Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk REVIT
  Darstellungsfehler

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Darstellungsfehler (292 mal gelesen)
esc weinmann wien
Mitglied
techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von esc weinmann wien an!   Senden Sie eine Private Message an esc weinmann wien  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für esc weinmann wien

Beiträge: 26
Registriert: 13.07.2016

erstellt am: 16. Jan. 2019 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


RevitDarstellungsproblem.PNG

 
Hallo ihr Lieben,

jetzt bin ich vor ein paar Monaten von AutoCAD LT auf REVIT LT umgestiegen und nachdem ich die gröbsten Kämpfe glaube ich inzwischen hinter mir habe, habe ich jetzt ein Problem, dass ich irgendwie nicht lösen kann und nicht mal eine Idee habe, wo ich ansetzen muss.

Auf dem Bild im Anhang seht ihr ein Kamin-Element (Sonderausstattung), das ich erstellt habe und das ganz wunderbar funktioniert -  außer man verschneidet es mit einer Wand!
Die schwarze Füllung verschwindet einfach in der Wand 

Zur Erklärung: Die Füllung gehört zu einem 2D-Detailelement, dass ich in die Kaminfamilie hineingeladen/verschachtelt habe.

Bisher habe ich vermutet, dass es irgendeine falsche Darstellungseinstellung der Ansicht (Überschreibungen Sichtbarkeit) ist, aber da bin ich nicht fündig geworden.

Jemand eine Idee, was zu tun ist?

Danke!!! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADuceus
Moderator
angehender BIM/CAD Administrator


Sehen Sie sich das Profil von CADuceus an!   Senden Sie eine Private Message an CADuceus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADuceus

Beiträge: 316
Registriert: 20.01.2005

Revit 2017/2019 (D/EN)
Win10 64bit / Chrome
Intel® Core™ i7-8550U 1.99GHz / 16GB
Radeon RX 540
HP DesignJet T795

erstellt am: 16. Jan. 2019 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für esc weinmann wien 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo esc weinmann

Das ist ohne die Familie vor sich zu haben recht schwierig zu sagen.
Hast Du denn mal die Typeneigenschaften des "gefüllten Bereichs" im 2D-Symbol angeschaut?
Ich vermute, dass nur die "Farbe für Hintergrundmuster" stimmt und die "Farbe für Vordergrundmuster" falsch sein könnte.

Ebenfalls könnte das Symbol und/oder die Wand in einen Ansichtsfilter fallen, wobei der Filter für die Wand einfach zu hoch (über dem der 2D-Symbole) in der Filterliste positioniert ist und diesen irgendwie überschreibt.

------------------
Du kannst in anderen nur entzünden,
was in Dir selber brennt! 

Wollte noch ein File anhängen, aber habe die Kiste schon heruntergefahren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

esc weinmann wien
Mitglied
techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von esc weinmann wien an!   Senden Sie eine Private Message an esc weinmann wien  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für esc weinmann wien

Beiträge: 26
Registriert: 13.07.2016

erstellt am: 17. Jan. 2019 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kamineckigfreistehend.zip


RevitDarstellungsproblemmitUmmauerung.PNG

 
Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort.

Leider scheint es nicht so einfach zu sein mit dem Vordergrundmuster, das ist nämlich eingestellt und es funktioniert trotzdem nicht.

Bezüglich Sichtbarkeitsfilter gibt es die glaube ich in LT nicht, oder?

Ich häng hier jetzt auf alle Fälle mal einfach die Familie an, vll hilft das ja bei der Lösung.
Interessant ist übrigens noch Folgendes: Ich hab die Familie so gestaltet, dass ich eine Kaminummauerung einblenden kann, weil ich den Kamin manchmal freistehend und manchmal in einer Wand brauche und wenn man die Kaminummauerung einblendet und den Kamin mit der Wand verschneidet, dann wird das Symbol richtig dargestellt.

Dankeschön schonmal 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1727
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);
Revit 2017+2018+2019
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2018 +2019

erstellt am: 17. Jan. 2019 19:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für esc weinmann wien 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin nach Wien !
Gibt es denn in LT den Befehl "Schnitt"? Denn nur wenn Du Deine Familie mit der Mauer verschneidest kannst Du auch das Loch des Kamins erstellen.
Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

esc weinmann wien
Mitglied
techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von esc weinmann wien an!   Senden Sie eine Private Message an esc weinmann wien  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für esc weinmann wien

Beiträge: 26
Registriert: 13.07.2016

erstellt am: 22. Jan. 2019 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, danke für die Idee - leider ist die Familie bereits aus der Wand ausgeschnitten und trotzdem sehe ich diese blöde gefüllte Fläche nicht, wenn die Ummauerung des freistehenden Kamins nicht eingeblendet ist.
Was ja total merkwürdig ist, weil: Was hat die Ummauerung (ein Sweep-Element) mit dem Abzugskörper, der ja mit der Wand im Projekt verschnitten wird, zu tun? Ob der Sweep eingeblendet ist oder nicht, ändert ja nichts an dem Abzugskörper (abgesehen von der Größe), trotzdem funktioniert die Familie richtig mit eingeblendetem Sweep, aber nicht ohne.

Aber zumindest kann ich die Frage beantworten: Ja, den Befehl Schnitt gibt es in LT   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1727
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);
Revit 2017+2018+2019
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2018 +2019

erstellt am: 22. Jan. 2019 17:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für esc weinmann wien 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin !
Also bei mir schneidet die Familie nicht automatisch die Wände sondern muss durch die Funktion Schnitt dazu gebracht werden. Dann funktioniert das sowohl mit Umfassungswand als auch ohne.

Kannst Du denn mal hier ein abgespecktes Projekt aus LT mit einer Wand und Deiner Familie platzieren ?

Ansonsten mal Deinen Adesk-Händler fragen.

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

esc weinmann wien
Mitglied
techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von esc weinmann wien an!   Senden Sie eine Private Message an esc weinmann wien  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für esc weinmann wien

Beiträge: 26
Registriert: 13.07.2016

erstellt am: 29. Jan. 2019 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich schaffe es leider irgendwie nicht, die Datei auf unter 5 MB zu zippen :/

Aber die gute Nachricht ist: Das Problem hat sich gelöst!
Ist mir jetzt richtig peinlich, aber offenbar lag es nur daran, dass die Ebenenverknüpfung nicht richtig funktioniert hat in der Datei in der ich gearbeitet habe und es deswegen nicht sichtbar war. 

Vielen Dank auf alle Fälle für eure Hilfe!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1727
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);
Revit 2017+2018+2019
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2018 +2019

erstellt am: 30. Jan. 2019 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für esc weinmann wien 10 Unities + Antwort hilfreich


Revit-Ubertragen-2019-01-30.jpg


Revit-Bereinigen-2019-01-30.jpg

 
Moin !
Erst mal gut dass das Problem gelöst ist.

Um Dein Projekt klein zu bekommen reicht zippen nicht.
1.Weg: Bereinigen -> alles auswählen was nicht benötigt wird (Materialien, Details etc.)
2.Weg (oder zusätzlich): Modelle übertragen (früher E-Transmit). Im Vorgang zusätzlich z.B. alle Ansichten, die nicht auf Plänen platziert wurden löschen.

Gruß, Bernhard

[EDIT] Dann setze doch bitte auch den grünen Haken für "gelöst". Danke. [/Edit]

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

[Diese Nachricht wurde von fetzerman am 30. Jan. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz