Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Blech Abwicklung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Blech Abwicklung (324 mal gelesen)
XCAX
Mitglied
Schlosser

Sehen Sie sich das Profil von XCAX an!   Senden Sie eine Private Message an XCAX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XCAX

Beiträge: 6
Registriert: 11.03.2020

SE 2020 Pro

erstellt am: 13. Jul. 2020 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, ich habe wieder mal eine Frage ...

und zwar wie würde es am besten gehen solch ein Reperatur Blech anzufertigen in SE2020 Pro ... Es würde ein Abkant Teil werden bzw. würde ich es Einrollen ... (der Bug mittig von den beiden Flächen wäre jedoch zum Abkanten) ?

Ich wäre um jeden Tipp oder Rat Dankbar.


Grüße
xCAx

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
PMs werden auch beantwortet



Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 2010
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 13. Jul. 2020 14:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XCAX 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

laut deiner Sys-Info bist du Schlosser.

Mir wurde in der Ausbildung beigebracht, daß man gewölbte Teile nicht abwickeln kann.
Und wenn überhaupt nur Näherungsweise. Demzufolge kannst Du das auf dem linken Foto
gezeigte Bauteile (sieht aus wie ein Schulterblatt) nicht abwickeln.
Auf dem rechten Foto kannst Du m.E. den rechten geraden Teil abwickeln, den linken
wiederum nicht bzw. Näherungsweise.

Ob das SE kann weis ich nicht. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities
NEU, aus gegebenem Anlass: Keinesfalls will ich Jemand beleidigen oder provizieren. Ich will nur helfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XCAX
Mitglied
Schlosser

Sehen Sie sich das Profil von XCAX an!   Senden Sie eine Private Message an XCAX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XCAX

Beiträge: 6
Registriert: 11.03.2020

SE 2020 Pro

erstellt am: 13. Jul. 2020 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Meiner Meinung nach kann man diese Teile sehr wohl Abwickeln mit Trennschnitten in dem Biegeradius ?
Es muss doch möglich sein diese zu setzen (Das Teil würde sowieso aus 2 Teilen bestehen die zuasammengeschweißt werden somit wären die Trenneinschnitte kein Problem ...)

trotzdem Danke für deine Antwort.

xCAx

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4996
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 13. Jul. 2020 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XCAX 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute,

auch vollkommen geformte Teile kann man seit der ST7 gerade richten - Stichwort "Platinenabwicklung"
Findet Ihr im seq. Part unter Extras - Abwicklung

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1319
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 13. Jul. 2020 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XCAX 10 Unities + Antwort hilfreich

Platinenabwicklung kann man im CAD machen ist ohne Prägewerkzeug Nonsens.


Dies Teil würde ich als viel-eckigen Klotz modellieren und dann in ein Blechteil zerlegen.
Ist nur eine Annäherung.

Alternativ kann man das Teil ganz ohne Edge auch rollen. Das machen die Motorradbauer immer mit den Fender Blechen.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
PMs werden auch beantwortet



Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 2010
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 13. Jul. 2020 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XCAX 10 Unities + Antwort hilfreich


Wenn es viele Teile werden sollen evtl. tiefziehen. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities
NEU, aus gegebenem Anlass: Keinesfalls will ich Jemand beleidigen oder provizieren. Ich will nur helfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XCAX
Mitglied
Schlosser

Sehen Sie sich das Profil von XCAX an!   Senden Sie eine Private Message an XCAX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XCAX

Beiträge: 6
Registriert: 11.03.2020

SE 2020 Pro

erstellt am: 13. Jul. 2020 17:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SeitenblechTEST.psm

 
Ich hab jetzt mal ein Blechteil probiert (Datei im Anhang), kann man die Bleche an den Kanten noch umformen bzw. ausschneiden ... ich bring es nicht zusammen, wöär super hier nochmals einen Tipp zu bekommen.

Zum Herstellungsprozess noch kurz, es wird alles gekantet (50mm Radius bzw. 5mm Radius) geht mit unserer Trumpf mit Trutops am einfachsten zum Abwickeln.

xCAx

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XCAX
Mitglied
Schlosser

Sehen Sie sich das Profil von XCAX an!   Senden Sie eine Private Message an XCAX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XCAX

Beiträge: 6
Registriert: 11.03.2020

SE 2020 Pro

erstellt am: 14. Jul. 2020 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielleicht ist es mit der hilfe des Bild´s ersichtlicher.

Ich will dort wo die Roten Linien sind Trennschnitte Setzten mit 1mm Spalt / Abstand und an den Bug Ecken 3mm Löcher, diese werden dann Ausgeschweißt.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6640
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 14. Jul. 2020 10:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XCAX 10 Unities + Antwort hilfreich


Konturlappen.png

 
Das geht in SE 2020 mit einem Konturlappen über mehrere Kantemn.
Dazu muss der Radius in Segmente unterteilt werden.

Man kann den Bogen als Konstruktionslinie definieren, dann die Liniensegmente darauf setzen und gleich lang machen.

In den Optionen "Ecke Schließen" und Zwischenraum definieren.
Die Option "Kreisförmiger Ausschnitt" macht leider die Löcher in die Mitte der Biegung  . Diese muss man also nachher in der Abwicklung konstruieren.

Die Schnitte habe ich nach unten gesetzt. Richtig?

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XCAX
Mitglied
Schlosser

Sehen Sie sich das Profil von XCAX an!   Senden Sie eine Private Message an XCAX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XCAX

Beiträge: 6
Registriert: 11.03.2020

SE 2020 Pro

erstellt am: 14. Jul. 2020 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super Danke ! Naja da hätt ich aber selber auch draufkommen können ... hab zu kompliziert gedacht.

Das war wohl die Lösung meines Problems, Danke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz