Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Neuling hat x-Fragen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Neuling hat x-Fragen (632 mal gelesen)
keon
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von keon an!   Senden Sie eine Private Message an keon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für keon

Beiträge: 41
Registriert: 28.04.2006

xp, acad architecture deutsch 08, acad.cui

erstellt am: 02. Mai. 2006 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hi

ich bin vom allgeimen Forum hierher verwiesen worden.
Meine Eltern arbeiten in Ihrem Architekturbüro mit einer getuneten Version von Autocad r14. Ich fange im Herbst an Architektur zu studieren, will aber bis dorthin schon im Büro helfen bzw. lernen. Bisher habe ich nur kleinere Visualisierungen in 3dmax, sketch up und arcon gemacht, würde jetzt aber eben gerne Pläne zeichnen.
Ich will aber auf jeden Fall etwas aktuelles lernen. Vielleicht kann mann ja auch die "never change a running system" Meinung im Büro ändern wenn mann Alternativen genauer kennt.

Soweit der Hintergrund - also was soll ich tun 

Hab mich im Internet ein bißchen schlau gemacht und mir ist ADT 06 empfohlen worden. Auf der uni wird mit autocad 2004 gearbeitet.

Ich könnte mal mit einer Studentenversion von 2006 üben. Unterscheidet sich die 07er Version großartig von der letzjährigen oder sollte ich gleich mit der neuen anfangen?

Inwieweit ist Autocad mit autodesk vergleichbar? Ich habe einen Link gefunden bei dem eine Zeitersparniss von 50% versprochen wurde. Ist ADT eigentlich eine Weiterentwicklung von Autocad bzw. kenne ich mich wenn ich autodesk 06 lerne, auch bei autocad aus?

Als Alternative hab ich auf der Uni Archicad gehört, es soll aber nicht so empfehlenswert sein. ja/nein ?

Ich wollte mir mal ein Buch bestellen und damit mal anfangen. Gibt es da irgendwelche Empfehlungen?

Ist ADT grundsätzlich weit verbreitet oder arbeiten die meißten Architekturbüros noch immer mit dem normalen autocad.


das wäre es mal fürs erste, viel mehr kann es eh nicht merh geben  - ich hoffe ich hab keine FAQFrequently asked questions (Häufig gestellte Fragen). übersehen wo meine Fragen schon alle beantwortet wurden - gesucht habe ich zumindest.

danke

lg ,
keon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sleepless
Mitglied
Architekt



Sehen Sie sich das Profil von sleepless an!   Senden Sie eine Private Message an sleepless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sleepless

Beiträge: 947
Registriert: 30.05.2004

erstellt am: 02. Mai. 2006 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für keon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Keon,

lange Frage  - erstmal kurze Antwort:

ADT = Architectural Desktop ist eine Erweiterung von AutoCAD für Planer und Architekten. Es erweitert AutoCAD um die nötige Funktionalität, um Bauteilbasierend zu arbeiten. (naja und natürlich noch einiges mehr :dream )

Ich würde auf jeden Fall gleich die 07er Version nehmen, da sich ein paar Dinge in der Arbeitsweise doch geändert haben.

Das schöne am ADT ist, dass man weiterhin ein "vollständiges" AutoCAD untendrunter hat, und so auch langsam vom klassischen CAD zum Bauteilbasierenden arbeiten wechseln kann.

Eigentlich alle Händler führen Schnupperkurse durch, die normal auch kostenlos sind. Frag doch einmal bei einem guten an, ob ihr den ADT nicht einmal gezeigt bekommt.

Für ArchiCAD gibt es ein eigenes Forum, in das du sicherlich mal schauen kannst. ArchiCAD ist genauso brauchbar wie ADT, wie so oft im Leben: alles hat Vor- und Nachteile.

HappyCADing,
Tom

[edit: ein paar edits  ]

------------------
Inoffizielle ADT-Help-Site

Rome wasn't built in a day. But these days we just have one to do so.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dr-nikolai
Ehrenmitglied
CAD-Faktotum



Sehen Sie sich das Profil von dr-nikolai an!   Senden Sie eine Private Message an dr-nikolai  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dr-nikolai

Beiträge: 1785
Registriert: 10.04.2002

BDSP 2016

erstellt am: 02. Mai. 2006 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für keon 10 Unities + Antwort hilfreich

hi keon,
und herzlich willkommen.
also fangen wir mal langsam an. zunächst heißt das programm, worüber wir sprechen architectural desktop uns ist ebenso von dem softwarehersteller Autodesk, der auch AutoCAD herstellt. der architectural desktop (ADT) basiert auf dem AutoCAD, weswegen das handling prinzipiell sehr ähnlich ist.
wenn du dir als student eine demoversion (oder auch studenten-vollversion) holen möchtest, bekommst du meines wissens ab sofort nur noch die neue 2007er. von daher mach dir nicht zuviel gedanken, welche version besser oder schlechter ist.

um dir aber einen eindruck machen zu können, was der ADT eigentlich ist, such dir mal einen autodesk-händler in deiner nähe aus und melde dich dort für ein schnupper- /oder auch expresstraining an. dort bekommst du innerhalb von 3-4 stunden einen perfekten überblick über die möglichkeiten des adt´s und kannst auch noch selbst hand anlegen.

schau hier für die schnuppertrainings

zudem finden nun aller orten die adt-tage statt. auch das wird mit sicherheit eine spannende und informative veranstaltung. wer alles dabei ist, siehst du hier...

ADT-Tage

die veranstaltungen sind in der regel kostenlos aber nicht umsonst  ... heißt: du kannst dir wirklich ein gutes bild von dem produkt machen.

in diesem sinne

------------------
gruß
mario billep
at work gmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz