Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Sychronous 2020

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Sychronous 2020 (571 mal gelesen)
UweSingen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von UweSingen an!   Senden Sie eine Private Message an UweSingen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UweSingen

Beiträge: 11
Registriert: 02.03.2018

Windows 10 Prof. 64bit
Solid Edge ST10 MP6
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
NVIDIA Quadro P2000

erstellt am: 28. Jul. 2020 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,
ich möchte mal eine generelle Frage in die Runde stellen:
Wir haben letzte Woche von ST10 auf 2020 (SP08) gewechselt. Wir erhofften uns erhebliche Performance-Verbesserungen und vor allem ein besseres Verhalten in Sychronous. Letzteres stelle ich leider fest, dass es tendenziell schlechter wurde.
Änderung im Synchr. hieß von je her, lieber löschen und nochmal machen (vereinfacht ausgedrückt...).
Jetzt scheitert SE oft schon daran, eine einfach Bohrung zu ändern (oder löschen!!!), die nicht mal andere Flächen schneidet oder so.
Fehlermeldung: "Die Formelementoptionen können dem Modell nicht zugewiesen werden".
Falls da in den Untiefen der SE-Optionen wieder irgendein Häkchen nicht gesetzt wurde...

Wie ist euer Eindruck?

Schöne Grüße
Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4158
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 28. Jul. 2020 15:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Mein Eindruck war schon immer, das ich lieber auf synchronous generell verzichte wenn ich stabil, zuverlässig, schnell und langristig sicher mit Solid Edge arbeiten will.
Bei mir hat sich trotz regelmäßiger Prüfung noch nie die Notwendigkeit ergeben auf synchronous umzustellen.
Es gibt absolut nichts, was ich im sequentiellen nicht genauso machen kann. Weder Zeitersparnis noch Schnelligkeit ist mit synchronous besser. Insbesondere das nachhaltige Arbeiten mit älteren Modellen ist IMHO deutlich stabiler.
Aber wer bin ich schon, ich arbeite mit Solid Edge, seit es Solid Edge gibt und bin vielleicht auch ein sturer Bock mit festgefahrenen Arbeitsweisen.
Jedenfalls komm ich damit immer zum Ziel.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Trekki
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Trekki an!   Senden Sie eine Private Message an Trekki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Trekki

Beiträge: 669
Registriert: 10.02.2004

Win 10 Pro 1803, SE ST10 MP6 - Intel Xeon E-2174G, 3,8GHz, Nvidia Quadro P2000,16GB RAM, 237GB-SSD, 1TB-HD

erstellt am: 29. Jul. 2020 06:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

@kmw
Da stehst Du nicht allein. Auch ich halte Synchronos für "überflüssig", denn die parametrische Konstruktion mit dem sequentiellen Modus bietet in meinem Bereich die besten Möglichkeiten.

Gruß Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bergsepp
Mitglied
Maschinenbautechniker / CAD-Admin / Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von bergsepp an!   Senden Sie eine Private Message an bergsepp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bergsepp

Beiträge: 241
Registriert: 09.01.2008

Win 10 Pro 64bit
Intel XEON 3.8 GHZ
16 GB DDR4 2133 MHz
NVIDIA Quadro P2000
SSD SATAIII 256GB Premium
CAD SE ST9 MP15 64bit
PRO.FILE 8.6 64bit

erstellt am: 29. Jul. 2020 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen,

ich war anfangs auch ein Gegner von "Sync", muss aber mittlerweile sagen, dass sich meine Meinung geändert hat.
Ich erstelle fast nur noch Teile im Synchronous, und bin der Meinung, auch wesentlich schneller unterwegs zu sein.
Ich muss mir bei Änderungen keine Gedanken darum machen, wie ein Teil mal ursprünglich erstellt wurde.
Natürlich gibt es hier und da noch Dinge die verbessert werden könnten, aber generell finde ich die Art Teile zu erstellen top.

PS: bin auch schon seit der V8 dabei :-)

------------------
Gruß Manne
-------------------->
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas 70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andreas 70 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas 70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas 70

Beiträge: 62
Registriert: 20.05.2011

Win10 ; SolidEdge2019,
Dell Precision 5820
Nvidia Quadro P4000

erstellt am: 29. Jul. 2020 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo miteinader,

muss mich Bergsepp anschließen.
Wir konstruieren viele Kunststoffteile und mit Synch bekommt man am besten Strukturen von einem Teil auf ein anderes übertragen.
Auch nützt der Featurbaum nix, sobald der etwas länger ist, uralt oder von einem anderen Kollegen. Da bricht alles zusammen, sobald man weiter vorne was ändert.
Da geht dann nur wegschneiden und neu aufbauen.
Auch das Konstruieren im ASM Kontext geht viel besser.
Man muss drauf achten, regelmäßig aufzuräumen und überflüssige Bemaßungen und Skizzen wieder zu löschen, sonst kommt es zu dem oben beschriebenen Verhalten, dass sich Dinge nicht ändern lassen, aber permanent alle Beziehungen abzuschalten sollte man auch nicht machen.

------------------
Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UweSingen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von UweSingen an!   Senden Sie eine Private Message an UweSingen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UweSingen

Beiträge: 11
Registriert: 02.03.2018

Windows 10 Prof. 64bit
Solid Edge ST10 MP6
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
NVIDIA Quadro P2000

erstellt am: 29. Jul. 2020 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... aber nochmal zurück zu meiner Frage: Habt ihr den Eindruck, dass es von ST 8/9/10/2019 zu 2020 sogar wieder schlechter wurde?
Man kann sich ja kaum daran gewöhnen, dass Siemens offensichtlich nullkommagarnix weiterentwickelt hat. Warum auch...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas 70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andreas 70 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas 70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas 70

Beiträge: 62
Registriert: 20.05.2011

Win10 ; SolidEdge2019,
Dell Precision 5820
Nvidia Quadro P4000

erstellt am: 29. Jul. 2020 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Uwe,
schlechter ist es nicht geworden.
Die Neuerungen im Kernsystem halten sich aber in Grenzen.
Hauptsächlich gab es Neuerungen in kostenpflichtigen Zusatzmodulen.
Na in V2021 ist ja nu was mit KI dabei, da hat die Marketingabteilung sicher drauf bestanden, wenn schon Zahnbürsten mit KI auf dem Markt sind.

------------------
Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6670
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 29. Jul. 2020 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

KI? Hab ich was verpasst?

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1339
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 29. Jul. 2020 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Als ich von ST5 auf ST10 umgestiegen bin hatte ich mir erhofft daß das System schneller und besser ist.

Leider muss ich sagen, dass es kaum Fortschritt gibt.
Insbesondere die Performance mit den Biegewerten ist unterirdisch.
Auch die Perfomance im 3D - pmi Bemaßung - geht gar nicht.
Oder die Performance beim Speichern.
Und der Objektfang bei der Zeichnungserstellung.
Oder die Uralt-Datenbanken die bei mir partout nicht laufen.
Oder die schwache Engineering Reference.
Oder die Robotersprache in der Hilfe.
Oder die unintuitive Bedienung.

Es wäre einfacher aufzuzählen was besser geworden ist.

Der einzige Vorteil den ich sehe ist das ich heute nur noch 2 Abstürze am Tag habe.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rewad
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rewad an!   Senden Sie eine Private Message an Rewad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rewad

Beiträge: 74
Registriert: 05.04.2011

erstellt am: 29. Jul. 2020 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

@Arne Peters
https://www.youtube.com/watch?v=ADSUB8ZHlh4&list=PL1m1vu8_quoCAW4EGWsD7CUMhfB7WdA0C&index=4&t=0s

Gemeint ist damit: New adaptive UI capabilities that harness artificial intelligence to predict next steps based on user behavior.

Aber das als KI zu bezeichnen ist meiner Meinung eher eine Beleidigung für die Experten die wirklich auf dem Gebiet der KI tätig sind.

Ist eher sowas wie der Algorithmus auf Youtube der dir die nächsten Videos vorschlägt basierend auf den zuletzt betrachteten Filme im Kontext zum aktuellen Thema.
Aber vielleicht ists ja wirklich mehr als das.

[Diese Nachricht wurde von Rewad am 29. Jul. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6670
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 29. Jul. 2020 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, ich erinnere mich. Das ist eine einfache Listenauswertung.

Das topt nur Amazon, die einem dauernd Dinge zum Kauf vorschlagen, die man schon gekauft hat. Vor allem bei Büchern sehr sinnig.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1339
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 29. Jul. 2020 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht reduziert das dann ja mal die Klickorgien.
Wird nötig Zeit das das mal besser wird.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 5008
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 29. Jul. 2020 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
Vielleicht reduziert das dann ja mal die Klickorgien.
Wird nötig Zeit das das mal besser wird.



Hallo Focko,

da könntest Du recht haben.
Wird sich dann sicher zeigen.

Aber, dann würdest Du mir leid tun, denn Dich hat man ja zur ST10 verdammt und ohne Wartung wirst Du dann nicht in den "Genuss" dieser "Intelligenz" kommen.

Aber vielleicht kannst Du dann ja deinen Chef überzeugen!


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UweSingen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von UweSingen an!   Senden Sie eine Private Message an UweSingen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UweSingen

Beiträge: 11
Registriert: 02.03.2018

Windows 10 Prof. 64bit
Solid Edge ST10 MP6
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
NVIDIA Quadro P2000

erstellt am: 30. Jul. 2020 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,
wir hatten mal einen Trainer im Haus, der war seeeeeeeehr überzeugt von SE+Synchronous. Zitat: Entwicklung von Synchronous war mit ST10 abgeschlossen (ausgereift). Daraus schließe ich (uns daraus, was ich hier so lese):
Möglichkeit A: Siemens meint tatsächlich, es geht nicht mehr besser.
Möglichkeit B: Siemens hats aufgegeben und kriegt´s einfach nicht besser hin.
Beides finde ich nicht sehr erbaulich!
Nachricht an Siemens: Denkt zur Abwechslung mal wieder an den "normalen" User. Workflow, Plausibilität, MUM!

Schönen Tag noch.
Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1339
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 30. Jul. 2020 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wolha:


Hallo Focko,

da könntest Du recht haben.
Wird sich dann sicher zeigen.

Aber, dann würdest Du mir leid tun, denn Dich hat man ja zur ST10 verdammt und ohne Wartung wirst Du dann nicht in den "Genuss" dieser "Intelligenz" kommen.

Aber vielleicht kannst Du dann ja deinen Chef überzeugen!



Wir werden keine weitere Version von Edge kaufen.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 5008
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 30. Jul. 2020 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von UweSingen:
Guten Morgen,
wir hatten mal einen Trainer im Haus, der war seeeeeeeehr überzeugt von SE+Synchronous. Zitat: Entwicklung von Synchronous war mit ST10 abgeschlossen (ausgereift). Daraus schließe ich (uns daraus, was ich hier so lese):
Möglichkeit A: Siemens meint tatsächlich, es geht nicht mehr besser.
Möglichkeit B: Siemens hats aufgegeben und kriegt´s einfach nicht besser hin.
Beides finde ich nicht sehr erbaulich!
Nachricht an Siemens: Denkt zur Abwechslung mal wieder an den "normalen" User. Workflow, Plausibilität, MUM!

Schönen Tag noch.
Uwe



"MUM" = ?


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UweSingen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von UweSingen an!   Senden Sie eine Private Message an UweSingen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UweSingen

Beiträge: 11
Registriert: 02.03.2018

Windows 10 Prof. 64bit
Solid Edge ST10 MP6
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
NVIDIA Quadro P2000

erstellt am: 30. Jul. 2020 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

MUM = Schnittstelle Mensch Und Maschine
oder anders ausgedrückt: Der Mensch sollte der Maschine sagen, was sie machen soll (und sollte es dann genau so machen), nicht anders herum 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6670
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 30. Jul. 2020 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Aber das ist doch das Schöne an Sync. Man modelliert was geht, nicht was man braucht. 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas 70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andreas 70 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas 70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas 70

Beiträge: 62
Registriert: 20.05.2011

Win10 ; SolidEdge2019,
Dell Precision 5820
Nvidia Quadro P4000

erstellt am: 30. Jul. 2020 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Na das ist aber eher bei Sequentiell so. Man bleibt bei Klötzchen und Zylindern, weil die sich so schön parametrieren lassen.

------------------
Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6670
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 30. Jul. 2020 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UweSingen 10 Unities + Antwort hilfreich

Flächenmodellierung in Sync?

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz