Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BeckerCAD
  Python Schnittstelle BeckerCAD

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Python Schnittstelle BeckerCAD (1090 mal gelesen)
LazPyt
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LazPyt an!   Senden Sie eine Private Message an LazPyt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LazPyt

Beiträge: 5
Registriert: 17.10.2016

erstellt am: 18. Okt. 2016 18:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forumsmitglieder,

ich interessiere mich für BeckerCAD, hauptsächlich wegen der Python-Schnittstelle. Arbeitet von Euch jemand damit? Funktionieren Zusatzbibliotheken wie NumPy, Matplotlib, xlwings?

Kann BeckerCAD auch COM/ActiveX sodass man z.B. auch Lazarus verwenden könnte, oder nur Python?

Ist BeckerCAD auf dem Niveau (Erlernbarkeit, Funktionsumfang) von DesignCAD oder eher TurboCAD?

Vielen Dank für Eure Antworten

LazPyt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kisde
Mitglied
Maschinenschlosser


Sehen Sie sich das Profil von Kisde an!   Senden Sie eine Private Message an Kisde  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kisde

Beiträge: 42
Registriert: 20.05.2013

Windows 7, AMD A6 3650, 16 GB DDR3, AMD Radeon HD 7420 2GB.
BeckerCad 11 3D pro
BeckerCad 10 pro 3D
BeckerCad 8 pro
BeckerCad 7
DesignCAD 3D V24 Ing.

erstellt am: 19. Okt. 2016 17:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LazPyt 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo LazPyt,
DC ist der kleine Bruder von Turbocad. Beckercad von Caddy++.
Obwohl BeckerCad 10 der Basis Version von Caddy++ doch sehr nahe kommt.
Ich persönlich habe beide Varianten. Arbeite aber lieber mit BeckerCad.
Nach dem durcharbeiten der Beispiel Projekte von BeckerCad ist die größte Hürde schon genommen. Designcad selber bietet viel Video Material an, was aber meistens extra kostet. Alles was man nicht weiß kann man hier finden oder erfragen. Meine Empfehlung tendiert zu BeckerCad.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hwbrendgens
Mitglied
Geschäftsführer


Sehen Sie sich das Profil von hwbrendgens an!   Senden Sie eine Private Message an hwbrendgens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hwbrendgens

Beiträge: 489
Registriert: 11.03.2004

erstellt am: 19. Okt. 2016 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LazPyt 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo LazPyt,

BeckerCAD ist ein COM-Server.

Die Python-Schnittstelle in BeckerCAD ist identisch zu der in CADdy++. Zum ausprobieren könntest Du Dir eine Testversion von CADdy++ Basic herunterladen. Ist halt auf 30 Tage begrenzt aber ansonsten mit komplettem Funktionsumfang. z.B. NumPy und Matplotlib sind darin enthalten.
https://www.datasolid.com/download-menu/caddy-basic-testversion

------------------
Bre

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LazPyt
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LazPyt an!   Senden Sie eine Private Message an LazPyt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LazPyt

Beiträge: 5
Registriert: 17.10.2016

erstellt am: 19. Okt. 2016 23:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Kisde, hallo hwbrendgens,

vielen Dank für Eure Antworten. Habe mir sogleich Caddy++ heruntergeladen. Schönes Programm. Nur wollte ich nicht zwingend 800 €. Aber ich denke BeckerCAD ist O.K.

Die Pythonumgebung ist sehr umfangreich an GUI-Buildern. ABER: Matplotlib und NumPy sind nicht vorhanden. Und sie lassen sich auch mit hip nicht so einfach nachinstallieren. Da gibt es Fehlermeldung. Es wird ein spezieller VC-Compiler von MS benötigt um Numpy zu kompilieren. Das muss der gleiche sein mit dem das eigentliche CAD-Programm auch kompiliert ist. Ich hatte da Kontakt zu Markt und Technik. So wurde es mir erklärt.

Aber ich denke ich werde trotzdem mal die 125 € in BeckerCAD investieren.

Vielen Dank für Eure Info's. An die Caddy++ Testversion habe ich nicht gedacht.

Viele Grüße

LazPyt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hwbrendgens
Mitglied
Geschäftsführer


Sehen Sie sich das Profil von hwbrendgens an!   Senden Sie eine Private Message an hwbrendgens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hwbrendgens

Beiträge: 489
Registriert: 11.03.2004

erstellt am: 16. Nov. 2016 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LazPyt 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
in BeckerCAD10 3Dpro ist unsere komplette Python-Schnittstelle inkl. Matplotlib und NumPy enthalten.

------------------
Bre

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz