Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD ObjectARX und .NET
  ZeichenObjekte aus Datei extrahieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ZeichenObjekte aus Datei extrahieren (701 mal gelesen)
cadplayer
Ehrenmitglied
CADniker


Sehen Sie sich das Profil von cadplayer an!   Senden Sie eine Private Message an cadplayer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadplayer

Beiträge: 1817
Registriert: 28.04.2009

Windows 10
64bit system
Autocad Civil3d 2017 ENGLISH
Visual Studio 2015
OpenDCL.Runtime.8

erstellt am: 10. Dez. 2016 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
Was mich generell bei der Arbeit mit Civil3d, dass mit Autocad als Platform fährt, stört: dass insbesondere grosse Datenmengen Probleme bereiten. Zwar ist Civil3d an neuere Prozessoren 64bit "angepasst", dass sieht man durchaus am Civil3d Objektviewer. Jedoch Autocad bremst Civil3d in gewisser Weise, weil es aus seinen Ursprüngen der 80er nicht rauskommt, one threading unterstützt nicht die neusten I7-processoren.
Aus diesem Umstand, würde ich gern Civil3d- Objekte aus der Datei extrahieren, die in einer gesonderten Datenbank gespeichert werden und nur bei Bedarf aufgerufen werden. Kennt sich jemand damit aus und kann von seinen Erfahrungen berichten ?

------------------
Gruss Dirk
Blog | Adolf Spende | Infra-Feed | ÅF AB

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brischke
Moderator
CAD on demand GmbH




Sehen Sie sich das Profil von  Brischke an!   Senden Sie eine Private Message an Brischke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brischke

Beiträge: 4136
Registriert: 17.05.2001

AutoCAD 20XX, defun-tools

erstellt am: 10. Dez. 2016 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadplayer 10 Unities + Antwort hilfreich

... keine Ahnung, was du vor hast - dennoch ein paar Stichworte:
- EntityFramework
- Service (ggf. wcf)
- MVVM
(- ggf. MVC)

Erfahrung: ganz hervorragend für alles, was mit Datenbanken zu tun hat,

Grüße!
Holger

------------------
Holger Brischke
CAD on demand GmbH
Individuelle Lösungen von Heute auf Morgen.


defun-tools Das Download-Portal für AutoCAD-Zusatzprogramme!


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenieur Studio HOLLAUS
Mitglied
CAD / CAFM / GIS Beratung-Programmierung-Schulung


Sehen Sie sich das Profil von Ingenieur Studio HOLLAUS an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenieur Studio HOLLAUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenieur Studio HOLLAUS

Beiträge: 1049
Registriert: 06.11.2008

Autocad 2 bis Autocad 2020 (+Map3D, +Civil3D, +Infraworks)
RKV .... CAFM+mehr
HMap ... Vermessung und Verkehr
OoC .... Raumplanung
CBox ... Tools für AutoCAD und BricsCAD (kostenfrei)

erstellt am: 10. Dez. 2016 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadplayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Es behindert AutoCAD am Display nur das, was auch dargestellt wird. Zu diesem Zwecke kann man jedem Civil 3D Objekt einen Stil zuweisen, der bis hin zu "keine Darstellung" alle Varianten anbietet, um das Display möglichst schnell zu machen.

Zum anderen gibt es in Civil 3D auch die "Datenverknüpfungen", genau für den Zweck, Daten nicht in der aktuellen Zeichnung mitzuziehen, bloß weil diese zum Projekt gehören. Damit hast Du genau den Effekt "ausgelagert, und nur holen, wenn man diese braucht".

Also wären das zwei Ansätze, die eigentlich genau Deinen Wunsch (nach meinem Verständnis) punktgenau treffen. Wenn Du es dennoch selbst machen willst, und eine Struktur wie Civil 3D Objekte in Datenbanken selbst abbilden willst, dann schätze ich mit meinem begrenzten Wissen, nimm Dir einige Mannmonate Zeit (vielleicht sogar Mannjahre), damit dieses Vorhaben gelingt.
Weiter gedacht: wenn Du technisch tatsächlich in der Lage bist, alles bis hin zu Trassierungen a la Civil 3D in einer Datenbank umzusetzen, dann brauchst Du Civil 3D nicht mehr.

------------------


www.cars4fun.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadplayer
Ehrenmitglied
CADniker


Sehen Sie sich das Profil von cadplayer an!   Senden Sie eine Private Message an cadplayer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadplayer

Beiträge: 1817
Registriert: 28.04.2009

Windows 10
64bit system
Autocad Civil3d 2017 ENGLISH
Visual Studio 2015
OpenDCL.Runtime.8

erstellt am: 12. Dez. 2016 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
Ganz kann ich deine Ansichten nicht teilen. Datenverknüpfungen sind zwar eine Option, Inhalte auf wesentlich Dinge zu beschränken - soweit ist das schon ein Ansatz. Jedoch muss man sehr achtsam sein, eine gute Struktur zu haben. Dennoch ist meine Ansicht, dass Civil3d teilweise unbrauchbar bei Strassenprojekten mit 4 km und länger ist. Da allein das DGM schon viel Zeit braucht, die Grundlagendaten zu verabeiten. Dagegen kann das Auslagern in eigene Dateien dafür nichts ausrichten. Ich würde mir wünschen, wenn die Auslagerung von nötigen und unötigen mehr selbst gesteuert passieren würde.

Danke für eure Beiträge /D

------------------
Gruss Dirk
Blog | Adolf Spende | Infra-Feed | ÅF AB

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenieur Studio HOLLAUS
Mitglied
CAD / CAFM / GIS Beratung-Programmierung-Schulung


Sehen Sie sich das Profil von Ingenieur Studio HOLLAUS an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenieur Studio HOLLAUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenieur Studio HOLLAUS

Beiträge: 1049
Registriert: 06.11.2008

Autocad 2 bis Autocad 2020 (+Map3D, +Civil3D, +Infraworks)
RKV .... CAFM+mehr
HMap ... Vermessung und Verkehr
OoC .... Raumplanung
CBox ... Tools für AutoCAD und BricsCAD (kostenfrei)

erstellt am: 12. Dez. 2016 20:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadplayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Jedoch muss man sehr achtsam sein, eine gute Struktur zu haben.
Das ist Grundvoraussetzung, um in Projekten effektiv zu arbeiten, sollte daher kein "hier sollte man"-Statement sein, sondern die Regel.
Zitat:
Da allein das DGM schon viel Zeit braucht, die Grundlagendaten zu verabeiten
Es steht Dir jederzeit frei, über Verknüpfungen zwischen einem Urgelände "fein" und einen Urgelänge "grob" umzuschalten. Das kann den Prozess deutlich beschleunigen.
Eine Datenbank hilft hier aus meiner Sicht nicht weiter, da auch bei einem DGM, das aussen liegt, der Profilkörper seinen Verschnitt zum DGM an jeder Stelle finden muss.

------------------


www.cars4fun.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadplayer
Ehrenmitglied
CADniker


Sehen Sie sich das Profil von cadplayer an!   Senden Sie eine Private Message an cadplayer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadplayer

Beiträge: 1817
Registriert: 28.04.2009

Windows 10
64bit system
Autocad Civil3d 2017 ENGLISH
Visual Studio 2015
OpenDCL.Runtime.8

erstellt am: 13. Dez. 2016 06:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Verknüpfungen zwischen einem Urgelände "fein" und einen Urgelänge "grob" umzuschalten.

Sprichst du hier von ein und dem selben Urgelände, oder gibt es in Civil die Möglichkeit, die Vermaschungen "fein"(10m)oder "grob"(50m) umzustellen?

Ansonsten gebe ich dir völlig recht.

------------------
Gruss Dirk
Blog | Adolf Spende | Infra-Feed | ÅF AB

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenieur Studio HOLLAUS
Mitglied
CAD / CAFM / GIS Beratung-Programmierung-Schulung


Sehen Sie sich das Profil von Ingenieur Studio HOLLAUS an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenieur Studio HOLLAUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenieur Studio HOLLAUS

Beiträge: 1049
Registriert: 06.11.2008

Autocad 2 bis Autocad 2020 (+Map3D, +Civil3D, +Infraworks)
RKV .... CAFM+mehr
HMap ... Vermessung und Verkehr
OoC .... Raumplanung
CBox ... Tools für AutoCAD und BricsCAD (kostenfrei)

erstellt am: 13. Dez. 2016 20:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadplayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Sprichst du hier von ein und dem selben Urgelände, oder gibt es in Civil die Möglichkeit, die Vermaschungen "fein"(10m)oder "grob"(50m) umzustellen?
Ich spreche von 2 verschiedenen DGM's in 2 verschiedenen Zeichnungen mit unterschiedlicher Aufbereitung/Feinheit des gleichen Geländes. Dann kann man mit der Datenverknüpfung die Referenz umschalten und so einmal auf schnell/weniger genau und ein anderes mal auf langsam/genau unterwegs sein.

------------------


www.cars4fun.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz