Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Karos pro Meter ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Karos pro Meter ändern (327 mal gelesen)
Larsmd
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Larsmd an!   Senden Sie eine Private Message an Larsmd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Larsmd

Beiträge: 4
Registriert: 10.09.2020

Autocad Architecture 2018
Desktop Computer

erstellt am: 10. Sep. 2020 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Autocadproblem.jpg

 
Hallo ich bin neu hier!
Meine Name ist Lars und ich studiere Bauingenieurwesen.
Ich habe glaube ich ein relativ einfaches Anliegen, entschuldigt also wenn die Frage dumm ist.
Ich möchte gerne einen Grundriss in Metern Zeichnen.
Ich öffne also Autocad Architecture und ziehe eine Linie, sagen wir 23.0 Meter.
Diese ist leider winzig winzig klein.
Wenn ich eine Linie von 10 Zentimetern zeichne sind das aufeinmal 15000 Einheiten
Ich schätze ich muss irgendwas am Zeichenmaßstab ändern aber habe schon alles probiert. Es ändert sich nichts.
Natürlich kann ich auch einfach rein zoomen bis meine kleine 23 Einheiten Linie groß genug ist, aber dann ist die Beschriftung enorm groß.
Es muss doch einen einfacheren Weg geben?
So das ein Karo einem Meter entspricht oder so.
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße
Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Moderator
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5822
Registriert: 09.11.2001

Acad Architecture 2019
WIN 10

erstellt am: 10. Sep. 2020 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Larsmd 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lars,
herzlich willkommen im Forum.
Die Karos auf deinem Screenshot sind das Raster. Die Rasterlinien, die Abstände, den Fang etc kann man einstellen. Befehl: RASTER.
Ich persönlich denke, dass du das Raster gar nicht brauchst.
ACA hat tatsächlich eine Einheit. Grundeinstellung ist Meter. Diese Einstellung findest du mit dem Befehl _AECDWGSETUP.
Für einen Grundriss empfehle ich dir die Meter beizubehalten.
Stelle das Raster aus (F7).
Eine Linie von 10,0cm ist also 0.1 (m). Logisch, oder?

Lothar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Larsmd
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Larsmd an!   Senden Sie eine Private Message an Larsmd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Larsmd

Beiträge: 4
Registriert: 10.09.2020

Autocad Architecture 2018
Desktop Computer

erstellt am: 10. Sep. 2020 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


AutocadmitMaskette.png

 
Hallo Lothar und danke für deine Antwort und dein willkommen!
Okay Ich habe das Raster jetzt ausgestellt. Das hilft schon mal. Habe jetzt auch auf Meter umgestellt.
Gibt es eine Einstellung, damit eine Linie von 10,0cm auf meinem Bildschirm als 10.0 (m) angezeigt wird? So das wenn ich eine Maßkette anhänge auch direkt 10.0 angezeigt wird und nicht als 15000?
Finde es super wie hilfsbereit dieses Forum ist. 

Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9300
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 10. Sep. 2020 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Larsmd 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Lars,

ich bin nicht sicher, ob ich Dich richtig verstehe...

Da Du Bauing studierst, wirst du eine Hochbaubemaßung haben wollen, oder? Also alles unter 1m in cm, alles andere in Meter.cm, oder?
Ich tippe jetzt mal darauf, dass Du vielleicht eine Autocadbemaßung nutzt. Allerdings sind bei 10 gezeichneten (wie auch immer gearteten Einheiten) 15 in der Bemaßung sehr schräg.
1. Linie anklicken und in den Eigenschaften schauen, ob sie einen oder zwei z-Wert(e) hat. Dann bemaßt du eine Raumdiagonale.
2. Bemaßung anklicken, Screenshot vom Eigenschaftsfenster machen. Es ist ziemlich schräg.
3. Prüfen, ob Du im Weltkorrdinatensystem arbeitest. Wäre am Anfang empfehlenswert.
4. Welche Koordinaten hat die Linie? Es soll schon zu Problemen gekommen sein, wenn sie zu weit vom Ursprung entfernt lag. (Testweise dorthin verschieben oder kopieren.)

Ich kann Dir leider nicht mit Bildchen oder genaueren Infos helfen, da ich kein ACA habe.

Sonst einfach mal die DWG hochladen. Sollte ja bei einer Linie kein Problem sein.

------------------
Gruß Yvonne

"Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur."
Jean Paul

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Larsmd
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Larsmd an!   Senden Sie eine Private Message an Larsmd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Larsmd

Beiträge: 4
Registriert: 10.09.2020

Autocad Architecture 2018
Desktop Computer

erstellt am: 10. Sep. 2020 17:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Yvonne!
Puh es ist wohl nicht so leicht zu erklären.
Ich möchte eigentlich nur wenn ich eine Linie zeichne, dass diese im Programm nicht solche astronomisch hohen Werte wie 15000 pro 10cm auf meinem Bildschirm gezeichneten Einheiten hat,
sondern eher etwas in der Richtung 15 Einheiten pro auf dem Bildschirm gezeichneten 10cm hat.
Also ich zeichne eine Linie und wenn ich die Bemaßung ran mache soll sie nicht 15000 Einheiten da zu stehen haben sondern nur 15.
Hoffe ihr könnt mir helfen.
LG
Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9300
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 10. Sep. 2020 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Larsmd 10 Unities + Antwort hilfreich

Also, ich bin ja "nur" unstudierte Bauzeichnerin, aber ich raff es nicht. Es hört bei meinem Verständnis schon dabei auf, dass Du 10cm zeichest und 15 dran stehen haben willst. Wenn Du 10 zeichnest, sollte auch (eventuell auch ein Vielfaches von) 10 dran stehen. Sonst ist es Mist. Da steckt schon meine Verwunderung drin.

Aber zu Deinem Problem: Du hast (leider) die Möglichkeit im ACA auf zwei verschiedene Arten zu bemaßen. Das eine ist die Lineare Bemaßung (ich hoffe, das heißt immer noch so), das andere ist die AEC Bemaßung. Beim Glaskugelreiben (und sie ist ziemlich heiß geworden) hat sie mir angezeigt, dass es wahrscheinlich eine lineare Bemaßung ist. Das ist die Bemaßung, die das reine Autocad mitbringt. Da Acad ein Maschinenbauprogramm ist, kann es sein, dass sie in mm bemaßt, was so astronomische Werte mit sich bringt. Außerdem kann (ich denke, das ist immer noch so) sie keine Architekturbemaßung.
Um jetzt herauszufinden, was du nutzt: Maßkette anklicken, Eigenschaften und was steht da oben? Lineare Bemaßung? Wenn ja, dann such mal bitte die AEC Bemaßung bei Dir und teste damit und berichte.

------------------
Gruß Yvonne

"Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur."
Jean Paul

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Larsmd
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Larsmd an!   Senden Sie eine Private Message an Larsmd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Larsmd

Beiträge: 4
Registriert: 10.09.2020

Autocad Architecture 2018
Desktop Computer

erstellt am: 10. Sep. 2020 19:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja ich bin auch sehr verwundert, dass er eine Linie die auf meinem Bildschirm 10 cm hat mit 15000 vermaßt.
Von mir aus darf da auch gerne 10 an meiner 10 cm (an meinem Bildschirm gemessen) Linie stehen, aber doch nicht 15000. 
Ich weiß echt nicht mehr weiter. Wenn wir in der Uni gezeichnet haben war es so, dass wenn ich eine Linie gezeichnet habe, da ganz normale Werte an der Bemaßung standen später.
Die Linie konnte von einem Ende des Bildschirms zum anderen gehen, aber da stand dann maximal 30-40 dran beim Bemaßen...
Und zuhause geht gar nichts...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9300
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 10. Sep. 2020 19:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Larsmd 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lars,

so, Augen zu, kurz durchatmen und meine Rückfragen beantworten.

1. Linie anklicken und in den Eigenschaften schauen, ob sie einen oder zwei z-Wert(e) hat. Dann bemaßt du eine Raumdiagonale.
2. Bemaßung anklicken, Screenshot vom Eigenschaftsfenster machen. Es ist ziemlich schräg.
3. Prüfen, ob Du im Weltkorrdinatensystem arbeitest. Wäre am Anfang empfehlenswert.
4. Welche Koordinaten hat die Linie? Es soll schon zu Problemen gekommen sein, wenn sie zu weit vom Ursprung entfernt lag. (Testweise dorthin verschieben oder kopieren.)
5. Maßkette anklicken, Eigenschaften und was steht da oben? Lineare Bemaßung? Wenn ja, dann such mal bitte die AEC Bemaßung bei Dir und teste damit und berichte.

Du bist nicht der Erste, der Kämpfe mit ACA führt, und Du wirst nicht der Letzte sein. Aber jeder Beitrag hier kann Dir nur helfen, wenn Du Rückfragen beantwortest. Denke immer daran: Wir wollen helfen, aber Du hast das Problem ;-) Wenn Du auf Rückfragen nicht antworten möchtest, dann kann ich damit leben!

Was mir aber auffällt:

Wie hast du denn die 10 cm lange Linie gezeichnet. Du beziehst Dich immer darauf, dass die Linie auf dem Bildschirm 10 cm hat. Wenn du mal zoomst, dann ist sie mal klein wie ein Mückenschiss, mit Zoom Grenzen mal Bildschirmfüllend. Das ändert aber an ihrer eigentlichen Länge nichts. Wenn Deine Zeichnungseinheit Meter ist:
Befehl Linie anklicken, ín einer leeren Zeichnung als Startpunkt z.b. 0,0,0 eingeben (damit bist du 1. nahe am Ursprung und 2. auf z-Höhe 0)
Danach fragt er dich nach dem Endpunkt: @.1,0
Damit geht er 10 cm nach rechts.
Sollte nichts auf dem Bildschirm erscheinen: Zoom Grenzen
Dann noch mal mit der AEC Bemaßung bemaßen.
Was passiert?

(Die Linienzeichnenvariante ist oldschool, aber sollte immer noch funktionieren und macht die Sache erst mal sicher, dass wir da keine anderen Probleme haben)

------------------
Gruß Yvonne

"Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur."
Jean Paul

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SaschaG
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SaschaG an!   Senden Sie eine Private Message an SaschaG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SaschaG

Beiträge: 120
Registriert: 03.06.2004

AutoCAD Architecture 2017/2019 + D-A-CH-Erweiterung 2017/2019 auf Win10x64

erstellt am: 14. Sep. 2020 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Larsmd 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Larsmd:
Ja ich bin auch sehr verwundert, dass er eine Linie die auf meinem Bildschirm 10 cm hat mit 15000 vermaßt.
Von mir aus darf da auch gerne 10 an meiner 10 cm (an meinem Bildschirm gemessen) Linie stehen, aber doch nicht 15000.  
Ich weiß echt nicht mehr weiter. Wenn wir in der Uni gezeichnet haben war es so, dass wenn ich eine Linie gezeichnet habe, da ganz normale Werte an der Bemaßung standen später.
Die Linie konnte von einem Ende des Bildschirms zum anderen gehen, aber da stand dann maximal 30-40 dran beim Bemaßen...
Und zuhause geht gar nichts...

Hallo Lars,

zuallererst musst Du dich von dem Gedanken verabschieden, dass Du irgendwas "am Bildschirm" messen und von diesem Maß auf das Maß der Zeichnung schließen kannst. Ich versuche wirklich ernsthaft den Gedanken zu verdrängen, dass du an deinem Monitor mit dem Lineal eine Linie von 10cm zeichnest, und dich über die "falsche" Bemaßung wunderst!
Du kannst doch durch "Zoomen" eine im Modell nur 1mm lange Linie oder auch eine 100km lange Linie bildschirmfüllend darstellen. Die am Bildschirm angezeigte Abbildung sagt nichts über die tatsächliche Länge oder die "richtige" Bemaßung aus! Der Bildschirm ist ein reines Orientierungsmittel!

Du zeichnest im AutoCAD in einem sogenannten Modellbereich. Dieser Modellbereich hat eine Zeicheneinheit (Meter, Zentimer, Millimeter, Zoll - wie es beliebt) und ein oder mehrere Koordinatensysteme. Die Größe/Länge von gezeichneten Elementen wird durch deren Koordinaten und der besagten Zeichnungseinheit definiert. Jegliche Bemaßung greift ja auf diese Informationen zu.

Die Ausgabe des Modells erfolgt maßstabsgerecht im Plot auf einen Drucker/Papier oder in eine Datei (z.B. PDF), dazu kann im Plotdialog dann festgelegt werden, wie viele Ploteinheiten (also z.B. mm auf Papier) wie vielen Einheiten des Modells entsprechen sollen.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz