Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Bohrungen Formelemente aktualisieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SolidEdge
Autor Thema:  Bohrungen Formelemente aktualisieren (248 mal gelesen)
Hias1986
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hias1986 an!   Senden Sie eine Private Message an Hias1986  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hias1986

Beiträge: 47
Registriert: 20.12.2010

HPZ230
Win10<P>Lenovo T440S
Win10<P>Lenovo L580
Win10<P>MacBook Pro early 2013
MacOS Big Sure
Win10

erstellt am: 22. Dez. 2021 07:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.jpg

 
Hallo,

wenn ich in der SE2021 ein .psm aus einer älteren Version öffne, in welcher wir mit einer abweichenden angepassten holes Tabelle gearbeitet haben, erscheint in den Bohrungsoptionen immer der "*" (Stern) hinter den Werten. Ich habe euch ein Bild angehängt.
Gibt es eine Möglichkeit, solche Dateien automatisch auf die neue holes Tabelle zu aktualisieren, ohne jedes Teil manuell zu öffnen und die Bohrung zu bearbeiten und neu zu definieren?
Danke
Grüße
Hias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 7029
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 22. Dez. 2021 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hias1986 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weiß nicht, ob es da schon was gibt, aber es müsste wohl über ein Programm laufen.
Das Problem ist meist nur, dass die alte Bohrungstabelle keine Steigung nethält. Somit wird keine passende Bohrung gefunden.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hias1986
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hias1986 an!   Senden Sie eine Private Message an Hias1986  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hias1986

Beiträge: 47
Registriert: 20.12.2010

HPZ230
Win10<P>Lenovo T440S
Win10<P>Lenovo L580
Win10<P>MacBook Pro early 2013
MacOS Big Sure
Win10

erstellt am: 22. Dez. 2021 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.jpg

 
Hallo Arne,

nein es hat jetzt nicht zwingend was mit der Steigung zu tun. Ich denke, dass damals eine Holes Tabelle verwendet wurde mit anderen bzw. ungenaueren werten. Hier nochmal ein Bild mit dem Vergleich. Ich habe ein altes Teil geöffnet mit M5 Gewinden. Hier wird der * (Stern) hinter den Werten geschrieben. Dann habe ich zum Vergleich ein neues M5 Gewinde erstellt und dem Bild gegenüber gestellt. Damals waren die Werte anders.
Da aber in den Dateiablagen der genaue Pfad auf die aktuelle Holes am Server definiert ist müssten eigentlich auch das alte .psm sich die neuen Werte schnappen. Ist jedoch nicht so. Die Bohrungen von alten .psm behalten im 3D auch das alte Maß.
Hier suche ich eine Möglichkeit, dass beim Öffnen automatisch mit der neuen Bohrungstabelle gearbeitet wird.

Hoffe es ist jetzt nicht zu kompliziert formuliert 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hias1986
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hias1986 an!   Senden Sie eine Private Message an Hias1986  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hias1986

Beiträge: 47
Registriert: 20.12.2010

HPZ230
Win10<P>Lenovo T440S
Win10<P>Lenovo L580
Win10<P>MacBook Pro early 2013
MacOS Big Sure
Win10

erstellt am: 22. Dez. 2021 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2.jpg

 
sorry das ich habe das Bild nicht aktualisiert.
Jetzt hier das Bild mit der Gegenüberstellung.

links alt und rechts neu

[Diese Nachricht wurde von Hias1986 am 22. Dez. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andy7534
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Andy7534 an!   Senden Sie eine Private Message an Andy7534  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andy7534

Beiträge: 97
Registriert: 25.03.2009

Windows 10
Solid Edge 2020 leider
HP Z1

erstellt am: 22. Dez. 2021 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hias1986 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hias,

Du kannst froh sein das die Maßanzeige noch an deinem alten Gewinde angeheftet ist.
Die gewünschte aktualisierung wird bei SE nicht funktionieren. Aber ist man bei SE ja gewohnt, das einfache Sachen nicht rundlaufen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hias1986
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hias1986 an!   Senden Sie eine Private Message an Hias1986  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hias1986

Beiträge: 47
Registriert: 20.12.2010

HPZ230
Win10<P>Lenovo T440S
Win10<P>Lenovo L580
Win10<P>MacBook Pro early 2013
MacOS Big Sure
Win10

erstellt am: 22. Dez. 2021 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

 
Zitat:
Original erstellt von Andy7534:
Hallo Hias,

Du kannst froh sein das die Maßanzeige noch an deinem alten Gewinde angeheftet ist.
Die gewünschte aktualisierung wird bei SE nicht funktionieren. Aber ist man bei SE ja gewohnt, das einfache Sachen nicht rundlaufen.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 7029
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 22. Dez. 2021 22:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hias1986 10 Unities + Antwort hilfreich

Es liegt am abweichendem Maß. Solanhge man die Bohrung nicht bearbeitet, bleibt sie , wie sie ist. Auch im Draft.
Der Hinweis bezieht sich auf den Abgleich mit der Tabelle.

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 23. Dez. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hias1986
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hias1986 an!   Senden Sie eine Private Message an Hias1986  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hias1986

Beiträge: 47
Registriert: 20.12.2010

HPZ230
Win10<P>Lenovo T440S
Win10<P>Lenovo L580
Win10<P>MacBook Pro early 2013
MacOS Big Sure
Win10

erstellt am: 23. Dez. 2021 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Arne,

ja verstehe ich. Macht auch irgendwie Sinn, wenn ich vor Jahren einer Bohrung einen manuellen Durchmesser zugewiesen habe dann sollte der auch heute noch so sein und nicht einfach überschrieben werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz