Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  StrieCad
  Stromkreisbezeichnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Stromkreisbezeichnung (5909 mal gelesen)
johnnygreat
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von johnnygreat an!   Senden Sie eine Private Message an johnnygreat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für johnnygreat

Beiträge: 4
Registriert: 08.12.2007

erstellt am: 08. Dez. 2007 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo zusammen,
arbeite seit 1 woche mit strieplan und soll für ein aktuelles projekt 3 uv-stromlaufpläne fertig machen.

dazu habe ich mir einige "alte" dateien geben lassen, um zu sehen wie bezeichnungen usw gewünscht werden.

nun habe ich mal ne frage zu den stromkreisen:
wenn ich hinter einem vierpoligen FI ca. 20 LS habe, wie sollte dann die Stromkreisbezeichnung aussehen?

Zur Zeit ist es so, das der FI zB den Stromkreis 8 hat, der erste LS danach die 9, der LS danach die 10 usw. Sollte es nicht so sein, das die LS die in einem FI zusammengefasst werden alle denselben Stromkreis haben, bzw. immer zwischen L1-L2-L3 unterschieden wird?

ist mir schon etwas peinlich aber in den alten unterlagen habe ich es so gefunden...

gruß
johnny

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

falk-arn
Mitglied
Dipl.-Ing. E-Planer

Sehen Sie sich das Profil von falk-arn an!   Senden Sie eine Private Message an falk-arn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für falk-arn

Beiträge: 4
Registriert: 11.01.2008

erstellt am: 11. Jan. 2008 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für johnnygreat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Johnnygreat,

bei größeren UV' (Einspeisung > 40 A abgesichert) setze ich den FI direkt nach der Vorsicherung (max 40 A) und setze einen Anschlußpunkt (Symbol AP1). Die LS kommen auf eine neue Seite und mit separaten SK-Nummern.
So sind die SK-Nummern im Installationsplan kürzer und eindeutig für den Elektriker.
Bei einem 300 mA FI gehen 20 LS, bei 30 mA FI finde ich 20 LS viel. Gedes Gerät hat Ableiteströme und der löst bei 15 mA schon aus. So gibt es Fehlauslösungen besonders bei Wärmegeräte und bei Kühlschränken oder ähnlichem.
Du kannst auch allpolig zeichnen (einstellen) und so die LS auf L1, L2, L3 aufteilen. Dazu gibt es auch 3polige Makros.

Ich hoffe geholfen zu haben.
Habe mich erst heute angemeldet. 

Viele Grüße
Falk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

johnnygreat
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von johnnygreat an!   Senden Sie eine Private Message an johnnygreat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für johnnygreat

Beiträge: 4
Registriert: 08.12.2007

erstellt am: 12. Jan. 2008 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo falk,
danke für den tip, habe nun eine weise übernommen, die bei uns gebräuchlich ist...

4F17 - Seite 4 Pfad 17

ansonsten verfahre ich mit den anschlusspunkten wie du auch. makros zeichne ich auf, prima sache.

20 LS sind nur für 2jahre, danach wird umgebaut. die nutzung des gebäudes hatte sich kurzfristig geändert. sollte es nicht reichen muss auf die schnelle nachgerüstet werden. war nicht ideal   das gebe ich zu...

schönes wochenende noch!
gruß
johnny

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

olby
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von olby an!   Senden Sie eine Private Message an olby  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für olby

Beiträge: 7
Registriert: 27.02.2005

StriePlan / EDSPowerCon

erstellt am: 30. Mrz. 2010 17:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für johnnygreat 10 Unities + Antwort hilfreich

eine Seitenbasierte SK-Kennzeichnung nach Stromlaufplan ist nicht ratsam
und führt beim Wartungspersonal zu Irritationen...
ganz besonders, wenn in 5 oder 7 Jahren der Plan verschwunden ist 

bei 20 Stück LS (12 bis 13 Stück passen nur auf eine Seite)
würde es zudem mittendrin eine Änderung in der Kennzeichnungsgruppe geben

Übersichtlicher: Kennzeichnung nach Vorsicherungsgruppe

Vorteil: selbst ohne Stromlaufplan erkennt man die Zuordnung aller Geräte im Verteiler

Standard bei uns....

Vorsicherung "F1" / FI "Q1" / LS "1F1,1F2,1F3" / Klemmleiste "X1"
Vorsicherung "F2" / FI "Q2" / LS "2F1,2F2,2F3" / Klemmleiste "X2"
Relais im Strang 2F2 = "2K2" u.s.w.

Stromkreise ohne Vorsicherung als Gruppe 0F1,0F2,0F3 Klemmen "X0"


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz