Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Update der options.xml führt zu Cannot create Folder Fehler

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Importformate aus dem Windows Dateiexplorer heraus öffnen
Autor Thema:   Update der options.xml führt zu Cannot create Folder Fehler (291 mal gelesen)
Mike Ulbrich
Ehrenmitglied
PLM-Specialist


Sehen Sie sich das Profil von Mike Ulbrich an!   Senden Sie eine Private Message an Mike Ulbrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike Ulbrich

Beiträge: 1560
Registriert: 11.04.2005

Teamcenter 12.2.0.2
SE2020 MP5

erstellt am: 18. Aug. 2020 07:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2020-08-17_15h01_33.png

 
Hallo,

hier bin ich am Ende mit meinem Latein.
Nach unserer Umstellung auf SE2020 bekomme ich, wenn ich die options.xml aktualisiere 50+ Fehlermeldungen die ich bestätigen mus bevor ich mit Solid Edge weiterarbeiten. Die Meldung ist immer die gleiche "Cannot create Folder". UGAnswer habe ich auch schon durchsucht aber bin mit diesem Fehler nicht fündig geworden.
Wer von euch hatte das auch schon mal oder kann mir weiter helfen?

Gruß Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Flarestar7
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Flarestar7 an!   Senden Sie eine Private Message an Flarestar7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Flarestar7

Beiträge: 96
Registriert: 12.08.2013

Solid Edge 2020

erstellt am: 18. Aug. 2020 07:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike Ulbrich 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo Mike,

klingt für mich nach einem Rechteproblem. Lokale Adminrechte hast du und die
Benutzerkontensteuerung ist auch nach unten gedreht?

Lg Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike Ulbrich
Ehrenmitglied
PLM-Specialist


Sehen Sie sich das Profil von Mike Ulbrich an!   Senden Sie eine Private Message an Mike Ulbrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike Ulbrich

Beiträge: 1560
Registriert: 11.04.2005

Teamcenter 12.2.0.2
SE2020 MP5

erstellt am: 18. Aug. 2020 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe jetzt mal ausführliche Vergleichstests gemacht, da ich mit dem einen admin aber einer bestimmten Stufe nicht mehr die UAC ändern durfte und habe einen noch einen zweiten admin dazu genommen. Mit dem zweiten admin und reboot bei jedem UAC Stufenwechsel
UAC Stufe 1(von oben) 23 Fehlermeldungen
UAC Stufe 2(von oben) 23 Fehlermeldungen
UAC Stufe 3(von oben) 25 Fehlermeldungen
UAC Stufe 4(von oben) 25 Fehlermeldungen

Ich habe dann einen user in Singapore gebeten, mit seinem normalen engineering user account ebenfalls das options file (gleicher Pfad) zu aktualisieren.
Bei ihm kommt der Fehler nur 7x.

Jetzt wäre es nur schön zu wissen, bei welchen Einträgen des option files er auf die Nase fällt. Es lässt sich aktuell kein roter Faden erkennen.
Vor allem wenn Admins mehr Fehler produzieren als normale user.

Gruß Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4504
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 18. Aug. 2020 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike Ulbrich 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mike,
einfach die Options.xml mal mit einem XML-Editor bearbeiten und die Einträge Stück für Stück raus werfen bzw. hinzufügen.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 5035
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 18. Aug. 2020 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike Ulbrich 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mike,

kann es sein, dass es sich hier um eine alte Options Datei handelt.
Ich würde hier auf alle Fälle eine neue und aktuelle 2020er Options anlegen und diese dann nehmen.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike Ulbrich
Ehrenmitglied
PLM-Specialist


Sehen Sie sich das Profil von Mike Ulbrich an!   Senden Sie eine Private Message an Mike Ulbrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike Ulbrich

Beiträge: 1560
Registriert: 11.04.2005

Teamcenter 12.2.0.2
SE2020 MP5

erstellt am: 18. Aug. 2020 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Erst mal danke für die Antworten. Also ich bin einen Schritt erfolgreich weiter.
@Wolfgang: die Options.xml habe ich noch mal neu erstellt mit dem aktuellen SEAdmin aber der Fehler tritt immer noch auf

@Markus: Muss das wirklich sein? Du weisst doch was das für eine Arbeit ist  

Jetzt zum Schritt weiter. Ich habe alle Fehlermeldungen bis auf eine entfernen können. Problem war/ist ein alter Solid Edge Ordner unter

\\Users\<user_name>\Appdata\Roaming\Siemens\Solid Edge
Den habe ich bei geschlossenem SE umbenannt und danach SE wieder gestartet und die options.xml aktualisiert. Aus den vielen Fehlern wurde danach nur noch ein einziger.
Da fehlt mir aber noch jede Idee welcher (vieleicht Ordner) das noch sein könnte wo die Options.xml was hinschreibt.

Registry ist es nicht da habe ich auch schon rumgelöscht.

/Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike Ulbrich
Ehrenmitglied
PLM-Specialist


Sehen Sie sich das Profil von Mike Ulbrich an!   Senden Sie eine Private Message an Mike Ulbrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike Ulbrich

Beiträge: 1560
Registriert: 11.04.2005

Teamcenter 12.2.0.2
SE2020 MP5

erstellt am: 19. Aug. 2020 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So, finales Update!

Es waren zwei falsche Einträge in der options.xml
Hintergrund:
so lange man keinen Wert in der Options.xml, für Ordner, verändert, ist der Eintrag immer <value>$Default</value> Dieser Wert wurde bei uns irgendwann in der Vergangenheit durch einen benutzerdefinierten Wert ersetzt und später wieder entfernt. Wann, wie und durch wen, keine Ahnung. Ich vermute immer bei einem Versionswechsel und mit gutem Grund.

Jetzt muss ich vermuten was passiert ist. Ich nehme an, dass beim entfernen der Werte im SEADmin tool der benutzerdefinierte Wert zwar entfernt wurde aber leider wurde er durch das Tool nicht wieder auf value>$Default</value> zurückgesetzt sondern wurde zu value></value>

Im anderen Fall wurde einfach manuell, unbedacht an der options.xml rumgeschraubt.

Jedenfalls habe ich beide Werte wieder auf $Default gesetzt und die Fehler waren verschwunden.

Warum gestern das Löschen des Ordners schon einen "falschen" Erfolg brachte, kann ich mir zwar im Kopf zusammenreimen aber es ist zu umständlich zu beschreiben 

Gruß Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 5035
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 19. Aug. 2020 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike Ulbrich 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Mike Ulbrich:
So, finales Update!

Es waren zwei falsche Einträge in der options.xml
Hintergrund:
so lange man keinen Wert in der Options.xml, für Ordner, verändert, ist der Eintrag immer <value>$Default</value> Dieser Wert wurde bei uns irgendwann in der Vergangenheit durch einen benutzerdefinierten Wert ersetzt und später wieder entfernt. Wann, wie und durch wen, keine Ahnung. Ich vermute immer bei einem Versionswechsel und mit gutem Grund.

Jetzt muss ich vermuten was passiert ist. Ich nehme an, dass beim entfernen der Werte im SEADmin tool der benutzerdefinierte Wert zwar entfernt wurde aber leider wurde er durch das Tool nicht wieder auf value>$Default</value> zurückgesetzt sondern wurde zu value></value>

Im anderen Fall wurde einfach manuell, unbedacht an der options.xml rumgeschraubt.

Jedenfalls habe ich beide Werte wieder auf $Default gesetzt und die Fehler waren verschwunden.

Warum gestern das Löschen des Ordners schon einen "falschen" Erfolg brachte, kann ich mir zwar im Kopf zusammenreimen aber es ist zu umständlich zu beschreiben  

Gruß Mike


Hallo Mike,


super und Danke für dies Rückmeldung.
Davon können wir garantiert alle in Zukunft einmal profitieren.

Es zeigt sich aber auch wieder, dass ich schon berechtigter weise ein Abneigung gegen die Options.xml habe.
Es gibt da halt immer wieder Probleme, speziell wenn man sie nicht mehr möchte.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz