konrur um 1 Grad weiter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CNCVHDL
Mitglied
R&D

Sehen Sie sich das Profil von CNCVHDL an!   Senden Sie eine Private Message an CNCVHDL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CNCVHDL

Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2019

erstellt am: 07. Okt. 2019 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe so eine ganz einfache China Fraese mit GBRL Steuerung.
Ich experimentiere gerade mit G68 rum, aber mein Anzeigeprogram sheint das auch nicht zu registrieren.
Das ist so das was meine Steuerung nimmt:
G90(all coordinates are absolute with an origin as reference)
G21(all numerical values are in mm)

M03 S1000(turns the spindle on)

G00 X0 Y0
G17
G02 X0 Z0 I10 J0 F50
G68 R45
G18
G02 X0 Z0 I10 J0 F50
G01 X0 Y10 F50
G69

M05
M03

------------------
--
Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz