Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Leidiges Thema Bemassung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Leidiges Thema Bemassung (946 mal gelesen)
prinzessinvonruedesheim
Mitglied
momentan leider ohne Job, sonst Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von prinzessinvonruedesheim an!   Senden Sie eine Private Message an prinzessinvonruedesheim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für prinzessinvonruedesheim

Beiträge: 30
Registriert: 04.02.2004

ADT 2004
Zeicon 2003

erstellt am: 02. Feb. 2005 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum!

Ich schlage mich seit Freitag mit folgendem Problem rum:
ich habe eine Zeichnung, in der z. B. ein Lageplan als Gesamtes im Maßstab 1:100 und ein Lagplanausschnitt im Maßstab 1:50 dargestellt werden sollen. Klar, ich zeichne im modell ganz normal und regle den Maßstab über Ansichtsfenster im Layout. Nun möchte ich, dass die Bemassungen in beiden Maßstäben gleich groß sind, sowohl was den Text betrifft, als auch die Gestaltung (d.h. Maßlinien, Hilfslinien und Co.). Ich habe schon verschiedene Layer für die Bemassung erstellt (Bem100 und Bem50), die ich frieren kann.
Dann habe ich im Stilmanager den Standart-Stil kopiert, umbenannt und geändert. Also praktisch bei 1:100 die Texthöhe auf 0.2 und bei 1:50 auf 0.1 gesetzt. Soweit alles klar, aber irgendwie nimmt er das nicht. Wenn ich REGEN lasse, sehen beide wieder gleich aus und im Stilmanager sind auch wieder die gleichen Werte drin.

WAS MACH ICH FALSCH????

Gibt es im Forum irgend einen Link mit einer "idiotensicheren" Bedienungsanleitung für das Erstellen verschiedener Stile? So langsam fühl ich mich nämlich wie ein Idiot!

Bin für jede Form von Hilfe dankbar.

------------------
Grüße aus Pforzheim, prinzessinvonruedesheim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

flaschenpost
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von flaschenpost an!   Senden Sie eine Private Message an flaschenpost  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für flaschenpost

Beiträge: 497
Registriert: 29.09.2004

ADT 2004 / Windows XP

erstellt am: 02. Feb. 2005 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für prinzessinvonruedesheim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Prinzessin,

warst Du im Stilmanager (_AECSTYLEMANAGER) und im Bemaßungs-Stilmanager (_dimstyle) ?
Ändere auch gleich die Farbe des Textes, dann hast Du immer eine gute Kontrolle - auch später.

Gruß Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Barbara Schurig acadGraph
Mitglied




Sehen Sie sich das Profil von Barbara Schurig acadGraph an!   Senden Sie eine Private Message an Barbara Schurig acadGraph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Barbara Schurig acadGraph

Beiträge: 1194
Registriert: 06.10.2003

ADT 2006, 2005, 2004, 3.3, 2
AutoCAD 2006, 2005, 2004, 2002, 2000, 14, 13

erstellt am: 02. Feb. 2005 15:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für prinzessinvonruedesheim 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

kann es sein, dass nur der adt stil kopiert wurde und die änderungen in ein und dem selben autocad bemassungsstil getroffen wurden?
man muss hier 2 sachen beachten, erstmal 2 aec bemassungstile anlegen und diesen dann jeweils unterschiedliche autocadbemassungsstile mit den unterschiedlichen grössen zuweisen.
die aec bemassungstile erreicht man über format -> stilmanager
und die autocad bemassungstile unter format -> bemassungsstil.

sonst hätte ich jetzt spontan keine andere idee, wieso sich die werte anpassen, ausser daß vielleicht im aec bemassungsstil immer die zeichnungsvorgabe geändert wird und keine stilüberschreibung definiert wird.

grüße

b.schurig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kajomies
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von kajomies an!   Senden Sie eine Private Message an kajomies  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kajomies

Beiträge: 263
Registriert: 08.03.2001

ACA 2010

erstellt am: 02. Feb. 2005 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für prinzessinvonruedesheim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,
was ich hier nicht verstehe, ist das umstellen der Bemassungsstile.
Hier wird im Layout ein Fenster mit der Übersicht dargestellt und ein Fenster als "Detail". Die Übersicht ist 1:100 und das Detail 1:50
Gezeichnet wird doch wohl im Modellbereich 1:1.
wenn ich sowas bemasse, brauche ich nur im Layout mich aktiv in ein  Ansichtenfenster zu stellen wo ich dann unten rechts den Schalter Darstellungskonfiguration auf den gewünschten Maßstab einstelle.
Darüber erhalte ich gleich große Bemassungsausdrucke natürlich auch eine andere Darstellung von Wänden, Fenster usw aber das schein ja gewollt zu sein.

mfg
kajomies

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heiko_hems
Mitglied
Freier Architekt


Sehen Sie sich das Profil von heiko_hems an!   Senden Sie eine Private Message an heiko_hems  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heiko_hems

Beiträge: 1291
Registriert: 14.01.2005

BuildingDesignSuitePremium 2019
Revit / ACA

erstellt am: 02. Feb. 2005 17:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für prinzessinvonruedesheim 10 Unities + Antwort hilfreich

wollte grad anfangen zu schreiben,
aber kajomes nimmt mir die Tinte von der Feder !

So seh' ich das auch,
oder wir haben den eigentlichen Anlass für die Stilkunde nicht verstanden.

Gruß
Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 03. Feb. 2005 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für prinzessinvonruedesheim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

@kajomies
Ja, das kann man machen, aber es ist unschön, weil die verschobenen Maßtexte in beiden Darstellungen verschoben werden müssen. Wir sind dadurch davon abgekommen, sonst wäre das naturlich klasse.


------------------
Gruß

Yvonne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 03. Feb. 2005 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für prinzessinvonruedesheim 10 Unities + Antwort hilfreich

Da ich das nicht zum ersten Mal höre, muss ich nochmal nachfragen:

Wenn ich zwei Maßketten separat erstelle, muss ich die Maßtexte doch auch ggf. bei beiden verschieben!?

sayonara
Torsten
______________________
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

Win 10 Pro

erstellt am: 03. Feb. 2005 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für prinzessinvonruedesheim 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja Torsten,

aber du machst das sehr bewusst, bei der Variante mit den Darstellung geht das mal verschüttet, oder ist nicht jedem immer klar. Du siehst ja beide Bemassungen, und siehst wo der Haken ist, bei den Darstellungen zeichnest du vielleicht im 1-50 und nur im Layout des Übersichtsplanes ist 1-100 eingestellt... und dann muss es wie immer schnell-schnell gehen und man achtet nicht drauf und Cheffe ist in der Besprechung und kann nix lesen.
Ich kann dazu jetzt sagen, dass unser Chef sich überlegt hat, dass er es wie früher zu Hand-Zeichnungs-Zeiten macht. Wir zeichnen bis zum 1-100mit der einen Bemassung (da braucht man ja auch nur ein Bruchteil der Bemassung) und sobald es in die Ausführung geht wird die Bemassung einmal geändert (oder neu gemacht) und ergänzt, und ab diesem Zeitpunkt ist das 1-100 eine Verkleinerung des 1-50. Unsere Darstellungen der Wände passen sich an, aber die Bemassung ist für beide Darstellungen gleich. Ist gewiss auch nicht das Optimale, aber für unser Büro am praktischsten.

------------------
Gruß

Yvonne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kajomies
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von kajomies an!   Senden Sie eine Private Message an kajomies  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kajomies

Beiträge: 263
Registriert: 08.03.2001

ACA 2010

erstellt am: 03. Feb. 2005 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für prinzessinvonruedesheim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallöchen
Tja und wenn Cheffe sagt schnell schnell sind beide Maßketten drin,
so arbeitet jeder anders der eine Arbeitet viel und der andere nutzt das System.
mfg
kajomies

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz