Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Virenscanner stört im ADT

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Virenscanner stört im ADT (496 mal gelesen)
Vlistoon-Design
Mitglied
Dipl. Ing. Fachrichtung Innenarchitektur


Sehen Sie sich das Profil von Vlistoon-Design an!   Senden Sie eine Private Message an Vlistoon-Design  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vlistoon-Design

Beiträge: 457
Registriert: 17.01.2003

erstellt am: 10. Mrz. 2005 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ADT2004

Guten Morgen Forum,

bei der Arbeit mit ADT passieren in der letzten Zeit bei mir immer völlig mysteriöse Dinge. Plötzlich lassen sich Befehle wie Differenz nicht mehr durchführen, mes verschwinden dann immer gleich beide Elemente. Oder plötzlich sehe ich nur noch Teile meiner Zeichnung in der Draufsicht während im ISO-Modus die halbe Zeichnung gestrichelt erscheint. Dannn wieder wie eben, ich habe in einer großen Zeichnung fast alle Layer abgeschaltet, teilweise gefroren, um ein Abdeckblech an eine bestimmte Stelle einfügen zu können, plötzlich verschwindet auch dieses Element. Ich schalte alles wieder ein, da ist die gesamte Scalierung durcheinander. Die zuvor ausgeschalteten Drehpunkte, die Symbole der Massengruppen sind vielfach größer als meine gesamte Zeichnung. Wenn ich dann eine neue DWT öffne und per Einfügen diese Zeichnung hole, ist Sie wieder OK. Bis zum nächstenmal.
Also habe ich inzwischen den Verdacht, daß mein Virenscanner da beteiligt ist. Ich habe noch nicht bei dem Produzenten angerufen weil ich erst mal gerne Meinungen und Erfahrungen über dieses Phänomen hören will.
Mit Spannung hoffe ich auf Antwort

Roland Brückner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 10. Mrz. 2005 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Vlistoon-Design 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

wenn du jetzt mal geschrieben hättest, welchen du verwendest, dann hätte ich es evtl. bestätigen können.

Mit dem Gatekeeper gab es bei uns früher schon Probleme (ADT 3.0 mit dem F-Prot). Wir verwenden jetzt den F-Secure Anti-Virus. Damit gibt´s im Moment keine Schwierigkeiten.


------------------
Gruß

Yvonne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vlistoon-Design
Mitglied
Dipl. Ing. Fachrichtung Innenarchitektur


Sehen Sie sich das Profil von Vlistoon-Design an!   Senden Sie eine Private Message an Vlistoon-Design  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vlistoon-Design

Beiträge: 457
Registriert: 17.01.2003

erstellt am: 10. Mrz. 2005 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Yvonne,

ich habe zwar noch für ein ganzes Jahr eine Lizenz von F-Security. Die habe ich aber rausgenommen als ich mir von Buhl Data Service GmbH eine Firewall Software zugelegt habe.Da gab es dann ganz erhebliche Probleme weil diese beiden Systeme sich nicht vertrugen.
Ich habe dann das Anti Virusprogramm von Buh welches übrigens ziemlich Namensgleich "SECUTY" klingt, gekauft. Im wesentlichen bin ichdamit auch zufrieden,hat doch dieses Programm Viren von meinem Rechner geschmissen die F-Secure nie geschafft hat.
Ichwerde jetzt mal mit der Softwarefirma Buhl reden und hören was die zu meinem Pronlem sagen können.
Alles in Allem es ist nur noch nervig.

Grüße aus einem sonnenbeschienenen Marburg a. d. Lahn
Roland Brückner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz