Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  ständiger Absturz beim Drucken von Pi xelbildern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ständiger Absturz beim Drucken von Pi xelbildern (367 mal gelesen)
kerstin2903
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von kerstin2903 an!   Senden Sie eine Private Message an kerstin2903  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kerstin2903

Beiträge: 147
Registriert: 03.07.2004

ACD-A 2008 SP1
Windows XP Professional

erstellt am: 09. Mrz. 2005 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo zusammen,

ich habe gescannte skizzen über "bild einfügen" in adt reingezogen. das ausdrucken funktioniert nur ca. jedes zwanzigste mal. in den anderen fällen schmiert das programm ab (task-manager: keine rückmeldung). ich dachte erst, daß meine dateien zu groß waren (4MB)und habs als jpg abgespeichert (500KB) und auch in 10 verschiedenen arten meine skizze gescannt und auch abgespeichert. zuerst hats mit den kleineren dateien funktioniert aber jetzt geht hier fast nix mehr. manchmal sogar, wenn gar kein scan mehr auf dem blatt ist. also hat er wohl irgendwie einem fehler im hinterkopf. ich beende ständig das programm und hab auch den rechner schon 10 mal runtergefahren. ich komm auf keinen grünen zweig.

hat jemand ne idee, was ich machen kann?

danke und liebe grüsse von kerstin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

flaschenpost
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von flaschenpost an!   Senden Sie eine Private Message an flaschenpost  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für flaschenpost

Beiträge: 497
Registriert: 29.09.2004

ADT 2004 / Windows XP

erstellt am: 09. Mrz. 2005 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kerstin2903 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kerstin,

falls das Problem nicht gelöst ist - bevor wir ins Blaue hineintippen am besten eine kleine Beispiel.dwg.
Ich würd mir evtl. die Plotstiltabelle anschauen und die zum Test mal auf 'keine' setzen.

Gruß Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heiko_hems
Mitglied
Freier Architekt


Sehen Sie sich das Profil von heiko_hems an!   Senden Sie eine Private Message an heiko_hems  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heiko_hems

Beiträge: 1291
Registriert: 14.01.2005

BuildingDesignSuitePremium 2019
Revit / ACA

erstellt am: 09. Mrz. 2005 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kerstin2903 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kerstin,

wir scannen und montieren viele Bestandszeichungen oder Skizzen, ohne Probleme.

Wir sind aber aus Gründen des Handlings auf schwarz-weisse TIF-Bilder umgestiegen. Das hat nebenbei den Vorteil, dass der Einfüge-Layer die Farbe der Strichzeichnung bestimmt. Skizzen colorieren wir dann im ADT mit farbigen Solids die dann auch hinter der Skizze liegen können.

Vielleicht hilft das weiter,
Gruß
Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HerbertSimon
Mitglied
Innenarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von HerbertSimon an!   Senden Sie eine Private Message an HerbertSimon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HerbertSimon

Beiträge: 453
Registriert: 10.04.2003

ACA2013, Win10 64,
"Zuletzt kann niemand aus den Dingen, die Bücher eingerechnet, mehr heraushören, als er bereits weiß" (Nietzche)
..und das hat er schon gesagt, bevor es Handbücher für ADT gab!!

erstellt am: 09. Mrz. 2005 21:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kerstin2903 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kerstin,
hast Du mal mit verschiedenen Pfadtypen probiert?
(Im Fenster "Bild einfügen")
Ich habe das noch nie umgestellt, wir haben immer "vollständigen Pfad" vorgabemäßig drin und haben noch nie Probleme gehabt.
Gruß Herbert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kerstin2903
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von kerstin2903 an!   Senden Sie eine Private Message an kerstin2903  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kerstin2903

Beiträge: 147
Registriert: 03.07.2004

ACD-A 2008 SP1
Windows XP Professional

erstellt am: 10. Mrz. 2005 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

danke erstmal für euer interesse,
in diesem fall ist ausnahmsweise mal nicht das adt schuld gewesen. unsere druckertreiber haben nicht miteinander harmoniert! fall ist also quasi gelöst.

was mich noch von heiko brennend interessieren würde:

Zitat:
Original erstellt von heiko_hems:

Wir sind aber aus Gründen des Handlings auf schwarz-weisse TIF-Bilder umgestiegen. Das hat nebenbei den Vorteil, dass der Einfüge-Layer die Farbe der Strichzeichnung bestimmt. Skizzen colorieren wir dann im ADT mit farbigen Solids die dann auch hinter der Skizze liegen können.


wie bekommt ihr mit dieser methode den atomatisch erscheinenden bilderrahmen weg. ich hab dem layer, auf dem das bild liegt immer eine farbe gegeben, die ich dann in der plotstiltabelle ausgeschlatet habe. bei deiner methode sehe ich entweder bild + rahmen oder eben gar nichts.

und nochmal an alle: wenn ich jpg-bilder (scans) in einem bestimmten maßstab einfüge (zufall) sind sie schön scharf - in einem anderen maßstab nicht (meistens den, den ich brauche). ich gebe den maßstab schon immer direkt beim einfügen ein, denn wenn ich das bild auf bem blatt scaliere ist sowieso immer alles unscharf. liegt das am jpg-format. wer kann mir da weiterhelfen?

danke und gruß von kerstin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sleepless
Mitglied
Architekt



Sehen Sie sich das Profil von sleepless an!   Senden Sie eine Private Message an sleepless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sleepless

Beiträge: 947
Registriert: 30.05.2004

erstellt am: 10. Mrz. 2005 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kerstin2903 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kerstin,

versuchs mal mit *bildrahmen* oder *_imageframe*.

Damit kannst du den Rahmen um Pixelbilder steuern.

Grüße
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

flaschenpost
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von flaschenpost an!   Senden Sie eine Private Message an flaschenpost  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für flaschenpost

Beiträge: 497
Registriert: 29.09.2004

ADT 2004 / Windows XP

erstellt am: 10. Mrz. 2005 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kerstin2903 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kerstin2903:
wenn ich jpg-bilder (scans) in einem bestimmten maßstab einfüge (zufall) sind sie schön scharf - in einem anderen maßstab nicht (meistens den, den ich brauche)


Kann sein, dass sich Auflösungen ungünstig überschneiden. Mal mit einer anderen Auflösung versuchen und nicht so stark komprimieren. Oder Du probierst aus, welche Skalierungen ungünstig sind und verwendest dann immer gleiche Skalierungen (Eigenschaftsfenster).

Zum Test habe mal probiert: Auflösung 2816 x 2112, JPG,Farbe RGB, Tiefe 24 - auf dem Bildschirm kaum Qualitätsverluste in AutoCAD erkennbar, auch bei verschiedenen Skalierungen.

Gruß Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heiko_hems
Mitglied
Freier Architekt


Sehen Sie sich das Profil von heiko_hems an!   Senden Sie eine Private Message an heiko_hems  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heiko_hems

Beiträge: 1291
Registriert: 14.01.2005

BuildingDesignSuitePremium 2019
Revit / ACA

erstellt am: 10. Mrz. 2005 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kerstin2903 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kerstin,

als Ergänzung zu sleepless:
wir verwenden tframes / rahmwechs (toggle frames, kommt mit ExpressTools) schaltet Bild und WipeOut Rahmen ein bzw. aus.

Gruß
Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz