Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Adobe IIIustrator
  Löschen von ansich nicht im PDF sichtbaren Elementen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Löschen von ansich nicht im PDF sichtbaren Elementen (2283 mal gelesen)
Hotspots
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von Hotspots an!   Senden Sie eine Private Message an Hotspots  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hotspots

Beiträge: 25
Registriert: 31.07.2007

erstellt am: 12. Nov. 2008 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wenn ich aus einer CAD-Datei ein PDF drucke, dieses PDF in Illustrator öffne, so sehe ich verdeckte (eigentlich nicht mitgedruckte) Vektoren,wenn ich die Vektorzeichnung aktiviere. Weiss jemand, was ich machen kann, um wirklich nur den sichtbaren bereich letztendlich zu haben. Es geht prinzipiell diese Datei so gut wie möglich in der Datenmenge zu reduzieren ohne Qualitätseinbussen zu bekommen.

Durch das reduzieren der Datenmenge im Acrobat werden diese verdeckten Vektoren im Acrobat nicht gelöscht.
Ebenso funktioniert es nicht über InDesign.

Ich zeiche in Vektorworks, wo es nicht funktioniert.
Der einzige Weg, der mir bekannt ist, ist, wenn ich aus AutoCAD das PDF drucke bzw. exportiere, aus dessen Layout.

Wie Ihr seht habe ich schon viel versucht.

Es geht mir auch um eine weitere Bearbeitungsmöglichkeit in Illustrator dieser Zeichnung.

Vielen Dank

Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lumen
Mitglied
Dipl.-Verkehrsing.


Sehen Sie sich das Profil von lumen an!   Senden Sie eine Private Message an lumen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lumen

Beiträge: 352
Registriert: 20.09.2007

AMD PhII 945 C3 3,0GHz, 4 GB DDR3-1333, FX580 (191.78)
S2411W, win7 x64 Pro
mobile: Vaio TT21WN/B (win7 x86)
AutoCAD 2002-2010
MS Office 2007, Visio, Project, OneNote
Adobe Creative Suite 4 Design Premium

erstellt am: 12. Nov. 2008 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hotspots 10 Unities + Antwort hilfreich

Nabend.

Zitat:
Durch das reduzieren der Datenmenge im Acrobat werden diese verdeckten Vektoren im Acrobat nicht gelöscht.

Du meinst Erweitert > PDF-Optimierung?
Sind die dateien denn überhaupt so groß? Also so 1-2 MB find ich eher winzig. Wenn da 50 MB Klopper rauskommen ists was anderes.

Zitat:
Es geht mir auch um eine weitere Bearbeitungsmöglichkeit in Illustrator dieser Zeichnung.

Native DWG oder DXF sind der beste Weg aus CAD in Illu.

------------------
Man verwächst mit seinen Aufgaben ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hotspots
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von Hotspots an!   Senden Sie eine Private Message an Hotspots  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hotspots

Beiträge: 25
Registriert: 31.07.2007

erstellt am: 12. Nov. 2008 18:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Lumen,

Nein ich meine in Acrobat `Daten- Datenmenge reduzieren` Beim `PDF-Optimieren` kann man auch einiges Einstellen, hast Du da auch einen Tipp für mich. Ich weiss nur, dass man dort die Qualität bzw. DPI-Grösse  von Bilder reduzieren kann. Aber manchmal ist die daraus resultierende Datei sogar grösser als der Ursprung.

Kann man denn überhaupt nicht in Illustrator nicht sichtbare Elemente automatisch löschen?

______

Was meinst DU mit `Native`-DWG in Illustrator? Geht das auch aus VektorWorks 12.5 Version?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Technische Fachkraft (m/w/d) im Bereich Maschinenbau / Elektrotechnik

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen der Baustoffbranche mit mehreren Standorten in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Mit unseren Baustoffen und Dienstleistungen haben wir uns als Marktführer im nordwestdeutschen Raum etabliert.

Zwecks Ausbau unserer Kompetenz suchen wir Sie als

Technische Fachkraft (m/w/d)
(Maschinenbau/Elektrotechnik)

...
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
lumen
Mitglied
Dipl.-Verkehrsing.


Sehen Sie sich das Profil von lumen an!   Senden Sie eine Private Message an lumen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lumen

Beiträge: 352
Registriert: 20.09.2007

AMD PhII 945 C3 3,0GHz, 4 GB DDR3-1333, FX580 (191.78)
S2411W, win7 x64 Pro
mobile: Vaio TT21WN/B (win7 x86)
AutoCAD 2002-2010
MS Office 2007, Visio, Project, OneNote
Adobe Creative Suite 4 Design Premium

erstellt am: 12. Nov. 2008 19:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hotspots 10 Unities + Antwort hilfreich

Nativ heißt, dass du nicht den Zwischenschritt über PDF gehen musst sondern direkt DWG und DXF öffnen kannst. 
Illu ist ein Reißwolf in dem Falle, der frisst nahezu alles.
Nur bei sehr vielen Objekten im 5-stelligen Bereich und Schraffuren wie ANSI und sehr feinem Maßstab wird er unerträglich langsam bis nicht mehr bedienbar.

Nu weiß ich ja nicht was du damit anstellen willst, ob du einen Lageplan aufhübschen willst oder so.
Paar mehr Infos wären schon mal hilfreich. 

---

So zum Acrobat.
Hab kurz gebraucht, darfst auch dazu sagen, dass du den 7er benutzt. 
Beim 8er ist der Befehl im Dokument-Menü.
Wie groß ist denn das Teil nun? Wie gesagt, das meiste an Dateigröße ist mittlerweile völlig normal und Objekte rauswerfen muss nicht zwingend was bringen.
Ob du die PPI (nicht DPI) der Bilder verringern kannst musst du selber entscheiden, für den vernünftigen Druck/Offsetdruck sind 300 ppi nahezu Pflicht.

---
Und nochmal zum Illu zurück.

So du zwingend den Weg über PDF gehen willst oder musst,
erhälst du bei ACAD-Ansichtsfenster im Illu eine Schnittmaske.
Die Objekte außerhalb der Schnittmaske lassen sich in der Pathfinder-Palette per 2. Zeile wie Überlappungsbereich entfernen oder Schnittmengenenfläche entfernen.
Ab Illu CS4 wird außen nix mehr angezeigt, das haben se da geändert.

------------------
Man verwächst mit seinen Aufgaben ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz