Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  schulung adt2005

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   schulung adt2005 (787 mal gelesen)
ottaking
Mitglied
techn.angestellter


Sehen Sie sich das Profil von ottaking an!   Senden Sie eine Private Message an ottaking  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ottaking

Beiträge: 15
Registriert: 23.05.2003

acad2000,adt3.3,adt2005

erstellt am: 22. Sep. 2004 21:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

guten abend!
ich habe eine schwache 2-tages-schulung in adt2005 "genossen" und muß jetzt meine mitarbeiter schulen. hat wer eine idee wo ich grobe schulungsunterlagen (nur eine komplette reihenfolge der themen, die behandelt werden müssen) herbekommen kann. (diese themen kann ich dann selbst erforschen)

------------------
dank im voraus ottaking

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dr-nikolai
Ehrenmitglied
CAD-Faktotum



Sehen Sie sich das Profil von dr-nikolai an!   Senden Sie eine Private Message an dr-nikolai  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dr-nikolai

Beiträge: 1785
Registriert: 10.04.2002

erstellt am: 22. Sep. 2004 22:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ottaking 10 Unities + Antwort hilfreich

tja, ist irgendwie eine eigenartige frage. wenn du selbst an einer schulung teilgenommen hast, wirst du doch den roten faden durch das seminar aufgenommen haben und dich erinnern können, wie der/die trainer/in vorgegangen ist. wäre das nicht eine idee, um nun dein wissen an deine kollegen weiterzugeben?
dir jetzt einfach aufzuschreiben, welche themen in welcher reihenfolge und mit welcher intensität zu schulen sind, wird dir wohl kaum jemand sagen können. solch eine liste könnte zwar so aussehen, dass in ihr folgendes stehen könnte:

-aec-objekte näherbringen (wände, fenster, türen, treppen, etc.)
-editieren und erstellen dieser objekte
-allgemeiner workflow des adt´s
-geschossverwaltung
-usw....

letzten endes kann ich dir nur aus eigener erfahrung sagen, dass du dir nicht einfach einzelne themen herauspicken kannst, um diese dann zu erörtern, wenn der bezug zum schulenden nicht hergestellt ist. und da dich in der fantastischen lage befindest, arbeitskollegen zu schulen, weißt du, worauf es ihnen ankommen muss! aus diesem grund gebe ich dir folgenden rat: schnapp dir ein gebäude/projekt, welches bei euch aktuell ist/sein wird oder war und arbeite es mit dem adt vorher mal selbst komplett durch. notiere dir, wie du angefangen hast, was du wissen musstest, um die schwierigkeiten innerhalb des projekts zu bewältigen und notiere dir auch deine fehler, die du zwangsläufig gemacht hast.

anhand dieses projekts kannst du dir dann, wenn du noch willst, einen fahrplan durch die einzelnen erstellungsschritte machen und dich an diesen durch die zwei tage hangeln.

effekt der geschichte ist meines erachtens, dass deine kollegen in einzelschritten beigebracht bekommen, wie das arbeiten mit dem adt "geht" und gleichermaßen ein objekt in 3D ensteht, welches sie kennen. zudem kannst du deine kenntnisse im adt während der vorbereitungsphase manifestieren und selbstverständlich noch ausbauen. denn jeden punkt, den du nachschlagen musst, wirst du mit sicherheit auch in die schulung einfließen lassen und deinen kollegen beibringen.

tja, soviel zu meiner bescheidenen meinung.

------------------
www.mbillep.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brischke
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD on demand GmbH



Sehen Sie sich das Profil von Brischke an!   Senden Sie eine Private Message an Brischke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brischke

Beiträge: 4136
Registriert: 17.05.2001

ACAD

erstellt am: 22. Sep. 2004 23:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ottaking 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ottaking,

ich möchte mich meinem Vorredner nicht anschließen. Nicht (und das betone ich ausdrücklich!) weil das Unsinn ist, was er schreibt, sondern weil das Vorgehen generell in Frage gestellt werden sollte.

Es ist, wie so oft, nur ein Rechenexempel. Ganze Projekte werden quasi autodidaktisch begonnen, mit allen Fehlern die man am Anfang eben macht, um dann am Ende eines Projektes (Termindruck etc!) schnell mit den gewohnten Möglichkeiten fertig zu zeichnen.

Mal abgesehen von dem großen Zeitaufwand den du und deine Kollegen in das Erlernen stecken, werden dich diese Anfangszeichnungen immer und immer wieder verfolgen und auch zukünftig in deiner Produktivität/Effektivität bremsen.

Zusammengefasst heißt es nichts anderes als: Wer billig lebt, lebt teuer!

Deshalb kann meine Empfehlung nur sein, folge dem Link meines Vorredners, und hole dir z.B. ihn in's Haus. (ich habe es bereits mehrfach gemacht, und die Teilnehmer waren begeistert!) Die 3( 3 ist für den ADT das absolute Minimum, besser 2x3Tage) Tage Schulung haben sich schon nach wenigen Wochen effektiven arbeitens mit dem ADT mehr als bezahlt gemacht.

Denk drüber nach .. und/oder gib das Deinem Chef zum lesen.

Grüße Holger

------------------
Holger Brischke
(defun - Lisp over night!
AutoLISP-Programmierung für AutoCAD
Da weiß man, wann man's hat!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ottaking
Mitglied
techn.angestellter


Sehen Sie sich das Profil von ottaking an!   Senden Sie eine Private Message an ottaking  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ottaking

Beiträge: 15
Registriert: 23.05.2003

acad2000,adt3.3,adt2005

erstellt am: 23. Sep. 2004 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

vielen dank für eure tips! ich möchte vermeiden eine schulung zu machen, wie man sie auf messen sieht: innerhalb kürzester zeit zeichnet man ein einfaches 0815-haus, alle funktionen funktionieren einwandfrei, nach 10 minuten hab ich ein 3d-modell - oohhh.
bin der meinung beides ist der richtigen weg.

nochmals danke
ottaking

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brischke
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD on demand GmbH



Sehen Sie sich das Profil von Brischke an!   Senden Sie eine Private Message an Brischke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brischke

Beiträge: 4136
Registriert: 17.05.2001

ACAD

erstellt am: 24. Sep. 2004 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ottaking 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ottaking:
... ich möchte vermeiden eine schulung zu machen, wie man sie auf messen sieht: innerhalb kürzester zeit zeichnet man ein einfaches 0815-haus, alle funktionen funktionieren einwandfrei, nach 10 minuten hab ich ein 3d-modell - oohhh. ...

Das kann ich nur unterstreichen. Aus diesem Grund sende ich dem Trainer immer eine Zeichnung aus unserem Haus zu. Ziel ist es am Ende der Schulung genau diese Zeichnung gezeichnet zu haben. (nicht alles, aber die Knackpunkte, die man in aller Regel ja kennt.

Ich habe mit dieser Verfahrensweise, wie auch oben schon geschrieben, mit Herrn Billep sehr gute Erfahrungen gemacht.

Grüße Holger

------------------
Holger Brischke
(defun - Lisp over night!
AutoLISP-Programmierung für AutoCAD
Da weiß man, wann man's hat!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz