Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Ansichten Xefs ADT 2004

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ansichten Xefs ADT 2004 (667 mal gelesen)
joker13214
Mitglied
Architekt CAD Dienstleistungen


Sehen Sie sich das Profil von joker13214 an!   Senden Sie eine Private Message an joker13214  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joker13214

Beiträge: 117
Registriert: 21.03.2004

Autocad Architecture 2012 WIN 10

erstellt am: 02. Okt. 2004 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wie löse ich folgendes Problem?

Ich möchte Ansichten erstellen mit Xrefs, wie in ADT üblich. Wenn man die Xrefs dann lädt, um verschiedene Geschosse in einer Zeichnung zu haben, wird mit Ansichtserstellung immer die komplette Xref mit berechnet, während man in der Originaldatei sich verschiedene Objekte für die Ansicht aussuchen kann.
Kann mir da jemand helfen?
Wahrscheinlich stell ich mich da zu blöd an.

gruss Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

maxwel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von maxwel an!   Senden Sie eine Private Message an maxwel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maxwel

Beiträge: 54
Registriert: 28.09.2004

acad 2000,2002
palladio x5
adt 2005
win2000

erstellt am: 02. Okt. 2004 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joker13214 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi joker,

irgendwie verstehe ich dich noch nicht ganz - aber mal der Reihe nach.

Du möchtest in einem Layout mehrere per xref eingeladene Pläne darstellen?! Soll heißen, dass du mehrere Ansichtsfenster (Viewports) erstellt hast in denen du dann entsprechend EG, 1.OG, 2.OG usw. darstellen willst?
Jetzt ist die Frage, was du mit

Zitat:
wird mit Ansichtserstellung immer die komplette Xref mit berechnet, während man in der Originaldatei sich verschiedene Objekte für die Ansicht aussuchen kann.

meinst.

Geht es dir um die eingeschalteten Layer in den XRefs, oder um die Darstellung eines bestimmten Maßstabes, oder....? Ich glaube, dass du dein Problem nochmal spezifizieren mußt.

max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joker13214
Mitglied
Architekt CAD Dienstleistungen


Sehen Sie sich das Profil von joker13214 an!   Senden Sie eine Private Message an joker13214  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joker13214

Beiträge: 117
Registriert: 21.03.2004

Autocad Architecture 2012 WIN 10

erstellt am: 02. Okt. 2004 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, ich werd es nochmal versuchen.
Ich lade in eine Zeichnung alle xrefs von anderen Geschossen zur Ansichtserstellung.
Dann gehe ich auf Ansichtserstellung und klicke alle Objekte an, die in die Ansicht rein sollen.
Das wäre aber bei Xrefs in dieser Datei alle!! Elemente. Das möchte ich nicht. Ich möchte bei den Xrefs auch nur ein paar Elemente in der Ansicht haben.
Ich könnte natürlich in jeder Geschossdatei immer eine Ansicht erstellen und dann per Kopie das Ansichtsobjekt in die Hauptdate kopieren. Das geht, aber ich muss dann immer in der Originaldatei aktualisieren und wieder neu kopieren. Ich hoffe, jetzt ist es klar gewordn, was ich meine.

Danke für Hilfe.

gruss Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

maxwel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von maxwel an!   Senden Sie eine Private Message an maxwel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maxwel

Beiträge: 54
Registriert: 28.09.2004

acad 2000,2002
palladio x5
adt 2005
win2000

erstellt am: 03. Okt. 2004 19:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joker13214 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi joker,

ich glaube, so langsam dämmert es mir. Wir reden hier vom Projekt-Navigator / Ansichten?! Und dein Problem ist es, dass in den einzelnen Zeichnungen diverse Objekte per Layer-Manager ausgeblendet sind, wenn du sie aber über den Projekt-Navigator einlädtst, sind sämtliche Objekt-Layer eingeschaltet.
Eine Methode, allerdings sehr umständlich, wäre, alle nichtbenötigten Layer im Layer-Manager zu frieren.
Ob es noch andere Möglichkeiten gibt, kann ich dir erst morgen sagen, da ich heute nicht im Büro bin  .

max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kajomies
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von kajomies an!   Senden Sie eine Private Message an kajomies  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kajomies

Beiträge: 263
Registriert: 08.03.2001

ACA 2010

erstellt am: 04. Okt. 2004 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joker13214 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo joker13214,

Im Grunde mußt Du Dir ene Zeichenorganisation überlegen.
zeichne z.B. die Aussenwände und die Innenwände, die Möbel Decken und Aufbauten jeweils in einer seperaten Zeichnung. So kann ich wenn ich Ansichten generierten möchte nur die Aussenwände aller Geschosse laden. Den Rest beachte ich nicht. Im 2005er ADT kannst Du aber die Decken als unsichtbare Kante in deine Ansicht einbinden. Und jetzt ist der Vorteil der einzelnen Zeichnungen auch der Decke wieder klar. Man kann die Decke  einfach dazuschalten und mit in die Ansicht einbinden.

mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 04. Okt. 2004 09:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joker13214 10 Unities + Antwort hilfreich

Nun ja, dabei sollte man aber evt. beachten, dass joker13214 den ADT 3.3 im Profil angegeben hat und dort gibt es weder einen Projektnavigator noch sollte man die Wände auf div. XREFs verteilen, da sie sich dann im ADT 3.3 nicht verschneiden (können).

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kajomies
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von kajomies an!   Senden Sie eine Private Message an kajomies  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kajomies

Beiträge: 263
Registriert: 08.03.2001

ACA 2010

erstellt am: 04. Okt. 2004 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joker13214 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo
Stand da nicht ADT 3.3/2004 ??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 04. Okt. 2004 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joker13214 10 Unities + Antwort hilfreich

Hui, ja. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Sorry, ist wohl noch zu früh für mich ;-)

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz