Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Stahlbaukonstruktion
  Neue Erdbebennorm DIN EN 1998-1/NA:2021-07

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Neue Erdbebennorm DIN EN 1998-1/NA:2021-07 (181 mal gelesen)
ibgross
Mitglied
freiberuflicher Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ibgross an!   Senden Sie eine Private Message an ibgross  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibgross

Beiträge: 94
Registriert: 04.04.2013

CAD 2D: Autocad
CAD 3D: Pro/E, Creo/Parametrics
FEM: Pro/M Structure, Creo/Simulate
MKS: Pro/M Motion, Creo/ASE

erstellt am: 05. Okt. 2021 20:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebes Forum, Kolleginnen und Kollegen;

der Nationale Anhang der Erdbebennorm DIN EN 1998-1 ist mit Neuauflage 2021-07 neu geregelt.
Nach Aussage von Fachausschüssen wird dieser vermutlich 2022 in nationales Recht überführt.

Dies bedeutet, dass Regionen für die gem. der "alten" EN 1998-1 bzw. der alten DIN 4149 Erdbeben vernachlässigbar war, nun evtl. Erdbebennachweise zu führen sind.

Eine Einschätzung aus dem Bereich Bauwesen gibt es hier:
https://www.dgfm.de/fileadmin/01-DGFM/downloads/positionspapiere/DGfM_Pospap_zur_Erdbebennormung_DIN_EN_1998-1-NA_final_20210714.pdf

Eine Erläuterung des VCI (Verband der chemischen Industrie e.V.) gibt es hier:
https://www.vci.de/vci/downloads-vci/121024-final-erlaeuvci-leitfadendinen-version-5-2.pdf

Die Erläuterung des VCI ist für meinen Bereich (Anlagen- und Apparatebau) eher relevant.

Meine Herangehensweise wäre folgende:
- Ermittlung der relevanten Bodenbeschleunigung gem. DIN EN 1998-1/NA:2021-07
- Ableitung eines entsprechenden Antwortspektrums
- Durchführung einer dynamisch-transienten Analyse unter Berücksichtigung der Massenbeteiligungsfaktoren aus Modal-Analyse

Aus o.a. Quellen steht man nichtlinearen dynamischen Verfahren eher skeptisch gegenüber.
Bei dem empfohlenen vereinfachten Antwortspektrenverfahen wird meines Erachtens mehr Material eingesetzt als notwendig.

Ich würde mich freuen von Euch zu hören, wie ihr damit umgeht.

Beste Grüße
Michael


[Diese Nachricht wurde von ibgross am 05. Okt. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz