Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  STEP Export Baugruppen Automatisiert über Dispatcher

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SolidEdge
Autor Thema:  STEP Export Baugruppen Automatisiert über Dispatcher (137 mal gelesen)
Big King
Ehrenmitglied
NX/Tc Admin


Sehen Sie sich das Profil von Big King an!   Senden Sie eine Private Message an Big King  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Big King

Beiträge: 1768
Registriert: 06.12.2010

erstellt am: 23. Jun. 2022 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hello

Gibt es mit Solid Edge (TC13.3/SE2022/SEEC) eine Möglichkeit automatisiert über Dispatcher STEPs von Baugruppen zu exportieren.
Das gleiche dann für Baugruppenzeichnungen in PDF.

Anscheinend sei eine Automatische-Umsetzung nicht möglich und wird daher Manuel gemacht.

Ach ja, momentan sind die hier Precise unterwegs.... falls diese Info wichtig ist...

Danke für Hinweise....

mfg
BK

------------------
“Vision without action is a daydream. Action without vision is a nightmare."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4992
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 23. Jun. 2022 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Big King 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

es ist ja jetzt schon einige Jahre her das wir die letzten 3 SE Arbeitsplätze auf NX umgestellt haben.

Seinerzeit sind mti dem CRI SE Bauteile und Baugruppen als TIFF erstellt und ins TC reimportiert worden.
Parallel sind die Dateien im Dateisystem abgelegt worden.
Der weitestgehend gleiche Mechanismus ist für NX verwendet worden, die WF's waren die gleichen, es waren halt CRI Aufrufe für die verschiedenen Dataset-Typen definiert.

Von daher kann ich nicht glauben das PDF nicht mit dem Dispatcher gehen soll 

Für die automatisierte STEP Ausgabe mit NX haben wir einen Aufsatz zu NX der dann ebenfalls mittels Dispatcher gestartet wird.
Da wir mit der TCPB arbeiten ist nur ne Kopie der logic erforderlich, das wars. Mit der Zusatzprogrammierung können wir jetzt unterschiedliche STEP Konfigurationen ausgeben (Ref-Sets, Layer, Geometrietypen), und das ganze aus TC Workflows heraus.
Wenn man dann noch nach entsprechenden Attributen filtern kann ist der WF in der Lage selbständig zu entscheiden welche STEP Konfiguration benötigt wird.

Da man SE sicherlich auch von außen ansprechen kann um einen STEP Export zu machen denke ich das sich zumindest unter Benutzung von TCPB umsetzen ließe.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Big King
Ehrenmitglied
NX/Tc Admin


Sehen Sie sich das Profil von Big King an!   Senden Sie eine Private Message an Big King  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Big King

Beiträge: 1768
Registriert: 06.12.2010

erstellt am: 23. Jun. 2022 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

danke Meinolf für die Antwort.
Was ist TCPB ?

Wie macht ihr den Export? Mittels PLMXML ?

------------------
“Vision without action is a daydream. Action without vision is a nightmare."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4992
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 24. Jun. 2022 07:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Big King 10 Unities + Antwort hilfreich


Prinzip_PLMEasy_Dispatcher.pdf

 
TCPB Teamcenter Powerbox, heute PLMEasy.

Wir exportieren nicht direkt über PLMXML, sondern wenn das benutzt wird macht das PLMEasy intern.
Auf NX Seite wird NX im Managed Mode ohne GUI gestartet und im Falle von Zeichnungen eine CGM erzeugt. Der STEP Export erfolgt ähnlich, nur das nicht direkt NX aufgerufen wird sondern die Dispatcher Logic startet das für uns erstellte NX Open Programm das dann NX im Managed Mode startet und anhand von Übergabeparametern und Konfigurationsdateien den STEP Export entsprechend den gewünschten Ref-Sets und Layer erledigt.

Ich habe dir einen Ausschnitt aus der Doku angehängt.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz