Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Kartographie & GIS Allgemein
  ASCII-Datei in REB D45 oder D58 Datenformat

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ASCII-Datei in REB D45 oder D58 Datenformat (6099 mal gelesen)
jevermann
Mitglied
Anwender


Sehen Sie sich das Profil von jevermann an!   Senden Sie eine Private Message an jevermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jevermann

Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 03. Aug. 2005 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!
Ich erhalte Information über ein digitales Geländemodell, also 3 dimensionale Punktinformationen, als ASCII-Datei (als txt).
In ihr sind die Punktinformation beispielsweise wie folgt beinhaltet:

2581000.0 5619500.0  62.34
2581000.0 5619510.0  62.19
2581000.0 5619520.0  62.02
2581000.0 5619530.0  61.52
2581000.0 5619540.0  61.39
2581000.0 5619550.0  61.43
2581000.0 5619560.0  60.97

Nun besitzt mein verwendetes CAD eine DGM- Schnittstelle, für D45 oder D58 Punktdaten. Nur diese Datenformate vom REB/ GAEB sind als Textdateien anders aufgebaut, nämlich so:

45    33      5187      4865      2417
45    34      4869      4293      2709
45    35      4552      3721      3001
45    36      4234      3149      3293
58    99          1        1        2        3
58    99          2        4        3        2
58    99          3        2        5        4
58    99          4        6        4        5

Wie bekomme ich nun die (unzähligen) Punktinformationen möglichst einfach, sicher und sinnvoll aus der .txt-Datei in eine verarbeitbare .d45 oder .D58-Datei?

Wer weiß hierzu etwas und könnte mir helfen?

Gruß und Danke!!!
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9554
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2015, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, RD
Inventor AIP 9 SP3 und AIP 10
WinXP SP2, W2K SP4

erstellt am: 03. Aug. 2005 22:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jevermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Datei hat ja schon fast DA45 Format

die folgenden Koordinaten
2581000.0 5619500.0  62.34
2581000.0 5619510.0  62.19
2581000.0 5619520.0  62.02
2581000.0 5619530.0  61.52
2581000.0 5619540.0  61.39
2581000.0 5619550.0  61.43
2581000.0 5619560.0  60.97

müssen nur durch Suchen und Ersetzen in mm umgewandelt werden (Punkt entfernen und fehlende Nullen bis auf mm ergänzen) eine Punktnummer erzeugen und folgende Zeilen/Spalten Struktur erzeugen:

Code:

45Punktnr:X-Wert---:Y-Wert---:Z-Wert

0000000001111111111222222222233
1234567890123456789012345678901
nach dieser zeile beginnt die eigentliche Datei
45 1      2581000000561950000062340
45 2      2581000000561951000062190
45 3      2581000000561952000062020
45 4      2581000000561953000061520
45 5      2581000000561954000061390
45 6      2581000000561955000061430
45 7      2581000000561956000060970


------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jevermann
Mitglied
Anwender


Sehen Sie sich das Profil von jevermann an!   Senden Sie eine Private Message an jevermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jevermann

Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 03. Aug. 2005 22:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, Hallo Herr Hübner!

Sie scheinen sich da wirklich auszukennen. habe auch Ihre Postings zu einem ähnlichen Beitrag nachgelesen, ihre Homepage habe ich daraufhin auch schon besucht :-)
Grundkenntnisse zu diesem Thema besaß ich, einen vertieften Aha-Effekt habe ich aber erst durch die Seite http://www.edo-software.de/produkte/reb/a0.htm  (sehr zu empfehlen!) erhalten.
Das, was Sie geschrieben haben, ist verstanden. Das Problem besteht doch nun darin, dass mein Geländemodell einen Ausschnitt von 2*2km mit einem Punktraster von 1-10m besitzt, d.h. es sind zuuuuuu viele Punkte, dass ich das manuell erledigen könnte. Ich suche also nach einem Automatismus, der das für mich erledigen könnte.
Ich habe einen Editor erhalten, der angeblich nach der Aufzeichnung eines Makros soetwas "theoretisch" alleine ändern könnte. Nur wie das dann praktisch funktionieren soll, k.a.! Muss ich mich noch mit beschäftigen.
Ausserdem habe ich bisher nur die Punkte. Eine Vermaschung mit D58 besitzte ich dann immer noch nicht. Mein CAD Programm kann zumindest keine Maschen nur auf importierten Punkte erzeugen. Kennen Sie da ein Programm, was mir weiter helfen könnte?

Danke und Gruß!

[Diese Nachricht wurde von jevermann am 03. Aug. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9554
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2015, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, RD
Inventor AIP 9 SP3 und AIP 10
WinXP SP2, W2K SP4

erstellt am: 04. Aug. 2005 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jevermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Sofern die Dreiecksvermaschung nicht vorliegt, muss das DGM- Programm die Vermaschung selbst berechnen.
Dafür gibt es diverse Programme.
Unter AutoCAD käme z.B. das Autoterrain in Frage (die Webseite von Edo-Software haben Sie ja schon besucht), dort gibt es auch ein REB-Export, ich glaube aber nicht, dass es eine Testversion für den REB Export gibt.
Die Vermaschung geht auch direkt mit AutoCAD MAP / CIVIL ab 2005, hier gibt es aber keinen REB Export. Dies könnte man allerdings durch Umschreiben eines LAND XML Berichtes erzeugen.

Da Ihre Koordiaten ein regelmaßiges Netzt beschreiben, könnte man die ganze Umformatierung (m auf mm und Punktnummerierung) einschließlich die Dreiecksvermaschung auch mit Excel erzeugen (Aufwand ca 20min).

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jevermann
Mitglied
Anwender


Sehen Sie sich das Profil von jevermann an!   Senden Sie eine Private Message an jevermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jevermann

Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 04. Aug. 2005 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wow...das sind gute Ideen.
Autocad steht nicht zur Verfügung und eine Neuanschaffung nur deswegen kommt nicht in Frage!
Ihr Vorschlag, es mit Excel zu versuchen, ist sehr gut. Das ist der Vorteil eines solchen Forums, dass jemand da ist der Hinweise geben kann, wenn man selber mal auf dem berühmten "Schlauch" steht! :-)

Ok: ich kann die Daten nach Excel transferieren, durch Ändern der Zellenformate die Einheiten richtig einstellen und ergänzend eine Spalte mit Punktnummern anlegen.
Aber wie komme ich an die Dreiecksvermaschung? Und das auch noch in 20min? ;-)
Zu einer Vermschung bzw. einem Dreieck gehören ja immer zwei benachtbarte Punkte einer Rasterreihe und ein Punkt aus der jeweilig nächsten Rasterreihe (und umgekehrt..). Nur wie erkläre ich das jetzt Excel?
Hätte Sie ein Beispiel dafür? natürlich nur, wenn Sie neben bei Zeit hätten...

Danke und Gruß!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9554
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2015, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, RD
Inventor AIP 9 SP3 und AIP 10
WinXP SP2, W2K SP4

erstellt am: 04. Aug. 2005 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jevermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Man muss dioch nur mit Excel eine Liste im 58 Format (beispiel selbst oben angegen erzeugen,
also bei einem Rater von 100x100 Punkten (Punktnummer beginnend mit 1
und zeilenorientierter Durchnummerung der Punkte (muss natürlich mit der Koordinatensortierung (Nummerierung zusammen passen)
Sieht die Zeile dann etwa so aus
Code:

      Dreiecksnummer Pktnr1 Pktnr2 Pktnr3
58 99  1     1     2   101
  .    2     2   101   102
  .    3     2     3   102
  .    4     3   102   103
  .    5     3     4   103
  .    6 ....

Wie man das mit Excel macht, will ich eigentlich nicht erklären, dann hab ich die 20min aufgebraucht 


------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner

[Diese Nachricht wurde von CAD-Huebner am 04. Aug. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jevermann
Mitglied
Anwender


Sehen Sie sich das Profil von jevermann an!   Senden Sie eine Private Message an jevermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jevermann

Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 04. Aug. 2005 22:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


dgm5_500.txt

 
..hallo herr Hübner...hallo an andere... ;-)

ich habe also die txt-datei in excel eingelesen, guter tipp! habe den punkten nummern vergeben und die einzelnen zahlen durch die Ergänzung  von nullen in die einheit mm transferiert [hierzu habe ich mit einer rechenvorschrift die zahlen mit 1000 multipliziert und das auf alle zahlen angewendet; wenn jemand hierzu eine andere elegantere Lösung hat...nur her damit....!].
Dabei ist mir aufgefallen, dass das raster immer 51 Punkte hoch ist und esrt in den nächsten Punktabschnitt wechselt....
leider habe ich aber noch keine erfolge erziehlen können, mein cad-programm mekert immer über doppelte oder falsche punkte...k.a. woran das liegt....

gibt es eine bestimmte konvention, wie rum und in welcher art ein dreieck zu vernetzen ist? 

ich habe mal meine ursprungs-txt-datei mitgeschickt...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 05. Aug. 2005 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jevermann 10 Unities + Antwort hilfreich


dgm5_500.D45.txt


dgm5_500.D58.txt

 
Hallo jevermann,

weil heute Freitag ist...

Datenart 58 (Dreiecke) und 45 (Punkte)

Grüße Lutz

------------------
Glück Auf!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jevermann
Mitglied
Anwender


Sehen Sie sich das Profil von jevermann an!   Senden Sie eine Private Message an jevermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jevermann

Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 05. Aug. 2005 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wow...wow....
Danke, danke, danke!!!!!!!!!!

Wie haben Sie denn das nun hinbekommen? Haben Sie dafür eine Software?

Aber ich werde es mit Excel am Wochenende noch einmal versuchen, das bekomme ich hin. Ich werde berichten!

Danke zusammen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 05. Aug. 2005 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jevermann 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, ich nutze dafür eine Software. Steht in meiner Systeminfo
<--
Viel Spass beim ausprobieren.

Grüße Lutz

PS.: ich nehme auch ein Jever...

------------------
Glück Auf!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jevermann
Mitglied
Anwender


Sehen Sie sich das Profil von jevermann an!   Senden Sie eine Private Message an jevermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jevermann

Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 05. Aug. 2005 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

;-) na denn mal "Prost"!

Nun wieder das nächste Problem, dass offensichtlich dieses ******* ca3d von rib mit dem datenumfang nicht klar kommt....ich schmeiss es demnächst in die tonne....sollte ich dann demnächst fragen zu microstation haben, dann melde ich mich...:-)

junge junge.....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz