Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD ObjectARX und .NET
  Auslesen der Linienstärke

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Auslesen der Linienstärke (533 mal gelesen)
Stelli1
Ehrenmitglied
Verm.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Stelli1 an!   Senden Sie eine Private Message an Stelli1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stelli1

Beiträge: 1510
Registriert: 17.08.2005

Map 2000-2014, Rasterdesign
MapGuide
autodesk Topobase 2-2014
VS6, VS.net 2010

erstellt am: 29. Aug. 2016 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich möchte aus DWG Linien/Polylinien die Linienstärke als nummerischen Wert auslesen.  Wie kann ich das bewerkstelligen?

Code:
                Dim Linenstärke As Double
                Dim strLinenstärke As String
                If acEntity.LineWeight = LineWeight.ByLayer Then
                    ' Weie bekomme ich einen nummerischen Wert ausgelesen??
                    strLinenstärke = acLayer.LineWeight.ToString
                Else
                    strLinenstärke = acEntity.LineWeight.ToString
                End If

Wilfried Stelberg

------------------
Warum lisp'eln wenn's auch anders geht.
www.ib-stelberg.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stelli1
Ehrenmitglied
Verm.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Stelli1 an!   Senden Sie eine Private Message an Stelli1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stelli1

Beiträge: 1510
Registriert: 17.08.2005

Map 2000-2014, Rasterdesign
MapGuide
autodesk Topobase 2-2014
VS6, VS.net 2010

erstellt am: 29. Aug. 2016 19:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ist ja eigentlich nicht schwer.
Code:
                Dim Linienstärke As Long = 0

                If acEntity.LineWeight = LineWeight.ByLayer Then
                    Linienstärke = acLayer.LineWeight
                ElseIf acEntity.LineWeight = LineWeight.ByBlock Then
                    ' ????
                    Linienstärke = 0
                Else
                    Linienstärke = acEntity.LineWeight
                End If



Bleibt noch das "Problem" mit vonBlock.
In einem Block habe ich eine Linien mit der Linienstärke "byBlock" der Block hat dann irgendwann die Linienstärke z.B. von 1 bekommen. Ich muss aber die Elemente des in den Ursprung zerlegten Blockes auslesen. Nach dem zerlegen behält die Linie seltsamerweise die Linienstärke 1 in der AutoCAD Grafik. Bei den Eigenschaften seht dann, wie ich erwartet habe, "byBlock".
Woher nimmt AutoCAD die Angabe 1 für die Linienstärke?. Bei den Eigenschaften ist sie anscheinend nicht drin.

Wilfried Stelberg

------------------
Warum lisp'eln wenn's auch anders geht.
www.ib-stelberg.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 29. Aug. 2016 20:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stelli1 10 Unities + Antwort hilfreich

Also wenn es (auch) um verschachtelte Objekte geht [Blockobjekte, Attribute], dann wäre deine "VonLayer"-Abfrage aber möglicherweise falsch.
Aber für unverschachtelte Objekte passt das.

Für VonBlock bei unverschachtelten Objekten wird die VorgabeEigenschaft genutzt,
bei der Farbe sollte 7 sein, die Linienstärke sollte aus der aktuellen Vorgabe-Linienstärke gezogen werden,
Also aus der Systemvariable LWDEFAULT ?

Habe gerade keinen Rechner da, sollte aber hinkommen.
7, Continuous, LWDefault (die anderen Eigenschaften wirst du selbst auf die Spur kommen)

EDIT:
Wir sind hier im .net Forum, meine Antwort war jedoch "Acad allgemein".

Zudem finde ich den Hinweis zu "Block" und Ursprung verwirrend, denn wenn "du" die Referenz auflöst, dann sollte die Layer, Farbe Linientyp und Linienstärke interessieren die (zuvor) angenommen wurde,
wenn das Auflösen nicht durch das Programm gehandelt wird, dann hat die ganze Fragestellung nichts mit Blöcken zutun?

Im Falle der Linienstärke ist es bei TopLevelElementen jedenfalls so das es keine feste Linienstärke gibt, sondern diese von LwDefault des aktuellen Profils abhängt, also der aktuellen Einstellung von Acad etc.


------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

[Diese Nachricht wurde von cadffm am 29. Aug. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz