Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Aton
  ATON und SolidWorks

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ATON und SolidWorks (2298 mal gelesen)
MichaH
Mitglied
Maschinenbaukonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MichaH an!   Senden Sie eine Private Message an MichaH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MichaH

Beiträge: 26
Registriert: 20.10.2000

erstellt am: 07. Sep. 2004 14:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
Irgendjemand hier der Erfahrung mit ATON hat? Gibt es Reseller für ATON in Deutschland?
Unsere Mutterfirma plant in unserem Hause ATON einzuführen, mir fehlt aber jeglicher Background über dieses Produkt.
Ich bin dankbar für jede Info.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

konyster
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau

Sehen Sie sich das Profil von konyster an!   Senden Sie eine Private Message an konyster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für konyster

Beiträge: 1
Registriert: 22.06.2005

SW2007, AMD

erstellt am: 01. Jun. 2007 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MichaH 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, wir haben Erfahrung - es gibt nichts schlimmeres als ATON. Im Vergleich zu anderen PDM/PLM Produkten Schrott ohne gleichen. MEGA-Langsam, schwer verständlich, unlogisch, unstabil, Fehler produzierend - so ziemlich alles, was man sich nich wünscht!! Wenn jemand eine gut funktionierende Firma kaputt kriegen möchte, dann ist ATON das beste Werkzeug dazu!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jan Hakkers
Mitglied
PLM Application Manager

Sehen Sie sich das Profil von Jan Hakkers an!   Senden Sie eine Private Message an Jan Hakkers  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jan Hakkers

Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2015

erstellt am: 26. Mrz. 2015 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MichaH 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bin PLM application manager bei Nedap und wir nutzen Aton.
Nach meiner Meinung ist es ein sehr universeller Tool, sehr gut geeignet für PLM.
Aton hat nach meiner Meinung nur 1 Nachteil; „Steep learning Curve“.
Wenn man nicht weiß weswegen man was tut oder tun muss dann wird es schwierig damit um zu gehen.
Jan Hakkers, Nedap NV, Niederlände

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz