Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Fensterstil

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fensterstil (367 mal gelesen)
Highspeed01
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Highspeed01 an!   Senden Sie eine Private Message an Highspeed01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highspeed01

Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2005

P4, 3GHZ, 1,5GB Ram, WinXPHome SP1, ADT 2004

erstellt am: 10. Mrz. 2005 20:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


DSC01041.JPG


Fensterstil.jpg

 
Hallo Leute,

habe bis jetzt eigentlich alle Fragen durch stöbern im Forum beantwortet  bekommen. Doch jetzt stehe ich wirklich an.

Ich möchte einen bestimmten Fensterstil erstellen. Das Fenster soll so wie im Anhang aussehen (Einflügelig). Die inneren Verstrebungen sollen Holzverstrebungen sein. Ich kann jeden beliebigen Stil erstellen und erhalte dann auch Fenster, aber immer wenn ich diese Verstrebungen als geschlossene Polylinien angebe, bleibt das Fenster komplett leer. Ich kann mir schon vorstellen, dass ADT nicht weiss, was davon jetzt eine Glasfläche sein soll, und was eigentlich ein Rahmen. Aber wie um alles in der Welt mache ich ihm das klar?

Also, bis jetzt habe ich eine geschlossene Polylinie gezeichnet. Danach innerhalb diese einzelnen Polylinen die jeweils geschlossen sind und sich nicht schneiden. Beim erstellen des Fensterstils gibt ADT keinerlei Fehlermeldungen aus, aber es passiert nichts. Wenn ich die inneren Felder durch ein Dreieck oder ähnliches ersetze, dann funktioniert das.

Wahrscheinlich habe ich nur einen Denkfehler. Wäre nett, wenn mich jemand aufklärt. Ich habe auch die zweite Datei angehängt, um aufzuzeigen, wie die Fenster dann aussehen sollen.

vielen Dank im Voraus

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sleepless
Mitglied
Architekt



Sehen Sie sich das Profil von sleepless an!   Senden Sie eine Private Message an sleepless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sleepless

Beiträge: 947
Registriert: 30.05.2004

erstellt am: 10. Mrz. 2005 22:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highspeed01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass die von dir angewandte Technik nur bei Türen geht.

Wenn es nun wirklich ein "Fenster" sein muss, und nicht nur eine "Türe", die aussieht wie ein Fenster, dann würde ich es am Besten mit einer sog. Tür-Fenster-Kombi versuchen. Hier hast du wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten als bei Fensterobjekten.

[edit:] Du könntest auch die Sprossen mit Massenelementen erstellen und dann dem Fenster als Block zuordnen.

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)
Tom

[Diese Nachricht wurde von sleepless am 10. Mrz. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

flaschenpost
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von flaschenpost an!   Senden Sie eine Private Message an flaschenpost  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für flaschenpost

Beiträge: 497
Registriert: 29.09.2004

ADT 2004 / Windows XP

erstellt am: 10. Mrz. 2005 23:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highspeed01 10 Unities + Antwort hilfreich


FensterHighspeed01.dwg.txt

 
Hallo Michael,

herzlich willkommen im ADT-Forum !

Hab Dir gleich mal ein Beispiel drangehängt.

Gruß Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highspeed01
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Highspeed01 an!   Senden Sie eine Private Message an Highspeed01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highspeed01

Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2005

P4, 3GHZ, 1,5GB Ram, WinXPHome SP1, ADT 2004

erstellt am: 10. Mrz. 2005 23:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo sleepless,

vielen Dank, für die schnelle Antwort. Wie gesagt, habe ich nur einen Denkanstoss benötigt. Mit der Tür-Fenster Kombi hat es einwandfrei geklappt. Muss noch ein paar Feinheiten (Wie Öffnungswinkel und Innenverkleidung des Rahmens rausfinden, aber das wird schon)

Schönen Abend noch


Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highspeed01
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Highspeed01 an!   Senden Sie eine Private Message an Highspeed01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highspeed01

Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2005

P4, 3GHZ, 1,5GB Ram, WinXPHome SP1, ADT 2004

erstellt am: 10. Mrz. 2005 23:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Natürlich auch vielen Dank an Sleepless. Deine Antwort kam kurz nach dem "Antwort speichern" Button meiner Antwort

Muss jetzt nur noch ausprobieren, ob ein Fassadenelement oder eine Kombi vernünftiger ist.

CUSee You
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highspeed01
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Highspeed01 an!   Senden Sie eine Private Message an Highspeed01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highspeed01

Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2005

P4, 3GHZ, 1,5GB Ram, WinXPHome SP1, ADT 2004

erstellt am: 10. Mrz. 2005 23:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wenn ich noch ein wenig mehr Stuss schreibe, schalte ich den Rechner ab - ich meinte natürlich den Dank auch an Flaschenpost...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highspeed01
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Highspeed01 an!   Senden Sie eine Private Message an Highspeed01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highspeed01

Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2005

P4, 3GHZ, 1,5GB Ram, WinXPHome SP1, ADT 2004

erstellt am: 11. Mrz. 2005 01:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Flaschenpost...

hat mich einige Zeit gekostet, bis ich draufgekommen bin, was Du da fabriziert hast. Kannte das Füllen von Kombis mit Fassadenstilen noch nicht. Aber jetzt hat's gefunkt. Der einzige kleine Nachteil war dann noch der Fensterrahmen, den man beim Rendern mit VIZ bei der Innenansicht unschön gesehen hat.

Wenn man die Rahmenstärke im Standardstil jedoch auf 0.001 setzt, ist er praktisch nicht mehr sichtbar.

Super...vielen Dank

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

flaschenpost
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von flaschenpost an!   Senden Sie eine Private Message an flaschenpost  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für flaschenpost

Beiträge: 497
Registriert: 29.09.2004

ADT 2004 / Windows XP

erstellt am: 11. Mrz. 2005 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highspeed01 10 Unities + Antwort hilfreich

Michael, normalerweise kannst Du den Rahmen auch auf 0.0 setzen oder im Register Gestaltung bei Rahmen Spalte 'Verwendet in' die Häkchen unten/oben ... rausnehmen. In dem Fall nicht sinnvoll, da sich das äußere Element dann nicht mehr wählen läßt.

Ein Fassadenelement als Füllung entstand aus dem Gedanken, dass Du Blend- und Flügelrahmen brauchst und eventuell noch variieren möchtest. Falls Du nur den Flügelrahmen brauchst, ist eine Tür-und Fensterkombination mit dieser Sprossen-Gestaltung sicher sinnvoller.

Gruß Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz