Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CADBase
  Mechnical Normteile in CADBase

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Mechnical Normteile in CADBase (2023 mal gelesen)
Roland B
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Roland B an!   Senden Sie eine Private Message an Roland B  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland B

Beiträge: 6
Registriert: 03.08.2004

erstellt am: 15. Aug. 2004 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie können Normteile aus Mechanical in die Artikeldatenbank von CADBase integriert werden?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco Lorenz
Moderator
Softwareentwickler, freier Inventor & AutoCAD Händler


Sehen Sie sich das Profil von Marco Lorenz an!   Senden Sie eine Private Message an Marco Lorenz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco Lorenz

Beiträge: 59
Registriert: 18.09.2001

P IV 3,6 GHz, NVidia Quadro 580,
Win NT,2k,XP Pro
Acad+Mechanical2k-2005,
Inventor 5-9

erstellt am: 17. Aug. 2004 19:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Roland B 10 Unities + Antwort hilfreich

Das geht so:
in Mechanical kann mit dem Befehl AMSTDPLIBEDIT die Normteiledatenbank editiert werden. Die Spalte IDN/User ID/Number ist dort leer und kann mit der gewünschten Artikelnummer aufgefüllt werden. Die Mechanical-Normteiledatenbanken sollten bei einer Netzwerkinstallation natürlich zentral auf einem Server liegen, sonst müßte man die Arbeit für jeden User machen.

In der Stücklistenkonfiguration von Mechanical (Hilfsmittel-Optionen-AM:Normen-Stücklistenunterstützung) kann eine neue Spalte mit dem Spaltennamen USERID eingefügt werden, die dazugehörige Überschrift kann beliebig gewählt werden (z.B. "Artikelnummer"). Das Feld muß mit dem Haken in der ersten Spalte aktiviert sein, die Feldbreite kann auber auch 0 sein, falls die Spalte nicht auf der Mechanical-Stückliste erscheinen soll. Der Eintrag der Spalte IDN wird dann automatisch beim Einfügen von Normteilen in dieses Feld geschrieben.

CADBase muß nun folgendermaßen konfiguriert sein: CADBase-Konfiguration - Teileinfo-Konfiguration: Die Teileinfo-Felder aus einer richtig konfigurierten Mechanical-Zeichnung mit dem gelben Fragezeichen auslesen, dann das Feld "Artikelnummer" (=USERID) auf das entsprechende Feld der ERP-Datenbank (z.B. ebenfalls "Artikelnummer") zuordnen.
In der ERP-Konfiguration muß dieses Feld wahlweise als "Artikelnummer" oder als DB-Schlüsselfeld ausgewählt sein.

Wird nun eine Stückliste mit Normteilen aus einer Mechanical-Zeichnung nach CADBase ausgelesen, wird die Teiledatenbank automatisch nach einem Eintrag mit passender Artikelnummer durchsucht und der entsprechende Artikel mit den aktuellen ERP-Einträgen für die Stückliste verwendet. Falls das Teil in der ERP-Datenbank noch nicht vorhanden ist, wird es an dieser Stelle automatisch angelegt (wenn das automatische Generieren von ERP-Einträgen in der ERP-Konfiguration aktiviert ist).

Eigene Teile belegen das Feld "Artikelnummer" in der Zeichnung ohnehin, wenn ein Infopunkt aus der ERP-Datenbank in Mechanical eingefügt wird.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco Lorenz
Moderator
Softwareentwickler, freier Inventor & AutoCAD Händler


Sehen Sie sich das Profil von Marco Lorenz an!   Senden Sie eine Private Message an Marco Lorenz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco Lorenz

Beiträge: 59
Registriert: 18.09.2001

P IV 3,6 GHz, NVidia Quadro 580,
Win NT,2k,XP Pro
Acad+Mechanical2k-2005,
Inventor 5-9

erstellt am: 17. Aug. 2004 20:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Roland B 10 Unities + Antwort hilfreich

Die vorherige Antwort war für den Fall, daß benutzerspezifische Artikelnummern benötigt werden.

Falls die Artikelnummern ausreichen, die von Mechanical zur Verfügung gestellt werden (z.B. "DIN 912 - M8 x 12"), dann gehts viel einfacher:

Die Mechanical-Normteiledatenbank muß dann nicht angerührt werden.

In der CADBase-Konfiguration - Teileinfo-Konfiguration muß dann nur das Feld "Norm" (interner Name = STANDARD) dem entsprechenden Artikelnummer-Feld in der ERP-Datenbank zugeordnet werden, der Rest funktioniert dann wie oben beschrieben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz